https://www.faz.net/-gtl-393l

2. Bundesliga : VfL Bochum weiter mit Aufstiegsambitionen

  • Aktualisiert am

Oberhausen hat Zweitliga-Tabellenführer Hannover 96 ein Remis abgerungen. Bochum rückte nach einem 3:1 gegen Reutlingen näher an die Spitze heran.

          Der Aufwärtstrend von Fußball-Zweitligist Rot-Weiß Oberhausen hält an. Den „Kleeblättern“ gelang in einem Nachholspiel der 2. Fußball-Bundesliga vor 5.000 Zuschauern im Niederrhein-Stadion ein 0:0 gegen Hannover 96.

          In einem guten Zweitliga-Spiel zeigten die Gastgeber keine Angst vor dem Tabellenführer aus Niedersachsen und erspielten sich viele hochkarätige Chancen. In der fünften Spielminute verfehlte ein Kopfball von Pawel Wojtala (5.) nur knapp sein Ziel, anschließend schoss Jürgen Luginger (6.) am leeren Tor vorbei. Die größte Chance hatte Connor Casey (25.), dessen Schuss aus 18 Metern von RWO-Keeper Oliver Adler gerade noch an die Latte gelenkt wurde.

          Im zweiten Durchgang kamen die Gäste zwar besser ins Spiel. Beide Mannschaften vergaben allerdings die Chance auf eine Entscheidung zu ihren Gunsten. Zunächst war es erneut Casey (55.), der mit einem Kopfball an RWO-Keeper Adler scheiterte. Dann setzte der frei stehende Oberhausener Obad (60.) das Leder nur an den Pfosten.

          Der VfL Bochum hat mit gleichzeitig seine Aufstiegsambitionen untermauert. Die Mannschaft von Trainer Peter Neururer besiegte den SSV Reutlingen mit 3:1 (2:0) und ist nun nur noch zwei Punkte vom Dritten Greuther Fürth entfernt. Die Tore für den VfL erzielten Paul Freier (27.), Delron Buckley (40.) und Vahid Hashemian (88.). Nico Frommer (70.) markierte den Treffer des SSV.

          Weitere Themen

          Leipzig bleibt Tabellenführer

          3:0 in Bremen : Leipzig bleibt Tabellenführer

          RB Leipzig bleibt auf Kurs: Auch in Bremen dominiert das Team von Julian Nagelsmann. Nur die Torausbeute und eine strittige Gelb-Rote Karte für Laimer trüben die Freude. Werder kann die vielen Ausfälle nicht kompensieren.

          Fortuna fit trotz Verletzungen Video-Seite öffnen

          Rheinderby gegen Gladbach : Fortuna fit trotz Verletzungen

          Im Rheinderby treffen die Düsseldorfer am Sonntag auf Borussia Mönchengladbach, die am Donnerstag in der Europa League eine 0:4-Heimniederlage verkraften mussten. Trotz Verletzungspech freut sich Trainer Funkel auf das Spiel.

          Topmeldungen

          Schlechte Laune im Osten? Das stimmt nicht so ganz.

          Ostdeutschland : Woher die schlechte Laune?

          Steht es dreißig Jahre nach dem Ende der DDR wirklich so schlimm mit der deutschen Einheit und dem Osten? Nein. Die krasse Fehleinschätzung hat auch etwas mit denen zu tun, die heute die politische Meinung im Osten mitprägen.
          Pendler auf der London Bridge

          Mobilität : Wie London die Verkehrsflut meistert

          Die größte Stadt Europas baut ihr Bahnnetz aus und nutzt Big-Data-Analysen, um die U-Bahn zu verbessern. Ein anderes Verkehrsmittel soll hingegen aus der City verbannt werden – und das schon diesen Sonntag.
          Ashton Applewhite

          Altersdiskriminierung : „Man kann nicht jung bleiben“

          Die Amerikanerin Ashton Applewhite kämpft gegen eine Form der Diskriminierung, über die kaum jemand spricht, obwohl sie jeden irgendwann treffen wird. Ein Gespräch über Altersdiskriminierung.
          „Je suis climate“: Eine junge Frau protestiert fürs Klima.

          Bei Klimaprotesten : Ausschreitungen und Festnahmen in Paris

          Zerschlagene Fensterscheiben, brennende E-Scooter, geplünderte Geschäfte: In Paris haben sich Gewaltbereite unter Klimademonstranten gemischt und sich Gefechte mit der Polizei geliefert. Auch etliche „Gelbwesten“ zogen durch die Stadt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.