https://www.faz.net/-gu4-7pgq1

Motorrad : Fünfter Sieg für Marquez im fünften Rennen

  • Aktualisiert am

Stehende Ovation in eigener Sache: Marc Marquez im Ziel Bild: REUTERS

Marc Marquez verweist nach der neuerlichen Demonstration seiner Klasse den neunmaligen Champion Valentino Rossi beim Großen Preis von Frankreich auf Platz zwei.

          Der Spanier Marc Marquez setzt seinen Siegeszug in der Motorrad-Weltmeisterschaft fort. Am Sonntag feierte der MotoGP-Weltmeister auf Honda beim Großen Preis von Frankreich in Le Mans im fünften Rennen seinen fünften Sieg.

          Marquez verwies nach der Demonstration seiner Klasse den neunmaligen Champion Valentino Rossi aus Italien auf Yamaha auf Platz zwei. Dritter wurde Honda-Pilot Alvaro Bautista aus Spanien. Stefan Bradl aus Zahling hatte nach Renn-Halbzeit offensichtlich erneut Probleme an seinem operierten rechten Arm und fiel von Platz drei auf Rang sieben zurück.

          Weitere Themen

          Der FC Bayern verzweifelt an sich selbst

          Nur 1:1 in Leipzig : Der FC Bayern verzweifelt an sich selbst

          Gegen den RB Leipzig trifft der deutsche Rekordmeister früh. Dann aber gelingt den Münchenern trotz guter Gelegenheiten kein Tor mehr. Am Ende ist die Unzufriedenheit groß – auch weil es beinahe noch eine Niederlage geworden wäre.

          Topmeldungen

          Der britische Premierminister Boris Johnson vergleicht sich selbst mit dem „unglaublichen Hulk“, der sich aus seinen Fesseln befreit.

          Brexit um jeden Preis : Der wütende Hulk

          Großbritannien werde sich aus seinen „Fesseln“ befreien wie die ultra-starke Comicfigur, wenn es bis 31. Oktober keinen Brexit-Deal gebe, erklärt Johnson. Auch gegen die Anordnung des Parlaments. Vor neuen Gesprächen mit der EU zeigt er sich dennoch „sehr zuversichtlich.“
          Mein Freund, der Baum: Markus Söder im Hofgarten hinter der Staatskanzlei

          Klimaretter Söder : „Wir haben den Umweltschutz erfunden“

          CSU-Chef Söder zweifelt die Kompetenz der Grünen bei Klima- und Naturschutz an. Die wahre Umweltpartei sei die CSU mit ihrem Urmotiv, die Schöpfung zu bewahren. Für das Klimapaket der Großen Koalition stellt er allerdings umstrittene Bedingungen.
          Zukunftstechnologie Flugtaxi: Am Stau am Boden ändern sie nichts

          Mythos Innovation : Bloß nichts Neues!

          Bemooste Innenstädte und fliegende Umweltsünder: Statt im Kampf gegen die Klimakatastrophe nach konkreten Lösungen zu suchen, schiebt die Politik Scheininnovationen vor. Warum nutzen wir nicht verfügbare Technologien? Ein Gastbeitrag.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.