https://www.faz.net/-gu4-9ycjz

Zeitvertreib in der Isolation : Rallye-Champion Loeb fährt mit Motorrad durchs Haus

  • Aktualisiert am

Rallye-Weltmeister Sebastien Loeb vertreibt sich die Zeit in der Corona-Krise. Bild: Picture-Alliance

Mit dem Motorrad durch die eigenen vier Wände? Kein Problem für Rallye-Weltmeister Sebastien Loeb. Auf einem selbstgewählten Kurs auf seinem Anwesen zeigt er sein Können und sorgt für Erheiterung.

          1 Min.

          Mit dem Motorrad durch die eigenen vier Wände? Kein Problem für den neunmaligen Rallye-Weltmeister Sebastien Loeb. Auf einem selbstgewählten Kurs auf seinem Schweizer Anwesen zeigt der 46-Jährige sein Können: Ein Balance-Akt um den Pool, danach die Treppe hinauf durch die Küche und auf die Terrasse, von da aus dann wieder zurück zum Startpunkt. Mit diesem Rennen der besonderen Art sorgte Loeb in Sozialen Medien für Erheiterung bei seinen Followern.

          „Ein bisschen Sport, Playstation, auf meine Tochter aufpassen, ein bisschen Trampolin-Springen und Motorradfahren im Haus“ – so beschreibt der französische Motorsport-Star seinen derzeitigen Tagesablauf im Interview mit der Nachrichtenagentur AFP. Seit 2019 fährt der Rekordchampion für den Automobilhersteller Hyundai und wartet nun auf die Fortsetzung der Rennsaison: „Die nächsten drei Runden werden verschoben. Werden sie endlich stattfinden? Ich weiß es nicht, und ich glaube nicht, dass es jemand wirklich weiß.“

          Serien-Weltmeister Marc Marquez (Spanien) und der neunmalige Champion Valentino Rossi (Italien) werden derweil am zweiten virtuellen Rennen der Motorrad-Königsklasse MotoGP teilnehmen. Zehn Piloten treten an diesem Sonntag (15.00 Uhr) in der offiziellen Simulation von Milestone auf dem Red Bull Ring im österreichischen Spielberg an. In einem Qualifying wird die Startreihenfolge ermittelt, danach messen sich die Fahrer in einem Rennen über zehn Runden.

          Das eSport-Event ist live auf motogp.com, esport.motogp.com, YouTube (MotoGP- und MotoGP-eSport-Kanal) sowie Sozialen Medien (Twitter, Instagram, Facebook) zu sehen. In Deutschland überträgt auch der Sender ServusTV das Rennen. Die virtuelle Premiere in Mugello hatte der jüngere Bruder von Marc Marquez, Alex Marquez, vor Francesco Bagnaia (Italien) und Maverick Vinales (Spanien) für sich entschieden. Der 41 Jahre alte Rossi hatte gefehlt, Marc Marquez hatte das Podest verpasst.

          Weitere Themen

          Rhein-Derby vor leeren Rängen Video-Seite öffnen

          Düsseldorf gegen Köln : Rhein-Derby vor leeren Rängen

          Am Wochenende trifft Fortuna Düsseldorf auf den 1. FC Köln. Doch auch das Rhein-Derby muss in dieser Saison ohne die Fans stattfinden. Doch auch als Geisterspiel sei das Aufeinandertreffen der beiden Vereine etwas Besonderes, wie beide Trainer beteuerten.

          Topmeldungen

          Hassfigur von Verschwörungstheoretikern: Microsoft-Gründer Bill Gates

          Bill Gates : Die Hassfigur

          In der Anfangszeit wurde Bill Gates als Held der Corona-Krise gefeiert. Dann kam der Mob: Jetzt findet sich der Milliardär inmitten von Verschwörungstheorien wieder. Die Anschuldigungen sind abenteuerlich.
          Bei „Anne Will“ diskutierten die Studiogäste über eine hochspannende Frage: Wie sollen die milliardenschweren Finanzspritzen investiert werden?

          TV-Kritik „Anne Will“ : Wohin mit dem ganzen Geld?

          Anne Will wollte von ihren Gästen wissen, ob die Milliarden gegen die Corona-Krise richtig investiert werden. Hätte sie in der Sendung ein Phrasenschwein aufgestellt – die Rettungspakete wären gegenfinanziert.
          Vorsichtiger Spaß: In der Kita in Westerburg gelten auch Corona-Vorschriften.

          Kitas öffnen wieder : Betreuter Ausnahmezustand

          Langsam öffnen die Kitas wieder. Kinder und Eltern haben das herbeigesehnt. Doch wie soll das praktisch funktionieren? Vielerorts ist man verärgert über die politischen Vorgaben.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.