https://www.faz.net/-gtl-urio

Nürburgring : Polizei stoppt Schumacher bei Verkehrskontrolle

  • Aktualisiert am

Hatte gut Lachen: Michael Schumacher Bild: ddp

Michael Schumacher ist am Nürburgring in eine Geschwindigkeitskontrolle geraten. Die Polizei hat aber nicht gemessen, wie schnell er war.

          1 Min.

          Ex-Formel-1-Pilot Michael Schumacher ist mit seinem Ferrari am Nürburgring in eine Geschwindigkeitskontrolle der Polizei geraten. Wie ein Sprecher mitteilte, winkten die Beamten den Sportwagen zur Kontrolle der Papiere heraus. „Wir haben hier das Problem, dass hochwertige Fahrzeuge öfter gestohlen werden“, hieß es als Begründung. Beim genaueren Hinsehen kam der Verkehrsteilnehmer den Polizisten jedoch bekannt vor. Das Auto wies keine Mängel auf - so konnte der siebenfache Weltmeister wieder Gas geben. Wie schnell „Schumi“ zuvor unterwegs war, hatten die Wachmänner nicht gemessen.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Die neue Heimat nach dem Amt: das Luxusanwesen Mar-a-Lago in West Palm Beach in Florida. Hier wird Donald Trump künftig wohnen.

          Neuer Wohnsitz in Florida : Wo Trump sich noch wohlfühlt

          New York war lange mit dem Namen Trump verbunden. Doch der scheidende Präsident ist dort so unbeliebt wie nie. Florida bietet ihm eine Bleibe unter Gleichgesinnten – und soll zum Ausgangspunkt für neue Eroberungen werden.

          Steigende Verkaufszahlen : Norwegen im Elektroauto-Rausch

          Trotz des vergleichsweise kleinen Marktes wird Norwegen immer attraktiver für Autohersteller. In dem skandinavischen Land fährt die Hälfte der neuen Autos mit Batterie. Auch deutsche Marken holen weiter auf.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.