https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Etwa ein Viertel der Kinder hat schon in normalen Zeiten Probleme in der Schule. Jetzt brauchen sie dringend Hilfe, aber die wird es nicht überall geben.

Perspektiven von Jugendlichen : Eine Generation, viele Träume

Die Pandemie hat den Jugendlichen mehr als nur fünfzehn wichtige Monate gestohlen. In dem Alter zählt ein Jahr wie ein Jahrzehnt. Ihr Kampf um Normalität fängt jetzt erst richtig an. Zwei Nahaufnahmen.
Passanten schauen einer Performance am New Yorker Times Square zu.

Grandiose Auferstehung : Amerikas Wirtschaft boomt

Der prophezeite Niedergang wird abgeblasen: Die amerikanische Wirtschaft ist nahe dran, die Wertschöpfung von vor der Pandemie zu erreichen. Daran hatten auch sparsame Bürger ihren Anteil.

Blinken in Berlin : Amerikas gute Freunde und Verbündete

Jetzt haben die Vereinigten Staaten wieder viele gute Freunde. Es sind die alten. Während der Trump-Jahre waren Verbündete wie Gegner behandelt worden.

Reform der Preußenstiftung : Alle reden, einer zahlt

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz soll reformiert werden. Bund und Länder wollen ein „Kollegialorgan“ als neues Leitungsgremium und mehr Autonomie für die Museen. Aber das eigentliche Problem steckt in den Finanzen.

EU und Russland : Mit Putin reden

Berlin und Paris wollen, dass es wieder EU-Russland-Gipfel gibt. Das ist eine gute Idee, aber man muss dabei auf die eigenen Interessen achten.

Milliarden von der EU : Die Zeichen stehen auf Schuldenunion

Der Wiederaufbaufonds der EU setzt Fehlanreize – denn an Kontrolle und Tilgung gibt es kein Interesse. Für die Befürworter vergemeinschafteter Schulden ist das Kalkül.

Politik im Fußball : Wenn der Hass geweckt wird

Die Schlacht von Göteborg 1958 war ein Musterbeispiel für die Politisierung des Fußballs. Auch heute gilt: Egal, mit welcher Botschaft er sich in seiner aggressiven Beschränktheit auflädt, es ist die falsche.

Trinkwasser : Bewusstsein für Lebensmittel Nr. 1 schaffen

Das Rhein-Main-Gebiet muss sich vor dem Hintergrund des Klimawandels dringend mit dem Thema Trinkwasserversorgung beschäftigen. Das gilt auch für Verbraucher.

Europäische Union : Agrarpolitik von vorgestern

Weitere 400 Milliarden Euro fließen bis 2027 an die Bauern in der EU. Das ist viel Geld – für was?

Deutschland startet durch

„Das soll nicht wie 365 Tage im Jahr  Oktoberfest sein“: Geschäftsführer Tim Plasse im Benediktiner  Weißbräuhaus

Neustart der Gastronomie : Brezeln, Bier und Hoffnungen

Mit Bayerischem aus einer hessischen Brauerei: Als das neue Benediktiner Weißbräuhaus in Gießen aufmachen sollte, wurde der Lockdown verhängt. Jetzt ist das Lokal offen. An seinem Erfolg hängt vieles.

Toshiba-Aktionäre : Aktionärsaufstand erschüttert Japans Wirtschaft

Die Anteilseigner des kriselnden Traditionsunternehmens Toshiba haben zwei Spitzenmanager abgewählt. Das ist eine ungewöhnliche Eskalation eines Konflikts in Japans sonst auf Konsens ausgerichteter Wirtschaft und Gesellschaft.

Die Welt des neuen Geldes : Der Bitcoin hat es in sich

Viele betrachten Kryptowährungen wie Bitcoin als gefährliche Spekulationsobjekte – die aktuellen Kursrückgänge bestärken sie. Doch dahinter steckt viel mehr. Ein Gastbeitrag.
Will sterben, um vorher zu leben: der 36 Jahre alte, vom Hals abwärts gelähmte Spanier Rafael Botella

Neues Gesetz in Spanien : Wenn die Sterbehilfe Lebensgeister weckt

In Spanien tritt an diesem Freitag ein neues, liberales Gesetz zur aktiven Sterbehilfe in Kraft. Ein Sterbewilliger erzählt, wie ihm gerade die Aussicht auf einen geregelten Tod neue Lebensenergie verleiht.
Tieridyll im Nationalpark Nairobi: ein Tourismusmagnet, doch für Afrikas tragfähige Integration in die Weltwirtschaft braucht es mehr.

