https://www.faz.net/aktuell/sport/formel-1/formel-1-ecclestone-bleibt-geschaeftsfuehrer-13330671.html

Formel 1 : Ecclestone bleibt Geschäftsführer

  • Aktualisiert am

Der lange Schatten des Bernie Ecclestone: Wieder als Geschäftsführer bestätigt, auch mit 84 Jahren Bild: dpa

Ruhestand mit 84 Jahren? Nicht mit Bernie Ecclestone. Der Brite wird vom Rechteinhaber CVC ein weiteres Mal bestätigt als Geschäftsführer der Formula One Group.

          1 Min.

          Bernie Ecclestone bleibt Formel-1-Geschäftsführer. Der Rechte-Inhaber CVC bestätigte den 84 Jahre alten Briten als Geschäftsführer der Formula One Group. Dies teilte die luxemburgische Investment-Gesellschaft am Donnerstag mit. Neu in den Aufsichtsrat berufen wurden der frühere Ferrari-Chef Luca di Montezemolo und Paul Walsh. Der Brite war zuletzt als Ecclestone-Nachfolger gehandelt worden. Der Italiener und der Brite treten ihren Job zu Beginn des neuen Jahres an.

          Ecclestone führt die Formel 1, die sogenannte Königsklasse des Motorsports seit Jahrzehnten, und ließ sich zuletzt auch durch seinen Schmiergeldprozess in München nicht zu einer Amtsaufgabe zwingen. „Ich bin zufrieden, so lange der Vorstand zufrieden ist“, hatte der Brite unlängst unter Verweis auf den Rechte-Inhaber CVC festgestellt.

          Weitere Themen

          Faeser versetzt Beate Lohmann in den Ruhestand

          F.A.Z. exklusiv : Faeser versetzt Beate Lohmann in den Ruhestand

          Nach F.A.Z.-Informationen versetzt Nancy Faeser Ministerialdirektorin Beate Lohmann in den vorzeitigen Ruhestand. Die Leitung der Abteilung Sport im Innenministerium entwickelt sich zum Schleudersitz.

          Topmeldungen

          Pro-russische Kräfte auf einem Panzer mit der Aufschrift „Russland“ in der Region Donezk

          Krieg in der Ukraine : Wie Russland seine Strategie im Donbass ändert

          Statt durch eine große Zangenbewegung versucht das russische Militär in der Ostukraine nun die Verteidiger in kleinen Kesseln zu binden. Dazu setzt Moskau laut Angaben Kiews auf eine erdrückende Übermacht.
          „Aber nur durch die Gegend cruisen hat keinen Effekt“, sagt Sportwissenschaftler Froböse zum Radfahren.

          Sippels Sportstunde : Ist Radfahren oder Joggen besser?

          Radfahren liegt im Trend. Denn es soll ja so gelenkschonend sein. Aber ist viel Schonung wirklich gut? Oder sollten wir lieber weiter joggen? Was bringt das Herz-Kreislauf-System mehr in Schwung?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.
          AllesBeste
          Testberichte & Kaufberatung
          Baufinanzierung
          Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
          Spanischkurs
          Lernen Sie Spanisch