https://www.faz.net/-gtl-6ozk3

18 Stunden nach Wettkampf : Olympia-Gewichtheber Eduard Ohlinger gestorben

  • Aktualisiert am

18 Stunden nach einem Wettkampf ist der Gewichtheber Eduard Ohlinger ist im Alter von 37 Jahren an den Folgen eines Herzinfarktes gestorben.

          Gewichtheber Eduard Ohlinger ist im Alter von 37 Jahren in seiner Heimatgemeinde Hassloch an den Folgen eines Herzinfarktes gestorben. Der Pfälzer Olympia-Teilnehmer war noch am vergangenen Samstag für den Oberligisten KSV Mannheim an der Hantel.

          18 Stunden später starb der Familienvater von 4 Kindern. Ohlinger startete in der Bundesliga für Mutterstadt, Regen sowie Soest und nahm 1988 an den Olympischen Spielen in Seoul teil. Dort belegte er in der Klasse bis 110 Kilogramm den 6. Platz.

          Weitere Themen

          Das sind die Sportler des Jahres Video-Seite öffnen

          Kerber, Vogel und Lange : Das sind die Sportler des Jahres

          Nach ihrem tragischen Unfall war aber auch Doppel-Olympiasiegerin Kristina Vogel eine Hauptperson des Abends. Sie lag bei der Wahl der Sportlerin des Jahres nur knapp hinter Kerber.

          Topmeldungen

          Vielen Österreichern mit türkischen Wurzeln wird vorgeworfen heimlich wieder türkische Staatsbürger wieder geworden zu sein.

          FAZ Plus Artikel: Doppelte Staatsbürgerschaft : Die geheimnisvolle Liste

          Mahmuts Eltern kamen vor mehr als vierzig Jahren aus der Türkei nach Österreich und gaben die türkische Staatsbürgerschaft auf. Nun wirft die FPÖ den Bürgern mit türkischen Wurzeln vor, keine Österreicher zu sein. Doch „wie beweist man, dass man kein Türke ist?“

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.