https://www.faz.net/-gtl-7ys67

Australian Open : Champion weiter, Deutsche draußen

  • Aktualisiert am

Locker aus dem Handgelenk: Der Schweizer Stan Wawrinka bei seinem Erstrundensieg Bild: Reuters

Endstation erste Runde: Nach Niederlagen für Tim Pütz und Peter Gojowczyk ist die Mehrzahl der deutschen Starter schon ausgeschieden. Weniger Mühe in Melbourne hatte der Titelverteidiger.

          1 Min.

          Auch Qualifikant Tim Pütz hat bei den Australian Open den Einzug in die zweite Runde verpasst. Der 27 Jahre alte Tennisprofi aus Frankfurt/Main musste sich am Dienstag dem Amerikaner Donald Young in vier Sätzen mit 4:6, 6:4, 3:6, 2:6 geschlagen geben.

          Damit sind beim ersten Grand-Slam-Turnier der Saison bereits zehn von anfangs 17 deutschen Profis frühzeitig gescheitert. Der Münchner Peter Gojowczyk musste in seinem Erstrunden-Match gegen den Spanier Guillermo Garcia-Lopez beim Stand von 7:6 (7:1), 5:7, 4:6, 0:1 aufgeben.

          Am Eröffnungstag hatten nur Julia Görges, Carina Witthöft und Philipp Kohlschreiber in Melbourne die zweite Runde erreicht.

          Der Titelverteidiger ist weiter

          Titelverteidiger Stan Wawrinka zog mit einem lockeren Dreisatz-Sieg in die zweite Runde der Australian Open ein. Der Vorjahressieger aus der Schweiz hatte am Dienstag bei seinem glatten 6:1, 6:4, 6:2-Erfolg gegen den Türken Marsel Ilhan keine Schwierigkeiten.

          Auch die zweimalige Australian-Open-Siegerin Victoria Asarenka erreichte bei ihrem zehnten Melbourne-Start in Serie problemlos die zweite Runde. Die 25 Jahre alte Tennisspielerin aus Weißrussland gewann am Dienstag gegen die Amerikanerin Sloane Stephens 6:3, 6:2. Asarenka feierte 2012 in Australien ihren ersten Grand-Slam-Erfolg und verteidigte den Titel im darauffolgenden Jahr erfolgreich. Nach einigen Verletzungen ist die ehemalige Weltranglisten-Erste nur noch auf Platz 44 notiert und damit nicht gesetzt.

          Auch die Australierin Samantha Stosur überstand durch ein 6:4, 6:1 gegen Monica Niculescu aus Rumänien die erste Runde.

          Weitere Themen

          Bayern drehen Spitzenspiel

          Basketball-Bundesliga : Bayern drehen Spitzenspiel

          Trotz eines 21-Punkte-Rückstands gewinnt der deutsche Basketballmeister noch das Bundesliga-Topspiel in Oldenburg. Dennoch moniert Bayerns Nationalspieler Zipser die Leistung.

          Flensburg unterliegt in Aalborg

          Handball : Flensburg unterliegt in Aalborg

          Der deutsche Handballmeister SG Flensburg-Handewitt kassiert am fünften Spieltag der Champions League seine erste Niederlage. Und jetzt kommen die schweren Spiele.

          Topmeldungen

          Johnson und der Brexit : Drei Briefe und ein einziges Ziel

          Boris Johnson will weiter versuchen, das Brexit-Abkommen bis Ende des Monats zu ratifizieren. Schon am Montag könnte die Regierung in London eine neue Abstimmung über den Brexit-Vertrag ansetzen – wenn John Bercow das zulässt.
          Kurdisches Fahnenmeer: Demonstranten am Samstag in Köln

          Türken-Kurden-Konflikt : Kurz vor der Explosion

          Der Krieg in Nordsyrien führt auch in Deutschland zu handfesten Auseinandersetzungen zwischen türkischen und kurdischen Migranten. Das könnte erst der Anfang sein.
          Mit Arte in Oslo: Carola Rackete.

          Carola Rackete bei Arte : Ein ganz persönlicher Kulturschock

          In der Arte-Reihe „Durch die Nacht mit ...“ treffen die Aktivistin Carola Rackete und die norwegische Schriftstellerin Maja Lunde aufeinander. Man meint, sie hätten einander viel zu sagen. Es kommt anders.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.