https://www.faz.net/-gu4
Formel-1-Weltmeister Hamilton darf sich ab sofort Sir Lewis nennen.

Wortführer Hamilton : Sir Lewis von Monaco

Den neuen Titel für Lewis Hamilton gibt es nicht allein für die Steuerkunst. Der König der Autofahrer verlässt den Kreisverkehr mit seinen Gedanken und Aufforderungen. Das kommt nicht nur in der Formel 1 an.

Mvumbi bei Handball-WM : Kongos Brecher als heimlicher Star

Die angeblichen 110 Kilo Körpergewicht dürfen bezweifelt werden. Gauthier Mvumbi aber ist tatsächlich ein Blickfang dieser Handball-WM, weil er trifft und trifft und trifft. Nur einer stellte sich ihm bisher erfolgreich entgegen.

Titelrennen in der Bundesliga : Die Bayern und die Schwäche der anderen

Die Münchner sind nicht mehr der Souverän der Liga und trotzdem mit einem Polster an der Spitze. Vom Diktum der ewigen Verfolger – genau dann zur Stelle zu sein, wenn die Bayern schwächeln – ist in dieser Saison auf dem Platz nichts zu sehen.

Die Schwankungen des BVB : Dortmunds Trauma

Borussia Dortmund ist ein großes Rätsel. Doch die Labilität dieser Mannschaft könnte auch mit ihrer Geschichte zu tun haben. Sie trägt große Lasten mit sich herum.

WM-Entzug für Lukaschenka : Abpfiff für den Diktator

Sponsoren und Opposition haben Lukaschenkas Eishockey-WM verhindert. Hat Fasels IIHF endlich verstanden? Aus der Erklärung von Montag blitzt weiter der bekannte, eiskalte Zynismus.

Die Privilegien des Sports : Es geht auch anders

Der Sport bringt in Corona-Fragen einen interessanten Flickenteppich zusammen. Hygienekonzept heißt das Zauberwort, um vieles doch möglich zu machen. Doch das kann auch nach hinten losgehen.
Investitionen in den Klimaschutz: nicht nur für den Rennsport ein wichtiges Zukunftsthema

Klimaschutz beim Spitzensport : Gas geben für die Umwelt

Sebastian Vettel beklagt das Desinteresse der Formel 1 an der Entwicklung von Umwelttechnik. Die Königsklasse gefährde damit ihre Zukunft. Das gilt für jede Sportart, die sich der Klimaschutzdebatte entziehen will.

„Reds“ in der Krise : Der verblasste Glanz des FC Liverpool

Zum ersten Mal seit April 2017 verliert Liverpool ein Heimspiel in der Premier League. Trainer Jürgen Klopp kann seine Frustration kaum verbergen. Was ist nur los mit dem einst so gefürchteten Angriff?

Seite 16/51

  • Formel 1 in Abu Dhabi : Auftritt von Vettel und Leclerc fällt aus

    Nach der Kollision von Brasilien wurde die Pressekonferenz mit den beiden Ferrari-Piloten mit Spannung erwartet. Nun aber fehlt Vettel zunächst in Abu Dhabi – weil er wieder Vater wurde. Dafür äußert sich der Teamchef.
  • Sportinteressierter Staatsmann: Der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman

    Formula E in Saudi-Arabien : Kurzschluss in Riad

    Formula E als Einstieg: Die Sause ist Teil der Zukunftsvision des saudischen Kronprinzen für sein Land. Auch für die deutschen Teams ist die Rennserie mehr als nur Sport.
  • Rivalen in rot: Charles Leclerc (l.) und Sebastian Vettel

    Ferrari-Debakel in Formel 1 : Zu viel Ego, zu wenig Raum

    Die Nummer eins bei Ferrari? Ist auch nach dem großen Knall von Brasilien nicht gefunden. Vettel und Leclerc werden weiter freie Fahrt haben – etwas anderes kommt nicht in Frage.
  • Schon bei den Trainingssessions nicht immer bester Laune: Sebastian Vettel in Brasilien

