https://www.faz.net/-gu4
Saison Nummer zwei für Haas: Mick Schumacher verlängert seinen Vertrag.

Mick Schumacher : Das Jahr der Wahrheit

Wie die Karriere von Mick Schumacher in der Formel 1 weitergeht, entscheidet seine zweite Saison bei Haas. Andere sind schneller aufgestiegen – und doch hat es der Deutsche noch selbst in der Hand.
Vettel brachte ein buntes T-Shirt mit der Aufschrift „Same Love“ als Zeichen für Vielfalt und Toleranz zum Rennen nach Ungarn, um ein Zeichen gegen das Regime von Viktor Orbán zu setzen.

Korrektiv der Formel 1 : Der Gewinner Sebastian Vettel

Dieser Formel-1-Pilot ist anders als die anderen und viel mehr als ein viermaliger Weltmeister: Sebastian Vettel fährt weiter für Aston Martin – und bleibt vor allem sich selbst treu.

Mick Schumacher : Das Jahr der Wahrheit

Wie die Karriere von Mick Schumacher in der Formel 1 weitergeht, entscheidet seine zweite Saison bei Haas. Andere sind schneller aufgestiegen – und doch hat es der Deutsche noch selbst in der Hand.

Zuschauer im Stadion : Fahrlässige Rücksichtnahme

Volle Stadien sollte es nur unter dem 2-G-Konzept geben. Auch wenn, wie bei Eintracht Frankfurt, die Ultras dann nicht kommen wollen.

Impfquote im Sport : Auf der sicheren Seite

Nahezu alle Profis der Basketball-Bundesliga sind geimpft. Der deutliche Unterschied zum Fußball zeigt, dass die Klubs der BBL gegenüber ihren Spielern in der stärkeren Position sind.

Ryder Cup : Einzigartiges Spektakel

Ist der Golf-Nationenwettkampf zwischen den USA und Europa noch zeitgemäß? Und wie! Das, was der Ryder Cup bietet, ist kaum vergleichbar.

Italiens Sportjahr : Der schöne blaue Sommer

Der andauernde wirtschaftliche und gesellschaftliche Krisenzustand haben Italien arg gebeutelt. Der Sport sorgt nun für Aufbruchstimmung in der stolzen Nation.
Schumacher (r) mit seinen Kindern Mick Schumacher und Gina-Maria Schumacher

Michael-Schumacher-Doku : Luft zum Atmen

„Schumacher“: Wie eine neue Dokumentation es schafft, die zwei Welten des deutschen Rennfahrers und Rekordweltmeisters der Formel 1 zu verbinden.
„Erst wenn du so etwas erlebst, kriegst du einen Schock“ Lewis Hamilton auf der Rennbahn nach dem Zusammenprall mit Max Verstappen

Schwerer Unfall in Formel 1 : Am seidenen Faden

Der Kampf auf Biegen und Brechen zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton zeigt: Die Herren lassen es drauf ankommen – nicht nur, wenn es um den Titel geht.

Seite 2/51

  • Fernando Alonso dreht immer noch seine Runden in der Formel 1.

    Jungbrunnen des Sports : Juvenile Frische in der Formel 1

    Ob nun Karbon oder Silikon, die Gier nach ewiger Jugend ist selten so greifbar wie in der Königsklasse des Motorsports. Warum fährt Fernando Alonso mit 40 dann immer noch mit? Die Antwort ist einfach.
  • Funkenschlag in Belgien: Max Verstappens Duell mit Lewis Hamilton elektrisiert.

    Hamilton gegen Verstappen : Neuauflage einer berühmten Feindschaft?

    Lewis Hamilton wirkt bereit für die zweite Halbzeit der Formel 1. Verstappen gab er bereits ein Signal: Dir lasse ich keinen Zentimeter Platz! Längst liegt die Kampfzone nicht mehr nur auf der Strecke.
  • Nicht zu schlagen: Alexander Albon bei seinem Sieg in der Eifel

    DTM auf dem Nürburgring : Wilder Crashkurs in der Eifel

    Beim Sieg von Alex Albon am Sonntag im Ferrari kommen nur 14 von 23 Fahrern ins Ziel. Das Wetter spielte dabei keine entscheidende Rolle. Trotzdem fühlten sich manche Fahrer wie „in der Hölle“.
  • „Das Produkt funktioniert“: Gerhard Berger (links)

    Neue DTM-Identität : Kreisen mit großen Namen

    Die DTM ist zurück – und das mit einem neuen Konzept. Mehr Autos und die großen Namen wie Ferrari und Porsche sollen die Rennserie wieder attraktiv machen. In den Cockpits sitzen dagegen eher alte Eisen.