https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

F+

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Der Amazonas-Regenwald produziert gut ein Fünftel des Sauerstoffs, den wir atmen. Die andauernden Waldbrände und der Raubbau an ihm sind nicht nur eine ökologische Katastrophe – sondern auch eine humanitäre.

Handelskrieg mit China : Trump nimmt die Anleger in Geiselhaft

Der amerikanische Präsident geriert sich wie ein Feldherr – der ohne Rücksicht auf Verluste aus allen Kanonen schießt. Sein Handeln lehrt Anleger aus aller Welt das Fürchten.

Kurs des Hessischen Rundfunks : Weniger Kultur wagen?

Beim Hessischen Rundfunk soll das Radio-Kulturprogramm hr2 nach dem Willen der Senderführung verschwinden. Die Argumentation für diesen Schritt ist typisch. Sie zeugt von Verachtung – für die Kultur, die Mitarbeiter und die Beitragszahler.

EU-Ost-Erweiterung : Illiberaler Kapitalismus in Osteuropa

Wirtschaftlich gesehen war die Integration von Ost-Staaten in die EU ein Erfolg. Das zeigt aber auch: Der Kapitalismus funktioniert leider auch in illiberalen Regimen.

Wandel der Mobilität : Augen auf vorm Autokauf!

Ob Auto, Bahn oder Fahrrad – Mobilität ist individuell und abhängig von Bedürfnissen und Lebensumständen. Doch jeder sollte bereit sein, sich zu hinterfragen.

Maaßen und die CDU : Bloßstellung

In der Causa Maaßen kann sich Wolfgang Schäuble ein öffentliches Nachkarten nicht verkneifen. Als ob der Schaden nicht schon groß genug wäre. Der eigentliche Niedergang steht der CDU womöglich erst bevor.

Vor G-7-Gipfel : Es brennt

Werden die Tage in Biarritz vom Bemühen um Geschlossenheit geprägt sein oder von Eklat, Zerwürfnissen und Widerlagern? Fest steht schon jetzt: Der Westen hat gerade nicht seine stärksten Tage.

Vermögensteuerpläne : Die zweite Linkspartei

Die SPD prescht wieder in Sachen Vermögensteuer vor, allerdings ohne klares Konzept. Ein solches Programm zu vertreten, ist nicht verboten. Es ist aber nicht das Programm einer Volkspartei.

Sprache der Politik : Schwarze, rote und grüne Null

Zuerst war von der schwarzen Null die Rede, nun wechselt sie die Farbe und wird grün. Sinnvoller wird das sprachliche Nullsummenspiel, das die Politik betreibt, dadurch nicht.

Europa im Tauschrausch : Wer bietet mehr für Neymar?

Der Transfer von Neymar für 222 Millionen Euro nach Paris machte die ganze Branche wahnsinnig. Ein Wiederverkauf mit Gewinn ist kaum zu realisieren. Und nun? Die Klubs versuchen es auf dem Transfermarkt mit einer neuen Strategie.

Bestellerprinzip : Die Makler setzen sich durch

Wer den Makler bestellt, bezahlt ihn – das Bestellerprinzip funktioniert bestens beim Mieten. Beim Verkaufen hat es jetzt die Union blockiert, leider!
Torschütze Niclas Füllkrug (3.v.l.) erzielt per Kopfball das erste Tor für Bremen.

2:3 bei Hoffenheim : Fehlstart für Bremen nach wildem Spiel

Zweites Spiel, zweite Niederlage: Werder erlebt keinen guten Auftakt in die neue Saison. Bei Hoffenheim unterliegen den Bremer in Unterzahl in einer turbulenten Partie. Auch die neue Handspiel-Regelung sorgt für Verdruss.

Elektromobilität : Eine neue Designsprache für das E-Auto

Die Digitalisierung und die Wende zur Elektromobilität öffnen Designern neue Türen. VW-Chefdesigner Klaus Bischoff will einer immer aggressiver werdenden Form der Gestaltung mit seinem ID.3 etwas entgegensetzen. Nur wie?

Bundesliga

Bundesliga
ANZEIGE
Marco Rose: sein erster Bundesligasieg als Trainer gelingt ihm ausgerechnet dort, wo er einst zur Klublegende wurde, in Mainz.

