https://www.faz.net/-gtl-6p50k

Bundesliga : Stuttgart tendiert zu Schachner - Wirbel um Trainer Wolf

  • Aktualisiert am

Die Suche nach einem neuen Trainer nimmt beim Fußball-Bundesligaklub VfB Stuttgart grotesk anmutende Züge an.

          1 Min.

          Die Suche nach einem neuen Trainer nimmt beim Fußball-Bundesligaklub VfB Stuttgart grotesk anmutende Züge an. Realistisch scheint, daß der schwäbische Uefa-Pokalteilnehmer den Österreicher Walter Schachner, zur Zeit noch beim Grazer AK, wenn auch mit Ausstiegsklausel, unter Vertrag, verpflichten wird.

          Geflirtet aber hat der VfB auch mit Wolfgang Wolf, der bis 2007 an den Ligakonkurrenten 1. FC Nürnberg gebunden ist. Mit Wolf, hieß es am Montag, in den Spekulationsnachrichten, werde dann auch Marek Mintal, der slowakische Bundesliga-Torschützenkönig der abgelaufenen Saison, kommen. Inzwischen aber zeigen sich die Stuttgarter an dem Trainer aus der Pfalz nur noch hypothetisch interessiert, während die Nürnberger auf ihrem Vertrag mit Wolf beharren.

          Der Nürnberger Präsident Michael A. Roth machte seinem Stuttgarter Kollegen Erwin Staudt in einem Telefonat klar, daß er nicht gewillt sei, "über eine Trainerdiskussion nachzudenken". Gegenüber der Nürnberger "Abendzeitung" war er deftiger geworden: "Die beim VfB sollen sich einen Trainer backen. Keiner mit gutem Job und gesundem Menschenverstand geht nach Stuttgart." Auch in Sachen Mintal gab Roth Entwarnung - zumindest, was Stuttgarter Begehrlichkeiten angehen könnte. "Herr Staudt hat mir versichert, daß Mintal nicht ins sportliche Anforderungsprofil des VfB passe."

          Weitere Themen

          Aufatmen bei Hannover 96 in letzter Minute

          Zweite Bundesliga : Aufatmen bei Hannover 96 in letzter Minute

          Absteiger Hannover 96 gelingt der erste Heimsieg in dieser Saison in der zweiten Bundesliga – durch einen späten Treffer. Osnabrück stoppt die Siegesserie von Kiel. Und Fürth setzt sich gegen Bochum durch.

          Manchester will das United-Feeling zurück

          Stadtderby in England : Manchester will das United-Feeling zurück

          Ein Sieg über den Stadtrivalen Manchester City würde allen United-Fans eine schöne Weihnachtszeit beschweren – ungeachtet der ungelösten Probleme im Verein. Und die sitzen tief und belasten seit langem.

          Topmeldungen

          Weltklimakonferenz : Das Gerangel um die Emissionsrechte

          Klimaschutz braucht klare, gemeinsame Regeln. Sie zu finden fällt Deutschland, Amerika und den anderen Teilnehmern der UN-Klimakonferenz schwer – vor allem, wenn es um viel Geld geht.
          In eine neue Zukunft? Das neue SPD-Führungsduo Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans

          Neue SPD-Spitze : Zwei Neulinge, viele Helfer

          Die SPD hat eine koalitionskritische Hinterbänklerin und einen Polit-Pensionär an die Spitze gewählt. Aber der Rest der Führung besteht aus Parteiprofis, die überwiegend regieren wollen. Wer sind sie? Eine Analyse.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.