https://www.faz.net/-gtl-6qs3b

Basketball : Bonn erreicht doch noch das Halbfinale

  • Aktualisiert am

          1 Min.

          Die Telekom Baskets Bonn haben sich nach einer fulminanten Aufholjagd doch noch für das Playoff-Halbfinale um die deutsche Basketball-Meisterschaft qualifiziert.

          Nach zwei Niederlagen zum Start der Serie „best of five“ gewannen die Bonner das entscheidende fünfte Duell mit 93:88 (48:41) gegen den rheinischen Rivalen Bayer Giants Leverkusen. Bonn trifft nun in der Runde der letzten vier Mannschaften auf TSK uniVersa Bamberg, das überraschend den letztjährigen Meisterschaftszweiten RheinEnergie Cologne ausschaltete.

          Die Entscheidung fiel in einer turbulenten Schlußphase, in der die Bonner vor 3500 Zuschauern in der ausverkauften Hardtberghalle in Brian Brown ihren entscheidenden Spieler hatten. Der Amerikaner verwandelte sechs Freiwürfe zum Sieg, nachdem Bonn schon im letzten Viertel angesichts einer 72:58-Führung auf der Siegerstraße schien. Doch Leverkusen gab nie auf und nutzte die Nervenschwäche der Bonner, um die Partie noch einmal offen zu gestalten.
          Brad Traina (24 Punkte) und Brown (19) waren die herausragenden Akteure der Telekom Baskets Bonn, die Leverkusener hatten in Nate Fox (30) und Denis Wucherer (27) ihre besten Werfer.

          Weitere Themen

          Mit hartem Rock gegen Kroatiens harte Jungs

          Deutschlands Handballer : Mit hartem Rock gegen Kroatiens harte Jungs

          Der Spaß kehrt zurück bei den deutschen Handballern, auch dank Timo Kastening. Ein Schelm, der aus der Deckung kommt – und weiß, was nun gegen Kroatien nötig ist. An der passenden Einstimmung soll es nicht scheitern.

          Gigantische Olympische Ringe Video-Seite öffnen

          Sommerspiele in Japan : Gigantische Olympische Ringe

          Die Installation ist 32,6 Meter breit und 15,3 Meter hoch. Sie soll in der Bucht von Tokio vor Anker gehen, in der Schwimm- und Triathlonwettbewerbe stattfinden. Die Olympischen Sommerspiele beginnen am 24. Juli.

          Topmeldungen

          Die Bundesliga in Aktion: Die Medienpartner verlangen nach Spannung.

          TV-Vermarktung : Das Milliardenspiel der Topklubs

          Die deutschen Topklubs stehen vor der größten Auktion ihrer Geschichte. Die Vermarktung der Fernsehrechte spült ihnen Milliarden in die Kassen. Streaming-Dienste bringen sich in Position – und das Kartellamt ist alarmiert.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.