https://www.faz.net/-g7c
Wechselt von Prag nach Wien: Karel Brückner

Brückner für Österreich : Neuaufbau mit altem Mann

„Wir haben nicht auf den Taufschein geschaut, sondern auf Erfahrung und Erfolg“, sagte ÖFB-Präsident Stickler zur Ernennung von Karel Brückner zum neuen österreichischen Auswahlcoach. Der 68-Jährige soll das Alpen-Team zur WM 2010 nach Südafrika führen.
Bundesliga
Erster Verlierer oder zweiter Gewinner? Deutschland rätselt über das EM-Ergebnis

Kommentar : Deutsche Grenzerfahrungen

Was ist der zweite Platz bei der Europameisterschaft wert? Die Begeisterung über die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw ist groß. Aber die Zweifel an der wahren Leistungsfähigkeit bleiben.

Seite 4/5

  • Nur „in der Kabine laut”: Miroslav Klose

    Die EM des Miroslav Klose : Der hauchende Stürmer

    Miroslav Klose ist kein lauter Typ. Seine Stimmung lässt sich kaum an seiner Miene ablesen - eher schon am Inhalt seiner leise gesprochenen Sätze. Der war zuletzt durchaus witzig. Es scheint, als sei Klose endlich - zum ersten Mal in diesem Jahr - in bester Verfassung.
  • Oje, Oranje: Mit den Niederländern schied ein weiterer Gruppensieger früh aus

    EM-Kommentar : Die Ersten werden die Ersten sein

    Erst Portugal, dann Kroatien und die Niederlande. Drei von vier Gruppenersten sind im EM-Viertelfinale gescheitert, nur Spanien kam weiter. Und alle verloren nicht nur. Sie waren kaum wiederzuerkennen. Denn nicht müde Muskeln sind der Feind - die Langeweile ist es.
  • Der Übersteiger: die FAZ.NET-Kolumne

    FAZ.NET-Übersteiger : König der Zocker

    Joachim Löw lebt gefährlich: Zigaretten im Skybox-Käfig, Wetten mit den engsten Mitarbeitern. Doch der Flirt mit der Gefahr ist attraktiv - auch unser FAZ.NET-Übersteiger-Autor ist ihr erlegen. Sein Laster heißt Tippspiel und seine Wettkunst ähnelt der des Bundestrainers.
  • Holland gegen Russland, van Basten gegen Hiddink (li.)

    Holland gegen Russland : Das Original gegen die Kopie

    Der russische Trainer Guus Hiddink lässt seine Mannschaft so spielen, wie er es in seiner niederländischen Heimat gelernt hat: offensiv, mit Mut zum Risiko. Die Fußballfans dürfen sich auf das attraktivste Viertelfinale dieser Meisterschaft freuen.
  • Die Nationalmannschaft bereitet sich vor : Yoga, Tennis, Türkei

    Am Ende des Mannschaftsgrillens stand fest: Deutschland trifft im Halbfinale auf die Türkei. Der Berliner Arne Friedrich freut sich darauf. Auch seine Mannschaftskollegen fanden zwischen Yogaübungen und Tennisturnier lobende Worte über den nächsten Gegner.
  • Der Übersteiger: die FAZ.NET-Kolumne

    FAZ.NET-Übersteiger : Deutschland stürmt die Ball Street

    Sie glauben Ihrem Fonds-Manager nicht mehr? Die Kreditkrise hat Ihr Vertrauen gefressen? Die Spekulanten treiben Ihnen die Tränen in den Tank? Aufhören, sofort - vergeben und vergessen Sie. Denn die Experten wissen, was sie tun: Der FAZ.NET-Übersteiger hat die krisensichere EM-Prognose.
  • „Wir sind ein großes Land und können so viel mehr erreichen”

    Im Gespräch: Fatih Terim : „Wir geben niemals auf“

    Zum dritten Mal in Folge hat die türkische Mannschaft bei der Euro ein Spiel nach einem Rückstand noch gewonnen - auch ein Verdienst seiner Philosophie, sagt Trainer Fatih Terim im Interview. Nun komme es im Halbfinale zum Treffen der „Riesen“.
  • Löw geht aus den vergangenen Tagen gestärkt hervor

    Nationalmannschafts-Kommentar : Triumph der Veränderung

    Joachim Löw hatte den Mut, sich und seinen Weg an wichtigen Stellen zu verändern, ohne dabei von seiner sportlichen Linie grundsätzlich abzuweichen. Den Sieg gegen Portugal hat er damit in einen ganz persönlichen Triumph verwandelt.
  • Der Übersteiger: die FAZ.NET-Kolumne

    Übersteiger : Ohren zu und durch

    Wann merkt man, dass die EM schon zu lange dauert? Man pfeift ein Lied, und heraus kommt automatisch eine von diesen Tonfolgen, mit denen man im Stadion voll gedröhnt wird. Immer dasselbe, wie diese Samba-Sülze, dieses Taa-ta-ta-ta-tatataaa-tata... Der FAZ.NET-Übersteiger.
  • Ballgenie Modric

    Kroatiens Luka Modric : Der Künstler im Kollektiv

    Bislang ist Kroatien vor allem ein erfolgreiches Kollektiv. Trainer Slaven Bilic prophezeit jedoch, dass sein Spielmacher Luka Modric noch zum Star des Turniers avanciert. Kann der 22-Jährige gegen die Türkei sein Talent beweisen?
  • Feier in Istanbul: Die Feiern tun einem kriselnden Land gut

    Türkische Nationalmannschaft : Vorbild für ein verwundetes Land

    Das türkische Team hat den Einzug ins Viertelfinale geschafft. Da sich die Türkei in einer politischen Krise befindet, sind die Siege der Nationalmannschaft gut für die Stimmung im Land. Das Team soll nun Vorbild für den Zusammenhalt der Nation sein.