https://www.faz.net/-gtl-pzop

5:1 in Düsseldorf : FC Bayern gewinnt Testspiel

  • Aktualisiert am

Bayern München hat die Generalprobe für den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga am Freitag gegen den Hamburger SV erfolgreich gestaltet.

          1 Min.

          Bayern München hat die Generalprobe für den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga am Freitag gegen den Hamburger SV erfolgreich gestaltet. Der deutsche Rekordmeister setzte sich am Dienstag in einem Testspiel vor 44.583 Zuschauern in der neuen Düsseldorfer LTU-Arena beim Nord-Regionalligaverein Fortuna Düsseldorf mit 5:1 (1:1) durch.

          Die Treffer der Münchner, die in der Anfangsphase Probleme hatten, erzielten Claudio Pizarro (8./78. Minute), Lucio (66.), Michael Ballack (81./Foulelfmeter) und Mehmet Scholl (88.). Frank Mayer gelang für den Tabellen-14. der 3. Liga Nord in der 34. Minute das 1:1. Der Düsseldorfer Marcel Podszus traf nach zwei Minuten aus drei Metern Entfernung unbedrängt nur die Querlatte des Bayern-Gehäuses.

          Weitere Themen

          So hatte Beierlorzer das nicht trainiert

          Mangelhafte Mainzer : So hatte Beierlorzer das nicht trainiert

          Das Gute an Geisterspielen ist, dass man sie als potentieller Zuschauer nicht sehen muss. Die Mainzer Fans hätten gegen Leipzig genauso wenig Grund zur Freude gehabt wir Trainer Beierlorzer.

          Rhein-Derby vor leeren Rängen Video-Seite öffnen

          Düsseldorf gegen Köln : Rhein-Derby vor leeren Rängen

          Am Wochenende trifft Fortuna Düsseldorf auf den 1. FC Köln. Doch auch das Rhein-Derby muss in dieser Saison ohne die Fans stattfinden. Doch auch als Geisterspiel sei das Aufeinandertreffen der beiden Vereine etwas Besonderes, wie beide Trainer beteuerten.

          Triumph der Leisen

          DFB-Bundestag : Triumph der Leisen

          Ein überwältigendes Online-Votum: Auch in der dritthöchsten Fußball-Klasse soll der Ball vom 30. Mai an wieder rollen. DFB-Präsident Keller spricht von „gelebter Demokratie“.

          Topmeldungen

          Milliardenhilfe : Gegenwind für die Lufthansa-Rettung

          Nach langen Verhandlungen einigen sich Bundesregierung und Lufthansa auf ein Rettungspaket aus Steuergeldern. Brüssel sagen die Pläne aber nicht zu. Kanzlerin Merkel will kämpfen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.