https://www.faz.net/-gtl-8cmhk

Australian Open : Überraschungserfolg für Laura Siegemund

  • Aktualisiert am

Bild: AFP

Freud und Leid bei den deutschen Damen in Melbourne: Während Laura Siegemund überraschend in Runde 3 einzieht, verliert Sabine Lisicki in drei Sätzen gegen die Nummer 66 der Weltrangliste.

          1 Min.

          Laura Siegemund hat bei den Australian Open völlig überraschend die dritte Runde erreicht. Die 27-Jährige aus Metzingen gewann am Donnerstag gegen die Serbin Jelena Jankovic mit 3:6, 7:6 (7:5), 6:4 und steht damit in Melbourne als zweite deutsche Tennisspielerin in Runde drei.

          Siegemund machte ihren Erfolg gegen die ehemalige Nummer eins der Welt nach 2:29 Stunden perfekt. Vor ihr hatte am Mittwoch bereits Anna-Lena Friedsam die zweite Runde überstanden.

          Sabine Lisicki ist hingegen in der zweiten Runde ausgeschieden. Die Berlinerin verlor am Donnerstag in Melbourne gegen Denisa Allertova aus Tschechien, aktuelle Nummer 66 der Weltrangliste, mit 3:6, 6:2, 4:6.

          Die lange verletzte Lisicki musste sich nach 2:02 Stunden geschlagen geben. Für die Fed-Cup-Spielerin war es der erste Auftritt bei einem wichtigen Tennis-Turnier seit den US Open im Herbst vergangenen Jahres.

          Weitere Themen

          Manchester City verteidigt Platz zwei

          Premier League : Manchester City verteidigt Platz zwei

          Manchester City bleibt zumindest mit etwas Abstand dem FC Liverpool auf den Fersen. In ungewohnten Trikots ist der Guardiola-Klub bei Crystal Palace erfolgreich. Klopps Team spielt erst am Sonntag.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.