    Nach Ferrari-Fiasko : Maulkorb für Vettel und Leclerc

    „Was zur Hölle“: Die beiden Formel-1-Piloten waren kaum zu beruhigen nach dem fatalen Ferrari-Crash beim Großen Preis von Brasilien. Nach dem Rennen aber wurde eine Medienrunde mit Sebastian Vettel und seinem Teamkollegen abgesagt.
  • Formel 1 in Brasilien : Ferrari flucht

    Verrücktes Finale beim Formel-1-Rennen in São Paulo: Die beiden Ferrari-Piloten schießen sich gegenseitig ab und scheiden nach der Kollision aus. Der Zoff der Stallrivalen bei der Scuderia eskaliert endgültig.
  • Ein Mann mit Wiedererkennungswert: Chase Carey

    Zukunft der Formel 1 : Die Revolution des Anti-Ecclestone

    Lange führte Bernie Ecclestone die Formel 1 auf die ihm ganz eigene Art. Nun ist Chase Carey der Chef. Gemeinsamkeiten gibt es wenige. Carey ist für viele ein Brief mit sieben Siegeln. Es stellen sich einige Fragen.
  • Auf Kurs: Max Verstappen gewinnt das Qualifiying in Brasilien.

    Formel 1 : Verstappen auf Eins

    Sebastian Vettel verpasst den besten Startplatz fürs Brasilien-Spektakel. Einer ist schneller, Max Verstappen. Die zweite Pole erst für den Niederländer. Eine, die ihm besonders gefallen dürfte, erst recht vor Ferrari. Lewis Hamilton wird Dritter.
  • Ein Rennwagen in Austin: Hat Ferrari etwas zu verbergen?

    Schummeln in der Formel 1? : Ferraris Gegner schießen mit Schrot

    „Das passiert, wenn man aufhören muss zu schummeln“, behauptete Verstappen nach Ferraris schwacher Vorstellung in Austin. In Brasilien soll die Scuderia die Vorwürfe ihrer Gegner entkräften. Ob das gelingt?
  • „Schande“ in der Formel 1 : Der doppelte Schumacher

    Vor genau 25 Jahren erlebte die Formel 1 eines ihrer schlimmsten Jahre: zwei tote Fahrer, ein Pilot im Koma, verletzte Mechaniker, von Trümmern getroffene Zuschauer. Mittendrin: Michael Schumacher. Doch der Blick zurück offenbart viel mehr als das.
  • Klimaneutral Rennen fahren: Die Formel 1 will CO2 reduzieren.

    Formel 1 : CO2-neutral bis 2030

    Die Formel 1 hält Kurs Richtung Klimaneutralität. Die Rennserie will bis 2030 ambitionierte Ziele erreichen. Helfen sollen Innovationen.
  • „Same procedure as ...“: Ein paar Wochen vor Dinner for one macht sich Lewis Hamilton zum Formel-1-Weltmeister, in diesem Jahr in Austin.

    Weltmeister der Formel 1 : Hamilton und die glorreiche Sechs

    In Texas sichert sich Lewis Hamilton seinen nächsten Weltmeistertitel in der Formel 1. Ein zweiter Platz hinter seinem Teamkollegen reicht. Ferrari hätte Hamilton die Show gerne ein wenig verdorben. Doch Vettel fällt früh aus.
  • Grün ist die Hoffnung. Auch die Zukunft der Formel 1. Die Hightech-Serie arbeitet daran.

    Zukunft der Formel 1 : Mit Vollgas auf den Umweltkurs

    Schnell, laut, verschwenderisch: Dem Männer-Moneten-Motoren-Klischee konnte die Formel 1 bis heute nicht davonfahren. Es scheint so, als habe Gretas Botschaft nun auch die Vollgasbranche erfasst.
  • Formel 1 in Austin : Hamilton und die Attacke auf die Zukunft

    Schon in Austin kann Lewis Hamilton zum sechsten Mal Weltmeister in der Formel 1 werden. Doch er denkt längst weiter: an das neue Reglement 2021 und an einen, der noch erfolgreicher als er ist.
  • Formel-1-Formcheck : Erst die Pflicht und dann die Kür

    Die Formel-1-Weltmeisterschaft ist so gut wie entschieden. In Austin ärgern sich die Fahrer derweil vor allem über den schlechten Zustand der Rennstrecke. Das freie Training war auch deshalb nicht besonders aussagekräftig.