https://www.faz.net/-gtl-oukw

Dänemark : Zum sechsten Mal in Serie dabei

  • Aktualisiert am

Bild: dpa

Nach der völlig verpatzten EURO 2000 und dem Achtelfinal-Aus bei der WM 2002 ist Trainer Morten Olsen, der das Team erstmals bei einer EM-Endrunde betreut, verhalten optimistisch.

          1 Min.

          Der Europameister von 1992 konnte sich zum sechsten Mal in Serie für ein Endturnier qualifizieren und gilt in der Gruppe C neben Italien als aussichtsreicher Viertelfinalkandidat. Nach der völlig verpatzten EURO 2000 und dem Achtelfinal-Aus bei der WM 2002 ist Trainer Morten Olsen, der das Team erstmals bei einer EM-Endrunde betreut, verhalten optimistisch. „Natürlich wollen wir in die nächste Runde, aber viel hängt vom ersten Gruppenspiel gegen Italien ab“, sagte der frühere Bundesligaprofi.

          Neben den beiden Schalkern Ebbe Sand und Christian Poulsen sind auch Peter Madsen (VfL Bochum) und Niclas Jensen von Borussia Dortmund aus der Bundesliga dabei. Vor allem Sand hat sich mit seinen Treffern rechtzeitig in gute Form gebracht. Madsen gilt trotz seiner 12 Saisontreffer nur als dritter Stürmer.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Der türkische Präsident mit seiner Ehefrau Emine in der Hagia Sophia

          Zukunft der Türkei : Kommt jetzt das Kalifat?

          Versperrte Wege: Wofür die Türkei dem Westen nicht mehr zur Verfügung steht und wohin sie unter dem „neuen Sultan“ treibt. Ein Gastbeitrag.
          Der Hauptangeklagte Stephan E. mit seinem Verteidiger.

          Geständnis von Stephan E. : „Es war falsch, feige und grausam“

          Eine schwere Kindheit, Jähzorn und Ausländerhass, der vom Vater übernommen sein soll. Nach dem Geständnis von Stephan E., Walter Lübcke erschossen zu haben, ist dessen Familie empört.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.