https://www.faz.net/-gtl-shyn

Dopingliste : Die Namen der Verdächtigen

  • Aktualisiert am

Auch Jörg Jaksche scheint verwickelt Bild: dpa

Nach spanischen Medienberichten sind zahlreiche für die ProTour-Serie startberechtigte Radprofis in den aktuellen Dopingskandal verwickelt. FAZ.NET dokumentiert die Namen, die bereits bekanntgegeben wurden.

          1 Min.

          Nach spanischen Medienberichten sind zahlreiche für die ProTour-Serie startberechtigte Radprofis in den aktuellen Dopingskandal verwickelt. FAZ.NET dokumentiert die Namen, die bereits bekanntgegeben wurden. Zur Erklärung: Die gefetteten Namen waren ursprünglich für die am Samstag beginnende Tour gemeldet.

          Astana Würth (9): Michele Scarponi, Giampaolo Caruso (beide Italien), Marcos Antonio Serrano, David Etxebarria, Joseba Beloki, Angel Vicioso, Isidro Nozal, Unai Osa, Alberto Contador (alle Spanien), Jörg Jaksche (Ansbach), Sergio Paulinho (Portugal) und Allan Davis (Australien)

          CSC (1): Ivan Basso (Italien)

          Illes Balears-Banesto (1): Constantino Zaballa (Spanien)

          Saunier Duval (1): Carlos Zarate (Spanien)

          AG2R Prevoyance (1): Francisco Mancebo (Spanien)

          T-Mobile (2): Jan Ullrich (Scherzingen/Schweiz), Oscar Sevilla (Spanien)

          Phonak (2): José Enrique Gutierrez, José Ignacio Gutierrez (beide Spanien)

          Comunità Valenciana (14): Vicente Ballester, David Bernabeu, David Rodriguez, José Adrian Bonilla, Juan Gomis Lopez, Eladio Jimenez Sanchez, David Latasa, Ruben Plaza, José Luis Martinez, Manuel Llorent, Antonio Olmo, David Munoz, Javier Cherro, Javier Pascual (alle Spanien)

          Unibet.com (1): Carlos Garcia Quesada (Spanien)

          Fahrer, die schon im Vorfeld der Tour de France gesperrt worden waren (5): Roberto Heras, Angel Casero, Santiago Perez, Igor Gonzalez Galdeano (alle Spanien), Tyler Hamilton (USA)

          Weitere Themen

          Götze im Glück – Blamage für Mourinho

          Europa League : Götze im Glück – Blamage für Mourinho

          Mario Götze und Eindhoven gewinnen nach einem peinlichen Gegentor in letzter Minute in der Europa League doch noch. Schlimm erwischt es die Tottenham Hotspur. Und Zlatan Ibrahimovic unterläuft ein Missgeschick.

          Topmeldungen

          Die schönen Blütenträume vom Sommer welken: Ein Kölner Theater verabschiedet sich in den neuen Lockdown.

          Folgen des Shutdowns : Von Montag an im Winterschlaf

          Wie viel Symbolpolitik verträgt Kultur? Wieso sind Theaterbühnen und Konzerthäuser auf einmal nur noch Freizeitunterhaltung? Und wo endet die Privatsache? Gedanken von Redakteuren des Feuilletons zu einer drastischen Entscheidung.
          Der amerikanische Rapper Lil Wayne

          Wahl in Amerika : Ein Rapper für Donald Trump

          Es gibt nur wenige berühmte, amerikanische Musiker, die sich offen hinter Präsident Donald Trump stellen. Nun bekommt der Republikaner Unterstützung von einem Rap-Star. Dieser lobt Trumps Pläne für Schwarze.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.