https://www.faz.net/aktuell/

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Menschenrechtslage in China : Stiller Winter

Während der Winterspiele log China die Welt hinsichtlich der Verbrechen an den Uiguren und anderen Muslimen an. Die Sportwelt schwieg, auch nach den Spielen – egal, was aus chinesischen Lagern nach Außen dringt.

Die Industrie und Xinjiang : Man muss Sanktionen durchspielen

Niemand soll sagen, er hätte von den Zuständen in China nichts gewusst. Das Dilemma hat sich Deutschland selbst eingebrockt. Höchste Zeit, das Geschäft zu diversifizieren und Sanktionen durchzuspielen.

Champions-League-Finale : Vier Jahre nach Kiew

Als der FC Liverpool und Real Madrid im Finale 2018 gegeneinander spielten, schenkte die ukrainische Hauptstadt dem Fußball einen Festtag. Vier Jahre später sollte das Finale von Paris auch ein Kiew-Tag sein.

Maskenpflicht : Geht es mit dem Chaos schon wieder los?

Lauterbach und Buschmann sollen streiten, gerne auch über die harmloseste aller Corona-Maßnahmen, die Maskenpflicht. Aber bitte: im Herbst nicht wieder ein Ampelchaos.

Ex-Louvredirektor verhaftet : Wüstengold

Der Louvre war ihm nicht genug: Der ehemalige Direktor des Weltmuseums, Jean-Claude Martinez, soll illegal geraubte Kunstwerke und ägyptische Altertümer im Wert von über fünfzig Millionen Euro nach Abu Dhabi vermittelt haben.

Justizreform in Polen : Was die EU braucht

Die Abschaffung der Disziplinarkammer für Richter in Polen wäre ein Fortschritt im Streit über die Rechtsstaatlichkeit. Aber die eingefrorenen Milliarden sollte die EU nicht sofort auszahlen.

Nach Amoklauf in den USA : Die mächtige Stimme des Sports

Kurz nach dem Amoklauf in Uvalde nutzt Basketballtrainer Steve Kerr die Pressekonferenz der Golden State Warriors und klagt mit beeindruckenden Worten 50 Senatoren in Washington an. Die Frage ist: Wer hat ihn gehört?

Frankfurter Oberbürgermeister : Die Stadt kann ihn mal

Frankfurts Oberbürgermeister Feldmann hat nicht nur den Europapokal der Eintracht abgeschleppt. Er hat vielmehr der ganzen Stadt zu verstehen gegeben, dass er sich um sie und deren Bürger nicht weiter schert. Die Abwahl muss jetzt kommen.

Elektromobilität : Vom Teufel geküsst

Immer wieder scheitert das Laden von Elektroautos. Man könnte ja per App gewarnt werden. Aber so clever sind die Entwickler nicht.
Der Sieger: Ruben Östlund jubelt über seine Goldene Palme

Goldene Palme in Cannes : Ein Schiffbruch wird belohnt

Der Schwede Ruben Östlund gewinnt für „Triangle of Sadness“ die Goldene Palme von Cannes. Die übrigen Preise, von denen einige geteilt wurden, zeigen die Verlegenheit der Jury angesichts des diesjährigen Festivalwettbewerbs.

Krieg in der Ukraine

Krieg in der Ukraine : Er würde Putin am liebsten hängen

Der Krieg verändert jeden: Die einen zerbrechen, die anderen wachsen über sich hinaus. Drei Begegnungen in Odessa, einer Stadt, die Putin unbedingt erobern will.
An einer täglichen Basispflege mit fetthaltiger Creme kommen Neurodermitis-Patienten nicht vorbei. 27:05

F.A.Z.-Gesundheitspodcast : Wenn die Haut sich schuppt und juckt

Neurodermitis ist keine bedrohliche Erkrankung, kann die Lebensqualität aber deutlich einschränken. 10 bis 20 Prozent aller Kinder und Jugendlichen in Deutschland sind betroffen, Erwachsene leiden seltener an den entzündlichen Ekzemen.

Gustavo Petro : Ein Populist, getragen von Kolumbiens Problemen

Der Linkspopulist Gustavo Petro greift nach der Präsidentschaft. Die Unzufriedenheit im Land macht es ihm leicht. Ökonomen fürchten sich vor seinem möglichen Wahlsieg, doch viele junge Menschen hoffen darauf.

