https://www.faz.net/-gtl-6omcr

DFB-Pokal, zweite Runde : Bayern gegen Gladbach live im Fernsehen

  • Aktualisiert am

Der Deutsche Fußball-Bund hat die Anstoßzeiten der zweiten Runde des DFB-Pokals festgelegt. Der Klassiker des Rekordmeisters gegen den alten Konkurrenten vom Niederrhein wird im ZDF ausgestrahlt.

          In der zweiten Runde des DFB-Pokals wird das ZDF den Klassiker Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach live übertragen. Die Partie ist für Mittwoch, den 31. Oktober (20.30 Uhr), angesetzt. Dies gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Mittwoch bekannt.

          Titelverteidiger 1. FC Nürnberg bestreitet sein Auswärtsspiel beim Zweitliga-Verein FC Carl Zeiss Jena ebenfalls am 31. Oktober (19 Uhr). Das Achtelfinale findet am 29. und 30. Januar statt.

          Die übrigen Ansetzungen der zweiten Runde:

          Dienstag, 30. Oktober:
          Werder Bremen II - FC St. Pauli
          Wuppertaler SV - Hertha BSC
          Alemannia Aachen - VfL Bochum
          Hansa Rostock - Kickers Offenbach
          TSV 1860 München - FSV Mainz 05
          Karlsruher SC - VfL Wolfsburg
          1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth
          FC Schalke 04 - Hannover 96 (alle 19 Uhr)

          Mittwoch, 31. Oktober:
          Rot-Weiss Essen - 1. FC Kaiserslautern
          VfB Stuttgart - SC Paderborn
          Hamburger SV - SC Freiburg
          Werder Bremen - MSV Duisburg
          Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt
          TuS Koblenz - Arminia Bielefeld
          FC Carl Zeiss Jena - 1. FC Nürnberg (alle 19 Uhr)
          Bayern München - Bor. Mönchengladbach (20.30 Uhr)

          Weitere Themen

          Eine endlose Schande

          Russische Manipulationen? : Eine endlose Schande

          Krisensitzung bei der Welt-Anti-Doping-Agentur: Die brisanten Daten aus dem Moskauer Labor könnten manipuliert sein. Bestätigt sich dieser Verdacht, drohen ernste Konsequenzen.

          Topmeldungen

          Vor UN-Klimagipfel : Jetzt muss endlich gehandelt werden

          Angela Merkel und ihre Regierung reisen mit einem Plan nach New York, mit dem sie nicht als Vorkämpfer fürs Klima zurückkehren werden. Nur guten Willen zeigen – das genügt nicht mehr. Die neuen Klimaberichte sind alarmierend.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.