https://www.faz.net/-gtl-827b3

Mannschaft des Jahres : Deutsches Fußball-Nationalteam gewinnt Laureus

  • Aktualisiert am

Sieger des Jahres: Deutsche Fußballer Bild: Imago

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft setzt sich gegen das Formel-1-Team von Mercedes, die europäische Ryder-Cup-Mannschaft, Real Madrid, die San Antonio Spurs und das Davis-Cup-Team der Schweiz durch.

          1 Min.

          Das Weltmeisterteam von Fußball-Bundestrainer Joachim Löw hat in Shanghai den Laureus World Sports Award als Mannschaft des Jahres bekommen. Das teilten die Veranstalter am Mittwoch via Twitter mit. Neun Monate nach dem WM-Sieg in Brasilien bekam Teammanager Oliver Bierhoff den Preis in der chinesischen Metropole überreicht. Die deutsche Nationalmannschaft setzte sich gegen das Formel-1-Team von Mercedes, die europäische Ryder-Cup-Mannschaft, Champions-League-Sieger Real Madrid, NBA-Champion San Antonio Spurs und das Davis-Cup-Team der Schweiz durch.

          Sportler des Jahres wurde der von Boris Becker betreute Tennis-Star Novak Djokovic aus Serbien. Als Welt-Sportlerin wurde bei der Veranstaltungen die Leichtathletin Genzebe Dibaba aus Äthiopien ausgezeichnet.

          Die Preise wurden in verschiedenen Kategorien vergeben. Rugby-Spieler Schalk Burger aus Südafrika erhielt den Comeback-Preis. Formel-1-Fahrer Daniel Ricciardo aus Australien wurde für seinen sportlichen Durchbruch geehrt. Die Organisatoren bemühen sich seit 15 Jahren mit großem finanziellem Aufwand, mit dem Preis im Sport eine Bedeutung zu erlangen, wie sie der Oscar in der Filmbranche hat. Stifter der Auszeichnungen sind Großunternehmen.

          Weitere Themen

          Manchester will das United-Feeling zurück

          Stadtderby in England : Manchester will das United-Feeling zurück

          Ein Sieg über den Stadtrivalen Manchester City würde allen United-Fans eine schöne Weihnachtszeit beschweren – ungeachtet der ungelösten Probleme im Verein. Und die sitzen tief und belasten seit langem.

          Mainz will auf zum dritten Dreier

          Bundesliga in Augsburg : Mainz will auf zum dritten Dreier

          Zwei Spiele, zwei Siege: besser hätte der Start unter dem neuen Trainer Achim Beierlorzer für Mainz 05 gar nicht laufen können. Nun kommt es für den FSV in Augsburg zum Wiedersehen mit einem alten Bekannten.

          Topmeldungen

          In eine neue Zukunft? Das neue SPD-Führungsduo Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans

          Neue SPD-Spitze : Zwei Neulinge, viele Helfer

          Die SPD hat eine koalitionskritische Hinterbänklerin und einen Polit-Pensionär an die Spitze gewählt. Aber der Rest der Führung besteht aus Parteiprofis, die überwiegend regieren wollen. Wer sind sie? Eine Analyse.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.