Weltwirtschaft : Die Zukunft der Globalisierung

Ohne internationale Arbeitsteilung wäre die Welt ärmer und ungleicher. Doch Öffnung und Integration stoßen zunehmend auf Ablehnung, das Bedürfnis nach Autonomie und Renationalisierung wächst. Was ist zu tun?
Der neue Bosch-Chef Stefan Hartung

Generationswechsel : Bosch baut seine Führung komplett um

Dass Stefan Hartung an die Spitze des Technologiekonzerns aufrückt, war schon länger klar. Doch wie groß der Umbau ausfällt, überrascht. Vor allem die neue Position des bisherigen Chefs erregt Aufmerksamkeit.
Ein Kleinbus mit dem Europcar-Logo

15 Jahre nach Verkauf : VW will Europcar zurückhaben

Europas größter Autohersteller bestätigt öffentlich Interesse daran, den Autovermieter wieder zu kaufen. Denn seit 2006 haben sich die Prioritäten im Konzern verschoben.
Chrome-Browser von Google wird weltweit von über 50 Prozent der Internetnutzer verwendet.

Werbung im Internet : Google verschiebt Cookie-Blockade

Sogenannte Cookies erlauben es Unternehmen, den Nutzern im Internet personalisierte Werbung auszuspielen. Datenschützer fordern ihre Abschaffung. Google lässt Webseiten und der Werbebranche nun mehr Zeit für den Wandel.
Roland Busch

Traditionskonzern im Wandel : Softwareschmiede Siemens

Früher war General Electric der große Rivale, heute heißt die Konkurrenz SAP und Amazon: Warum Siemens-Chef Busch die Zukunft im Software-Geschäft sieht.
John McAfee

John McAfee gestorben : Der undurchsichtige Antiviren-Mann

IT-Pionier und beschuldigter Schwerverbrecher: Ein Nachruf auf John McAfee, der in einem Gefängnis in Spanien tot aufgefunden wurde.
Vom Enkel bis zum Rentner: Altersvorsorge ist ein Thema für das ganze Leben

Deutschland-Rente : Ein Aktienfonds für alle

Der Riester-Rente droht das Aus. Stattdessen könnte bald ein Konzept verwirklicht werden, das schwarz-grüne Regierungen mögen.
Hauptquartier von Fannie Mae in Washington (Archivbild)

Gerichtsurteil : Schlag für Aktionäre von Fannie & Freddie

Die Kurse der in der Finanzkrise praktisch verstaatlichten amerikanischen Immobilienfianzierer Fannie Mae und Freddie Mac sind massiv gefallen. Grund ist ein für die privaten Aktionäre verheerendes Urteil des Obersten Gerichtshofs.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Ihre Gesichter spiegeln das Trauma eines verlorenen Lebens: Szene aus „Leben und Zeit des Michael K“ nach dem gleichnamigen Roman von J.;. Coetzee

Zwei Theaterpremieren : Anarchisches gegen achtsames Denken

Von Kapstadt bis Leipzig: Das Festival „Theater der Welt“ eröffnet mit einer fulminanten Coetzee-Adaption, in Leipzig schart Sandra Hüller in einer Performance ruppiges Grünzeug ums Lagerfeuer.
Reifeprüfung: Schülerinnen des ersten Abi-Jahrgangs seit 1939 an der Frankfurter Lichtigfeldschule

Jüdische Schule Frankfurt : Das erste Abitur nach der Schoa

Zum ersten Mal seit dem Holocaust hat ein Jahrgang an einer jüdischen Schule in Frankfurt das Abitur ablegen können. Elf Schülerinnen und Schüler der Lichtigfeldschule feierten ihren Abschluss.

