https://www.faz.net/-gtl-9ewm0

Lewis Hamilton : „Ich bin gesünder, glücklicher, stärker als je zuvor“

  • -Aktualisiert am

Selbstbildnis: Lewis Hamilton strotzt nicht nur vor den Fans in Sotschi vor Selbstbewusstsein. Bild: EPA

Lewis Hamilton präsentiert sich in Sotschi selbstbewusst. Im Duell mit Sebastian Vettel spricht alles für ihn. Doch zu oft glitt der Triumph siegessicheren Fahrern schon durch die Hände.

          3 Min.

          Im Fahrerlager der Formel 1 wird in diesen Tagen vom „letzten Sargnagel“ gesprochen. Ein Schlag noch, und Ferrari samt Sebastian Vettel müssten ihren Traum vom Titel begraben? Die Prognose kommt aus der britischen Ecke. Patriotismus mag eine Rolle spielen. Aber die Vorstellung von Lewis Hamilton in dieser Saison hat über die Insel hinaus Eindruck gemacht. Von außen betrachtet, bot der Engländer im Silberpfeil eine makellose Vorstellung, gewann dort, wo Vettel zuletzt als Favorit galt.

          Anno Hecker

          Verantwortlicher Redakteur für Sport.

          40 Punkte liegt der Heppenheimer vor dem Großen Preis von Russland in Sotschi an diesem Sonntag (13.10 MESZ im F.A.Z.-Liveticker zur Formel 1 und bei RTL) in der Fahrerwertung hinter Hamilton. „Do or die“, schreibt die BBC-online-Redaktion mit Blick auf Vettel, schildert die Vorzüge des Ferraris dank des stärksten Motors auf der russischen Piste, bevor sie sich dem Menschen im Maschinenpark widmet, Hamilton. Für den letzten Treffer braucht es nur noch eine „Hammertime“ des Champions im Silberpfeil. Rums, und der Nagel wäre versenkt.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          In Flensburg zu Hause: Andrea Paluch, Schriftstellerin, Musikerin, Dozentin, Sängerin, geht ihren eigenen Weg.

          Andrea Paluch : Sie geht ihren eigenen Weg

          Andrea Paluch, die Frau von Robert Habeck, hat ein Buch geschrieben. Liest man darin die Zukunft ihres Mannes? Eher nicht – denn Männer sind in dem Buch mit Absicht abwesend.

          Der neue EQS : 770 Kilometer soll er schaffen

          Der EQS ist die elektrische Version der S-Klasse und gleichzeitig deren Konkurrent. Mit beiden will Daimler dicke Margen einfahren.