Hanks Welt : Die Lust am Enteignen

Lange haben Banken, Anwälte und Immobilienmakler im Westen von den reichen Russen profitiert. Wie sich die Neidgesellschaft nun an den Oligarchen abreagiert.
Eine Schule wird zum Ort der Trauer: Mitschüler und Angehörige gedenken der 21 Menschen, darunter 19 Kinder, die an der Grundschule erschossen wurden.

Über Amokläufer in Uvalde : „Mein Sohn war kein Monster“

Nachdem ein 18 Jahre alter Mann 19 Kinder und zwei Lehrerinnen in Texas tötete, suchen die Ermittler immer noch nach einem Motiv. Sein Umfeld zeichnet das Bild eines aggressiven Einzelgängers.
Dieses Bild wird bleiben: SGE-Trainer Glasner und Kapitän Sebastian Rhode können es noch nicht ganz fassen, aber gleich „überreichen“ sie den Europapokal an Peter Feldmann

Frankfurter Oberbürgermeister : Die Stadt kann ihn mal

Frankfurts Oberbürgermeister Feldmann hat nicht nur den Europapokal der Eintracht abgeschleppt. Er hat vielmehr der ganzen Stadt zu verstehen gegeben, dass er sich um sie und deren Bürger nicht weiter schert. Die Abwahl muss jetzt kommen.
Mit der schnellsten Zeit: Christian Ahlmann

Springreiter in Hamburg : Vorsicht, Kamera!

Die sechste Etappe der Global Champions Tour ist das höchstdotierte und damit auch bedeutendste Springen im Rahmen des traditionellen Derby-Turniers in Hamburg, wenn auch nicht das beliebteste. Ein Deutscher triumphiert.
Lars Windhorst am 13. Februar 2020 bei einer Pressekonfernz zum Abgang von Jürgen Klinsmann

Investor Lars Windhorst : Das „Wunderkind“ und der „Big City Club“

Bald drei Jahre ist Lars Windhorst nun bei Hertha BSC involviert. 375 Millionen Euro hat er investiert. Die sportliche Bilanz sieht bescheiden aus, dafür kam der Verein nie zur Ruhe – auch auf Grund des umtriebigen Unternehmers. Nun soll ein Neustart her.
Der Kläger: Saúl Luciano Lliuyas

Klimaklage : Warum Richter nach Peru reisen

Ein peruanischer Bauer aus den Anden verklagt RWE wegen einer drohenden Gletscherflut. Wir beantworten wichtige Fragen zu dem Prozess.
Verkauf von deutschen Stangenspargel auf einem Wochenmarkt in Mainz (Archivbild). Das beliebte Saisongemüse findet derzeit weniger Absatz.

Auswirkung der Inflation : Menschen kaufen weniger Spargel

Die Menschen in Deutschland kaufen deutlich weniger Spargel als in früheren Jahren. Er sei zu einem „verzichtbaren Gemüse“ geworden, das viele in Inflationszeiten nur mit den höheren Preisen in Verbindung bringen.
Nicht allen Sternen ist zu trauen.

Kundenbewertungen : Schummeln mit Sternen

Viele Bewertungen im Internet sind gefälscht. Ein neues Gesetz tritt ab Samstag in Kraft. Es soll Verbrauchern und Online-Kunden dabei helfen, diese Betrügereien zu erkennen. Wir haben uns angeschaut, was die neuen Regeln taugen.
Hinweisschild in einem Berliner Supermarkt. Die Zahlung per Giro- oder Kreditkarte ist nach Angaben von Zahlungsdienstleistern seit Dienstagabend bundesweit gestört.

Probleme im Einzelhandel : Update soll Kartenzahlungen wieder ermöglichen

Die Probleme mit Kartenzahlungen könnten sich noch Tage hinziehen. Zwar gebe es inzwischen ein Update für das betroffene Zahlungsgerät des Herstellers Verifone, teilte der Frankfurter Dienstleister Payone am Samstag mit. Die Version sei aber nicht stabil genug, um sie flächendeckend einzusetzen.
Zwei finanzielle Welten: Großmutter und Enkel finden als Sparer sehr unterschiedliche Bedingungen vor.