Gladbacher 3:1 in Mainz : Rose gewinnt das Bruderduell

Ausgerechnet an alter Wirkungsstätte und gegen seinen Freund Sandro Schwarz gelingt Marco Rose sein erster Sieg als Bundesliga-Trainer. Dabei ist Gladbach nicht besser als Mainz.

1:1 beim FC Augsburg : Allerlei Premieren für Union Berlin

Nach dem Debakel beim Bundesliga-Debüt gelingen Union in Augsburg gleich mehrere Premieren. Andersson erzielt das erste Tor für die Berliner überhaupt in der ersten Liga. Dazu gibt es den ersten Punkt – und die erste Rote Karte.

In Breslau : Der Tretroller wurde schon vor 200 Jahren erfunden

Das Prinzip des Tretrollers wurde vor 200 Jahren von Carl Ferdinand Langhans in Breslau erfunden. Allerdings setzte er auf drei Räder – denn das Balancieren auf zweien war für die Zeitgenossen der Horror.
Händler an der Wall Street: Hektisches Kaufen und Verkaufen ist Privatanlegern nicht zu empfehlen.

Die Vermögensfrage : Eine Krise für jedermann

Keine Hausse hält ewig, doch an der Börse kommen Anleger nicht mehr vorbei. Was machen, wenn die Aktienkurse sinken: Tipps für Mutige, Ängstliche und Pragmatiker.

Wandel der Mobilität : Augen auf vorm Autokauf!

Ob Auto, Bahn oder Fahrrad – Mobilität ist individuell und abhängig von Bedürfnissen und Lebensumständen. Doch jeder sollte bereit sein, sich zu hinterfragen.
Sie kann für ihre Wikingerfahrt keine Mannschaft gebrauchen, der die einfachsten geographischen Grundbegriffe fehlen: Greta Thunberg.

Klimadebatte : Gretas kindische Kritiker

Das Kindische an der Klimadebatte ist die gespielte Naivität der Kritiker Greta Thunbergs. Der Kulturhistoriker Johan Huizinga hatte einen Begriff für solches Verhalten, mit dem eine Gesellschaft hinter ihren Möglichkeiten zurückbleibt.
Robin Dutt: „Ich bin bereit, mich dieser Verantwortung zu stellen.“

Zweite Liga am Samstag : Dutt denkt an Rücktritt

Nach dem zwar turbulenten, aber in der ersten Halbzeit blamablen Spiel gegen den SV Wehen Wiesbaden kündigt der Bochumer Trainer Gespräche über seine Zukunft an.
Rumänen halten eine große EU-Flagge bei einer Wahlkundgebung vor der Wahl des Europäischen Parlaments im Mai.

EU-Ost-Erweiterung : Illiberaler Kapitalismus in Osteuropa

Wirtschaftlich gesehen war die Integration von Ost-Staaten in die EU ein Erfolg. Das zeigt aber auch: Der Kapitalismus funktioniert leider auch in illiberalen Regimen.

Größte Computerspiele-Messe : Das sind die Kracher der Gamescom

In Köln läuft bis Samstag ein kunterbuntes Festival – die Gamescom: Was ist dort neu? Welche Bedeutung spielt die Cloud? Und: Warum begeistern dystopische Spiele und Außenseiterrollen die Gamer? Das und mehr im neuen Digitec-Podcast.

Folgen Sie uns

Die Pläne der Senderführung beim HR sind ein Misstrauensvotum gegen die eigenen Mitarbeiter.

Kurs des Hessischen Rundfunks : Weniger Kultur wagen?

Beim Hessischen Rundfunk soll das Radio-Kulturprogramm hr2 nach dem Willen der Senderführung verschwinden. Die Argumentation für diesen Schritt ist typisch. Sie zeugt von Verachtung – für die Kultur, die Mitarbeiter und die Beitragszahler.

„Godfather“ der Katzenfotografie : Von Katzen mit Menschen

Mehr als 75 Jahre lang fotografierte Walter Chandoha Katzen. Die Essenz seiner mehr als dreißig Bücher findet sich jetzt in „Cats. Photographs 1942–2018“ und zeigt, dass uns die Tiere oft ähnlicher sind, als wir denken.
Reden von bestechender Einfalt riefen hier keinen Korruptionsverdacht hervor: Auf der Pnyx trat die Volksversammlung der Athener zusammen.

