https://www.faz.net/aktuell/sport/formel-1/formel-1-weltmeister-max-verstappen-goldjunge-im-rennwagen-18287005.html

Formel-1-Weltmeister : Der Goldjunge Max Verstappen

  • -Aktualisiert am

Der bekannteste Niederländer seit Rembrandt: Max Verstappen Bild: Culture Images, Witters/Bearbeitung F.A.S.

Max Verstappen soll der bekannteste Niederländer nach Rembrandt sein. Seine Gnadenlosigkeit in der Formel 1 bringt ihm zwar Siege, aber sie lässt auch etwas verkümmern: das Karma eines Champions.

          5 Min.

          Die kleine orange Eins vorn auf der Fahrzeugnase als Insigne des amtierenden Weltmeisters allein war Max Verstappen zu wenig. Als der Red-Bull-Pilot vor Beginn der Formel-1-Saison seinen neuen Helm präsentierte, fanden sich dort reichlich Spuren von Gold, selbst der stilisierte Löwe der Oranier wurde gülden eingefärbt. Ist ja auch eine einfache Herleitung: Der Goldjunge im Rennwagen, behaupten viele Menschen, sei der bekannteste Niederländer nach Rembrandt.

          Aus dessen Werkstatt stammt der noch deutlich berühmtere Goldhelm. Dem heimischen Publikum an diesem Wochenende in Zandvoort wird die rasende Anspielung verborgen bleiben, für den Großen Preis der Niederlande an diesem Sonntag (15.00 Uhr im F.A.Z.-Liveticker zur Formel 1, bei RTL und Sky) hat Verstappen das Design seines Kopfschutzes verändert.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Kriminelle Familie? Beim Arbeitsessen von Präsident Putin und seinem amerikanischen Amtskollegen George W. Bush macht der vorbestrafte Geschäftsmann Jewgeni Prigoschin (rechts stehend), Gründer der Wagner-Privatarmee und einer Internet-Trollfabrik, die Honneurs.

          Putins Kriegsmotive : Ein Krimineller im Politiker-Kostüm

          Was ist, wenn etwas ganz anderes dahintersteckt? Ein französisches Magazin will den wahren Hintergründen für Putins Ukrainekrieg auf die Spur gekommen sein.
          Eine Kryptowährung gerät ins Wanken: Bitcoin-Tokens unter Wasser

          Nach dem Kursrutsch : Warum der Bitcoin weiter fallen wird

          Es wäre verwegen, vom Bitcoin bald einen Anstieg zu erwarten. Niveaus im mittleren vierstelligen Bereich sind alles andere als ausgeschlossen. Wer ganz am Anfang dabei war, den wird das wenig schmerzen.