https://www.faz.net/aktuell/sport/formel-1/nikita-masepin-formel-1-und-das-haas-team-zum-sexismus-skandal-17095281.html

Schumacher-Kollege Masepin : Sexismus-Skandal erschüttert Formel 1

  • Aktualisiert am

Plante eigentlich den Sprung von der Formel 2 in die Formel 1: Nikita Masepin Bild: Picture-Alliance

Eigentlich soll der russische Milliardärssohn Nikita Masepin in der kommenden Formel-1-Saison gemeinsam mit Mick Schumacher für den Rennstall Haas an den Start gehen. Doch nun könnte alles anders kommen.

          1 Min.

          Der russische Rennfahrer Nikita Masepin hat mit der Veröffentlichung eines sexistischen Videos nun auch die höchsten Instanzen im Motorsport auf den Plan gerufen. Der Weltverband Fia und die Formel 1 reihten sich am Donnerstag in die Schar der Kritiker ein. Masepin soll im kommenden Jahr Mick Schumachers Teamkollege beim Haas-Team in der Königsklasse werden, dieser Aufstieg scheint mittlerweile aber fraglich.

          Fia und Formel 1 unterstützten die Reaktion des Teams auf Masepins „unangebrachtes Verhalten“ ausdrücklich, hieß es in der gemeinsamen Mitteilung: „Die ethischen Prinzipien sowie die vielfältige und inklusive Kultur unseres Sports sind von größter Bedeutung für die Fia und die Formel 1.“

          Haas-Team: „abscheulich“

          Masepin hatte das Video in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auf seinem Instagram-Account veröffentlicht und schnell wieder gelöscht. In der fraglichen Szene saß der 21-Jährige auf dem Beifahrersitz eines Autos und filmte, wie er einer auf der Rückbank sitzenden Frau an die Brust greift. Diese wehrt sich dagegen.

          Das Haas-Team bezeichnete Masepins Verhalten und die Veröffentlichung des Videos als „abscheulich“, man werde die Angelegenheit nun „intern“ klären.

          In einer ersten Reaktion entschuldigte sich der Milliardärssohn. Allerdings klang in Masepins Mitteilung keine vollständige Einsicht darüber durch, warum sein Verhalten derart problematisch war: „Als Formel-1-Fahrer muss ich mich an gewisse Standards halten. Ich sehe ein, dass ich mich und viele andere Menschen enttäuscht habe.“

          Wie Schumacher fuhr Masepin in dieser Saison noch in der Formel 2, er soll neben dem Deutschen im kommenden Jahr sein Debüt in der Königsklasse geben. In der Vergangenheit ist Masepin wiederholt durch Disziplinlosigkeiten aufgefallen.

          Weitere Themen

          Der FCK ist wieder da

          Zweitliga-Relegation : Der FCK ist wieder da

          Nach vier Jahren Drittklassigkeit schaffen die „Roten Teufel“ gegen Dresden den Sprung zurück in die zweite Bundesliga. Erst trifft Daniel Hanslik, dann Philipp Hercher in der Nachspielzeit. Sie befreien ihren Klub.

          Sport ins Grundgesetz?

          DOSB fordert Bewegung : Sport ins Grundgesetz?

          Der Dachverband des Sports verlangt eine Kurskorrektur der Sportförderung in Deutschland. Der Bund soll sich nicht nur mit Leistungssport befassen.

          Topmeldungen

          Bundeskanzler Olaf Scholz verabschiedet sich am Dienstag in Pretoria vom südafrikanischen Präsidenten Cyril Ramaphosa.

          Bundeskanzler in Afrika : Ein kurzes Bett für Scholz

          In Afrika wirbt Bundeskanzler Olaf Scholz für einen Schulterschluss der Demokratien gegenüber autoritären Regimen. Aber vor allem Südafrika will sich nicht gegen Russland stellen.
          Wollen gemeinsam regieren: Daniel Günther (CDU), Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, am Dienstag in Kiel mit dem grünen Spitzenkandidatinnenduo Monika Heinold und Aminata Touré

          Schleswig-Holstein : Kiel steuert auf Schwarz-Grün zu

          Nach dem Scheitern von Gesprächen über eine Neuauflage des Jamaika-Bündnisses wollen CDU und Grüne in Schleswig-Holstein Koalitionsgespräche führen. Schon an diesem Mittwoch könnte es losgehen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.
          AllesBeste
          Testberichte & Kaufberatung
          Baufinanzierung
          Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
          Spanischkurs
          Lernen Sie Spanisch