Athenische Demokratie : Ehrt eure kleinen Männer!

Konzentration der Macht, Inflation der Würde: Eine Hamburger Tagung debattiert darüber, wie die athenische Demokratie sich mit der Oligarchie arrangierte – und dadurch Stabilität erkaufte.

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : F.A.Z. - Feuilleton

Wie erkläre ich’s meinem Kind?

: Wie man Videospiel-Entwickler wird

F.A.Z. Digitec Podcast : Alexander Armbruster

F.A.Z. Digitec Podcast

: Die Kracher der Gamescom

Fazit - das Wirtschaftsblog : Patrick Bernau

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Zu viel Wettbewerb ist auch nicht gut

Am Tresen : Timo Steppat

Am Tresen

: Wie fühlt es sich an, einen Mörder zu verteidigen?

F.A.Z. Einspruch Podcast : Constantin van Lijnden

F.A.Z. Einspruch Podcast

: Mietpreisbremse verlängert, verschärft, verfassungsgemäß

F.A.Z. Dossier Podcast : Hans Peter Trötscher

F.A.Z. Dossier Podcast

: Ständchen, Schlaflied oder doch ein Kriegsgeschrei? Dossier Hirnforschung Folge 3

Filmfestival : F.A.Z. - Feuilleton

Filmfestival

: Viele Stars und einige Kontroversen in Venedig

Schlaflos : Anna Wronska

Schlaflos

: Höhenflug für Helikopter-Eltern

Comic : andreasplatthaus

Comic

: So spricht nun wirklich niemand

Immer mit Aussicht: Katharina Rohrer-Zaiser, Leonard Wilhelmi und Victor Wilhelmi (rechts) auf der Terrasse der Buchinger Wilhelmi Klinik in Überlingen am Bodensee

Fastenkuren nach Buchinger : Reine Kopfsache

Generationswechsel in den Buchinger-Kliniken: Die Urenkel des Gründers übernehmen die Fastenklinik. Wer hier eincheckt erwartet noch heute, tagelang nichts zu essen – und trotzdem keinen Hunger zu spüren.
Regionalität gehört zu seinen Leitmotiven: Felix Schneider, Küchenchef des Sterne-Restaurants Sosein.

„Sosein“ in Heroldsberg : Knieküchle statt Petits Fours

Kaum ein deutscher Koch geht so kompromisslos, so unerbittlich seinen Weg wie Felix Schneider vom „Sosein“ in Heroldsberg. Oft begeistert das, und manchmal verstört es. Die Kolumne Geschmackssache.
Zu viel Verkehr: Auf der A3 staut es sich oft kilometerlang. Auch LKWs spielen dabei eine entscheidende Rolle.

Sicherheit auf der Autobahn : Es ist der Wahnsinn

In den vergangenen Tagen hat es mehrere tödliche Unfälle mit Lastwagen gegeben. Nun stellt sich die Frage nach Sicherheitsmaßnahmen auf Autobahnen. Die Antwort kann nur lauten: „Mehr Regeln!“
An der Wallbox lädt der Cayenne E in 2,4 Stunden.

Neue Hybridantriebe : Porsche plugt es an

Der erste rein elektrische Sportwagen von Porsche hat am 4. September Weltpremiere. Bis dahin tröstet Porsche die Elektro-Fans mit weiteren Plug-in-Hybriden.
Unter einfachen Bedingungen werden die schwerkranken Patienten im Kongo behandelt.

Epidemie im Kongo : Ebola in der Zange

Im Kongo kämpfen Ärzte noch immer gegen den schwersten Ebola-Ausbruch in der Region. Doch es besteht Hoffnung, den Erreger einzudämmen. Denn es gibt einen Impfstoff, der wirkt. Erstmals hat sich die Sterberate halbiert.

Asteroid Ryugu : Poröser Schutthaufen in den Tiefen des Alls

Der Landesonde „Mascot“ blieben im vergangenen Jahr nur wenige Stunden, um die Oberfläche des Asteroiden „Ryugu“ zu erkunden. Die Zeit reichte, um sich ein Bild von dem urtümlichen Himmelskörper zu machen, wie die nun veröffentlichte Daten und Fotos zeigen.