Dichter dran: Moritz Rinke (3) : Gehen wir mal schwimmen?

Schriftsteller Moritz Rinke schreibt EM-Briefe – von Angela Merkel an den Bundestrainer. Diesmal geht’s um Zartheit unter Männern, den Regenbogen und eine erschreckende Frage nach Jogi Löws Analyse.

Probleme des DFB-Teams : Höggschde Fahrigkeit

Der Unterschied zur WM 2018, als Deutschland krachend vom hohen Ross fiel, besteht in erster Linie darin, dass sich „die Mannschaft“ nun wehrte. Das Grundproblem aber hat sich nicht verändert.

Nationalspieler Jamal Musiala : Der Junge, der den Ball streichelt

Ein Ausflug im Winter bewahrt Joachim Löw vor der nächsten Blamage im Sommer. Jamal Musiala entscheidet sich für Deutschland und hilft gegen Ungarn. Nun führt ihn sein Weg zurück nach England.

Regenbogen-Spiel in München : Die Welt zu Gast bei Moralisten

Die Politisierung des Fußballs hat ihren Preis. Ist der Regenbogen jetzt das neue Schwarz-Rot-Gold? Das deutsche EM-Spiel gegen Ungarn beschert einen Abend beklemmender Gefühle.

Deutschland entgeht EM-Aus : Glück des Flüchtigen

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat beim 2:2 gegen Ungarn ihren nächsten Absturz so gerade noch verhindert. Für das EM-Achtelfinale gegen England am Dienstag bedeutet das: nichts.
Justitia Brunnen bei Nacht, Frankfurt am Main. 1:10:01

F.A.Z. Einspruch Podcast : Späte Sühne

In der aktuellen Folge sprechen wir unter anderem über eine Reform, die bei Auftauchen neuer Beweismittel ein zweites Strafverfahren gegen den zuvor freigesprochenen Angeklagten ermöglichen soll.

Fazit - das Wirtschaftsblog : Johannes Pennekamp

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Tatort Villenviertel

Schlaflos : Sonia Heldt

Schlaflos

: Elternhilfe, das geliebte und gehasste Ehrenamt

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Verschönerung durch Verstörung

Fazit - das Wirtschaftsblog : Patrick Bernau

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Wer schafft es an die Spitze?

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Schuhtest fürs (Ultra)Trailrunning

Schlaflos : Philipp Krohn

Schlaflos

: Was wir in der Pandemie als Familie gelernt haben

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Queste ist immer noch das Beste

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Radpendeln – Meine Motivation für den Arbeitsweg

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Osterrätsel 2021 – die Diskussion

Mars-Vulkane bei Sonnenaufgang, aufgenommen von der arabischen Raumsonde „Al-Amal“

Nach dem Rover nun bemannt : China will schon 2033 zum Mars

Im Mai war es China erstmals gelungen, einen Rover auf dem Mars zu landen. Nun veröffentlichte das staatliche Raumfahrtunternehmen einen Zeitplan für bemannte Marsmissionen. Bislang wurde nicht vor 2040 damit gerechnet.
Viele Covid-19-Genesene entwickeln Wochen später psychische Störungen. (Symbolbild)

Psyche und Corona : Mehr Psychosen in der Pandemie

Psychiater berichten, dass oft Ängste und Depressionen nach einer schweren Infektion aufträten. Bei Covid-19-Erkrankungen sei dies noch häufiger der Fall. Nach der Genesung entwickelten fast 20 Prozent psychische Störungen.

Perspektiven von Jugendlichen : Eine Generation, viele Träume

Die Pandemie hat den Jugendlichen mehr als nur fünfzehn wichtige Monate gestohlen. In dem Alter zählt ein Jahr wie ein Jahrzehnt. Ihr Kampf um Normalität fängt jetzt erst richtig an. Zwei Nahaufnahmen.

