https://www.faz.net/aktuell/so-gibt-es-die-flugentschaedigung-18208200.html

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Streik und Flugausfälle : Zu viel versprochen

Ab drei Stunden Verspätung muss eine Entschädigung gezahlt werden. Auch bei Streik. Bild: Frank Rumpenhorst

Bis zu 600 Euro Entschädigung erhalten Fluggäste, wenn der Flug ausfällt oder zu spät landet. Internet-Portale versprechen, das Geld bequem für die Kunden einzutreiben. Doch so leicht klappt es nicht. Und es gibt eine gute Alternative.

          5 Min.

          Es wird einfach nicht besser: Gerade hatte sich der Ärger über Flugstreichungen und Flugchaos zu Ferienbeginn etwas gelegt, da sorgt der Streik bei Lufthansa für neuen Unmut. Am Mittwoch mussten mehr als 1000 Flüge in Frankfurt und München gestrichen werden, weil das Bodenpersonal die Arbeit niederlegte. Wieder waren mehr als 100 000 Passagiere betroffen. Und wer nicht umgebucht wurde, hat jetzt den nächsten Ärger vor sich: das Geld für Ticket und Entschädigung einzufordern.

          Dyrk Scherff
          Redakteur im Ressort „Wert“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Das gibt es auch bei Streik. „Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat entschieden, dass die Fluglinien die üblichen Ausgleichsleistungen zahlen müssen, wenn ihre eigenen Mitarbeiter streiken“, bestätigt Ronald Schmid, Professor für Luftverkehrsrecht und Anwalt. Das heißt: Wird der Flug gestrichen oder kommt er mindestens drei Stunden zu spät an, muss die Fluglinie entfernungsabhängig einen Ausgleich bezahlen. Bis 1500 Kilometer Flugstrecke gibt es 250 Euro, bis 3500 Kilometer und auf allen innereuropäischen Flügen 400 Euro, darüber – also auf Langstreckenflügen – 600 Euro. Die Mehrkosten für eine neue Buchung, auch bei der Konkurrenz, werden übernommen, ebenso Folgeschäden, die dem Fluggast entstehen, weil er nicht oder später befördert wird. Bei einem stornierten Flug muss zusätzlich der gezahlte Flugpreis erstattet werden.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Die EU-Länder haben sich vorgenommen, ihren Gasverbrauch um mindestens 15 Prozent zum Frühling zu reduzieren.

          Standpunkt : Wo ist die Energiestrategie gegenüber Russland?

          Es ist, als spielte Europa Schach mit bereits festgelegten Zügen, unfähig, auf Russlands Vorgehen zu reagieren. Dabei gibt es die Möglichkeit, das Heft des Handelns zu übernehmen. Ein Gastbeitrag.