https://www.faz.net/-gu4-9nc78

Veranstaltung abgesagt : Tödlicher Unfall bei Sachsen-Rallye

  • Aktualisiert am

Die AvD-Sachsen-Rallye wird nach einem tödlichen Unfall abgebrochen. Pilot und Beifahrer sterben, nachdem ihr Fahrzeug gegen einen Baum prallt.

          Die AvD-Sachsen-Rallye ist nach einem tödlichen Unfall am Freitagabend abgebrochen worden. Wie der Veranstalter mitteilte, kam es auf der ersten Wertungsprüfung zu dem Unglück, bei dem ein laut Medienberichten 48-jähriger Pilot ums Leben kam. Sein Rallye-Fahrzeug soll kurz nach dem Start von der Strecke abgekommen und gegen einen Baum geprallt sein, wie die „Freie Presse“ schrieb. Der 44-jährige Beifahrer starb wenig später im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen. „Sicherungs- und Rettungskräfte waren sofort vor Ort, trotz ihrer Bemühungen erwiesen sich die Verletzungen des Fahrers als zu schwer, sodass er verstarb“, heißt es in einer Mitteilung. Weitere Personen seien nicht in den Unfall verwickelt gewesen.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Erdgas-Streit mit der EU : „Erdogan fährt eine Kamikaze-Politik“

          Die EU-Außenminister haben Sanktionen gegen die Türkei erlassen, weil sie vor der Küste von Zypern nach Gas bohrt. Ökonomieprofessor Erdal Yalcin spricht im F.A.Z.-Interview über die Abhängigkeit Ankaras und den Rückhalt für Erdogan.

          Von der Leyen in Straßburg : Flucht nach links

          In ihrer Bewerbungsrede ringt Ursula von der Leyen vor allem um die Zustimmung von Sozialdemokraten und Liberalen. Ihre Chancen auf einen Wahlerfolg am Abend dürften gestiegen sein – dank ihres engagierten Auftritts. Eine Analyse.
          Bundeskanzler Konrad Adenauer (links) und Ludwig Erhard im September 1963 in Bonn

          Nachkriegszeit : Als sich die CDU vom Sozialismus abwandte

          Nach dem Krieg forderte die CDU die Verstaatlichung von Schlüsselindustrien. Dann kam Ludwig Erhard – und mit ihm vor genau 70 Jahren die politische Kehrtwende hin zur Marktwirtschaft.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.