Altersvorsorge : Mehr von den Jungen lernen

Die Generation der Ruheständler stellt die Mehrheit der Wähler. Doch finanzielle Lasten betreffen die Jüngeren. Swiss-Life-Deutschlandchef Jörg Arnold sorgt sich und macht Vorschläge, wie es sich besser gestalten ließe.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Taxe 2 bis 3 Millionen Euro: Max Pechstein, „Russisches Ballett“, 1909, Öl auf Leinwand, 100 mal 100 Zentimeter

Sommerauktionen mit Pechstein : Tanz auf dem Vulkan

Ein Gemälde Max Pechsteins verbreitet Aufbruchstimmung auf den Sommerauktionen bei Grisebach in Berlin. Für weitere Highlights sorgen Max Beckmann, Emil Nolde und amerikanische Fotografen.
Catch me if you can: Philbrick mit Begleiterin Francesca Mancini, 2016 in London

Kunst-Betrüger Philbrick : „Für das Geld, Euer Ehren“

Eine spektakuläre Kriminalgeschichte findet ihren Abschluss: Der einstige Shooting-Star des Kunsthandels Inigo Philbrick erschwindelte sich mehr als 86 Millionen Dollar. Dafür bleibt er nun hinter Gittern.

Serie „Stranger Things“ : Wie man ein Universum erschafft

Ein bisschen Highschool-Drama, ein bisschen Weltverschwörung: Die Netflix-Serie „Stranger Things“ geht weiter. Längst hat sie sich vom nerdigen Nischenprojekt zu einem eigenen erzählerischen Kosmos entwickelt.

Filmfestival von Cannes : Chirurgie ist der neue Sex

Lebe wohl, Babylon: Tom Cruise kam zum 75. Geburtstag, im Wettbewerb überzeugten vor allem die Filme von Veteranen wie Cronenberg und den Dardenne-Brüdern. Ein Rückblick auf das Festival.
Gekonnt: Generalprobe des Orchesters der Klassen 5 bis 8 am Musikgymnasium C. Ph .E. Bach in Berlin Mitte

Ein besonderes Gymnasium : Alles für die Musik

In das Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach Gymnasium in Berlin Mitte kommen häufig Schüler aus dem Ausland. Neuerdings vor allem aus der Ukraine.
Luxuslimousinen, hier vor der Verladung auf einem Flugplatz, nehmen zu auf den Parkplätzen vor luxemburgischen Schulen

Verwöhnte Schüler : Ein Audi TT gefüllt mit Schmuck

Eine luxemburgische Zeitung berichtet über bizarre Szenen der Wohlstandsverwahrlosung an den Lehranstalten des Landes. Und es geht dabei nicht nur um Privatschulen.
Johnny Depp und Amber Heard im Gerichtssaal bei den Schlussplädoyers im Fairfax County Circuit Courthouse

Prozess Depp vs. Heard : Nun muss die Jury entscheiden

Nach sechs Wochen und 24 Prozesstagen haben die Anwälte der beiden Schauspieler ihre Plädoyers gehalten. Heard wurde vorgeworfen, keine „heldenhafte Überlebende“ zu sein. Depp hingegen, dass er sich wie ein „Monster“ verhalten habe.
Ständige Nachrichten über Unglücke, Gewalt und Katastrophen beeinflussen unser Weltbild und unsere Psyche (Symbolbild).

Konstruktiver Journalismus : Wenn uns der Weltschmerz übermannt

In ihrem neues Buch beschreibt Ronja von Wurmb-Seibel, warum uns Nachrichten oft hilf- und hoffnungslos zurücklassen. Die Lösung scheint einfach: Wir müssen ändern, wie wir Geschichten erzählen. Aber wie schaffen wir das?
An kaum einem anderen Gemüse wird seit Jahren so viel herumperfektioniert wie am Spargel.

Spargelrezepte : Vom Grill oder roh mariniert

Jetzt ist er wieder da, der Spargel. Aber was damit machen? Unsere Autorin hat Spitzenköche nach ihren Ideen für zu Hause gefragt.

Designgeschichte : Memphis lebt

Im alten Stollwerck-Haus in Köln steht Designgeschichte wieder auf: Unter Böden und hinter Wänden kommt eine verborgene Einrichtung zum Vorschein, die von Ettore Sottsass und seinen damaligen Wegbegleitern stammt.

Spiele

Spiele
Auslaufmodell: Mehr und mehr Corona-Testzentren schließen, für die Betreiber wird die Planung von Miet- und Personalkosten immer kniffeliger.

