https://www.faz.net/-gtl-a2cb5

Zukunft der Formel 1 : Mick Schumacher und die deutsche Frage

Ein Sieg wäre ihm lieber: Mick Schumacher am vergangenen Wochenende in Silverstone Bild: dpa

Sebastian Vettel? Nico Hülkenberg? Deren Zukunft ist unsicher. Mick Schumacher könnte 2021 der einzige deutsche Pilot in der Formel 1 werden. Doch so leicht ist das nicht für den Weltmeister-Sohn.

          3 Min.

          Die Deutschen kämpfen, auf der Piste und abseits der Rennstrecke. Es geht um ihre Zukunft in der Formel 1. Sebastian Vettel kreist in diesen Wochen um sich selbst in einem von Mercedes und anderen Rennställen abgehängten Ferrari. Auf der Suche nach der besten Abstimmung von Mensch wie Maschine. Nico Hülkenberg schaut sich den Großen Preis von Spanien an diesem Sonntag (15.10 Uhr im F.A.Z.-Liveticker zur Formel 1, bei RTL und Sky) wieder aus der Distanz an: als Stand-by-Pilot, nachdem er bei den beiden vergangenen Grands Prix Sergio Pérez ersetzte.

          Anno Hecker
          Verantwortlicher Redakteur für Sport.

          Der Mexikaner hat seine Covid-19-Erkrankung überstanden und darf wieder im Cockpit von Racing Point Platz nehmen. Es ist einer der begehrtesten Arbeitsplätze für Piloten, die bei Mercedes nicht landen können. Während Hülkenberg laut eigener Darstellung mit zwei Teams über eine Verpflichtung für die nächste Saison spricht, liebäugelt Vettel mit dem Einstieg ins rosa Überraschungsmobil der Saison. Entschieden sei noch nichts, beteuert der viermalige Weltmeister.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Nancy Faeser (SPD) wird Bundesinnenministerin.

          Neue Bundesinnenministerin : Wer ist Nancy Faeser?

          Die hessische SPD-Landesvorsitzende Nancy Faeser geht nach Berlin und wird Bundesinnenministerin. Das bringt ihre Parteifreunde in Hessen unter Zugzwang.
          Im Namen Taiwans: Das Repräsentationsbüro in Vilnius

          Ärger wegen Taiwan-Büro : Wenn China Fliegen fängt

          Peking straft das kleine Litauen für die Eröffnung eines Taiwan-Büros ab. Den chinesischen Zorn haben auch schon Kanada und Australien in anderen Fällen zu spüren bekommen. Welche Erfahrung hat man dort gemacht?