Don Stefano : Der letzten Zigarrenmanufaktur Hessens droht das Aus

Unter dem Namen Don Stefano stellt ein Mittelständler nahe Gießen Tabakwaren in Handarbeit her. Doch nun bedroht eine neue EU-Verordnung die letzte professionelle Produktionsstätte in Hessen.
Ruine: die südliche Hälfte der gesperrten Salzbachtalbrücke

Salzbachtalbrücke : Stunde der Wahrheit

An diesem Freitag will die bundeseigene Autobahn GmbH die nächsten Schritte vor dem Neubau der Salzbachtalbrücke vorstellen. Derweil kritisieren die Amtsvorgänger Verkehrsminister Al-Wazir.
In Hessen sollen Schüler künftig nicht mehr „nach Gehör“ schreiben

Rechtschreibung fördern : Korrekturen für die Bildung

Neue Vorschriften sollen die Deutschkenntnisse hessischer Schüler verbessern. Endlich werden umstrittene Konzepte wie das „Schreiben nach Gehör“ von Lehrern nicht mehr umgesetzt.
Gespenstisch: New York City in Dunkelheit, nur ein paar Generatoren sorgen für Licht.

Was tun bei Stromausfall? : Tote Dose

Die Steckdose als Schwarzes Loch – nichts kommt heraus. Gegen den Blackout kann ein Stromaggregat helfen. Aber wohin damit, welche Leistung wird gebraucht, und mit welchem Treibstoff soll es betrieben werden?

Fahrbericht Elektro-Mofa : Sitzgelegenheit

Das Vässla Bike ist ein Elektro-Tretroller mit Sitz oder ein E-Bike ohne Pedale. Aber letztlich ist es ein Elektro-Mofa. Wie auch immer. Wir hatten Spaß damit.
Schneller: Sieht aus wie die 7590, ist aber die Fritzbox 7590 AX.

DSL-Router Fritzbox 7590 : Ohne Tempolimit

AVM gibt jetzt richtig Gas. Die neue Fritzbox 7590 AX bietet mehr W-Lan-Geschwindigkeit. Das Äußere hat sich kaum verändert.
Eine Narkose wäre hier heikel: Die Tierärztin des Münchner Tierparks behandelt einen Elefanten.

Zum Gesetz für Tiermedizin : Zoos liefern keine Steaks

Am Freitag beschließt der Bundestag die Novellierung des Arzneimittelgesetzes für Tiermedizin. Man hat offenbar vor allem die landwirtschaftlichen Nutztiere im Blick. Wildtiere und die Bewohner von Tierparks drohen vergessen zu werden.

Nationalpark Kellerwald : Totes Holz gibt neues Leben

Deutschlands alte Buchenwälder feiern ihr zehntes Jubiläum als Weltkulturerbe. Der Nationalpark Kellerwald beteiligt sich mit einer Erweiterung seiner Fläche – diese umfasst auch spektakuläre Steilhänge am Nordufer des Edersees.

Maske als Schulutensil: Die Pandemie ist auch nach den Sommerferien nicht vorbei.

Leopoldina-Stellungnahme : Schulen offen halten

Schonungslos haben Wissenschaftler der Leopoldina die psychosozialen und pädagogischen Folgen für Kinder in der Pandemie aufgezeigt. Ihrer wichtigsten Empfehlung sollte gefolgt werden. Zurück zum Wechselunterricht darf nicht die Lösung sein.
Am liebsten ein Haus mit Garten

Studie zu Wohnwünschen : Normierte Träume

Die Deutschen träumen vom freistehenden Einfamilienhaus. Doch immer mehr haben Angst, dass ihr Wunsch sich nie erfüllt.

F.A.Z.-Serie Schneller Schlau : Die Armut will einfach nicht weichen

Der lange Wirtschaftsaufschwung und der Mindestlohn haben die gemessene Armut nicht verringert: In Deutschland sind sogar etwas mehr Menschen armutsgefährdet als vor zehn Jahren. Anders als oft behauptet, liegt das nicht nur an „den vielen Flüchtlingen“.

26 DFB-Spieler im Porträt : Das sind die deutschen Hoffnungen

Haben diese Spieler die Chance auf den EM-Titel? 26 Spieler stehen im Aufgebot von Bundestrainer Joachim Löw. Jeder hat seine besondere Geschichte. Wir stellen die Nationalspieler vor.