Corona-Pandemie : Das leise Sterben der Testzentren

Wer macht noch regelmäßig einen Bürgertest? Die Teststationen werden ohne Nachfrage verschwinden. Und der Bund hält sich mit Finanzierungszusagen bedeckt.

Villa D’Este 2022 : Best of Buickatti

Neben Pebble Beach in Kalifornien ist der Concorso D'Elegenza an der Villa D'Este der renommierteste Oldtimer-Concours der Welt. Rund 50 alte, schöne und seltene Fahrzeuge stellen sich dem Wettbewerb. Die Atmosphäre ist einzigartig.

3er : Neue Kraft für das Herz von BMW

Der 3er ist das Herz von BMW. Die siebte Generation ist seit 2019 auf dem Markt, sie wird jetzt erneuert, in der Hauptsache wird die Ausstattung aufgewertet. Schaltgetriebe fliegen endgültig aus dem Programm.

Fünf am Freitag : Nochmal gut gegangen

Kindersitz mit Airbag, Roboter für die Scheibe, Jubiläumsmodell von BMW, Tisch fürs Homeoffice, Wetterstation mit Außenmodul: Das sind unsere Neuigkeiten aus der Technikkiste.
Biochemiker und Neurologe Stanley B. Prusiner im Jahr 2015

Stanley Prusiner wird 80 : Vom Ketzer zum Visionär

Er entdeckte infektiöse Proteine als Ursache für die Tierseuchen Scrapie und BSE sowie für die Creutzfeldt-Jakob-Krankheit. Heute wird der Biochemiker und Nobelpreisträger Stanley Prusiner achtzig Jahre alt.
Bananen, Weintrauben, Tomaten, Lauch, Äpfel, Möhren – alles wird teurer

Hohe Inflation : Wenn Bio unbezahlbar wird

Steigende Preise, sinkende Reallöhne: Viele Verbraucher müssen sparen. Das bringt die agrarpolitischen Ziele der Ampelkoalition in Gefahr. Da viele ihr Kaufverhalten anpassen, wird wohl weniger Bio gekauft.
Emittent von Kohlendioxid: Das Braunkohlekraftwerk Neurath in Nordrhein-Westfalen

Abhängigkeit von Russland : Opfert Brüssel den Klimaschutz?

Um die Abhängigkeit von Russlands Energie zu senken, will die EU-Kommission zusätzliche CO2-Rechte versteigern. Nicht nur Klimaschützer sind entsetzt – auch die Bundesregierung ist skeptisch.

Brescia : Schönheit rettet die Welt

Brescia, die zweitgrößte Stadt der Lombardei, ist eines der bedeutendsten Industriezentren Italiens – und eine Schatztruhe voller Kunst und Architektur. Doch darum hat sie noch nie viel Aufhebens gemacht.

Ein Mann hält ein Baby auf dem Arm.

Geburt des ersten Kindes : Warum junge Väter immer älter werden

Männer sind im Schnitt bei der Geburt ihres ersten Kindes deutlich älter als Frauen. Werden sie auch in Zukunft immer älter? Die Gründe, warum die Deutschen immer später im Leben eine Familie gründen, sind gut erforscht.
Ein Urteil, über das sich kinderreiche Familien freuen können.

Karlsruher Pflege-Entscheidung : Generative Gerechtigkeit?

Der Beschluss der Verfassungsrichter zur Pflegekasse lässt aufatmen. Andererseits sollte er für die Ampel ein Anstoß sein, grundsätzlich selbst bessere Antworten auf die ungelösten demographischen Fragen zu finden.

Schlaflos : Naima Nebel

Schlaflos

: Und wo stehen die anderen Eltern politisch?

Comic : andreasplatthaus

Comic

: Freude an diesem Weltuntergang

Fazit - das Wirtschaftsblog : fazitblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Der Feind im Büro

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Speedhiking – Fit werden zwischen Wandern und Laufen

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Osterrätsel 2022 – die Diskussion

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Gehackt: Beeple (links) in der Show von Jimmy Fallon

Phishing : Geld verlieren mit NFT

Einmal geklickt, schon ist alles weg: Was NFT-Sammler und Marc-Uwe Klings Oma, die das Internet kaputt gemacht hat, gemeinsam haben.
Obertaxe 300.000 Euro bei Lempertz: George Grosz, „Ganoven an der Theke“, 1922, Tuschfeder und Aquarell auf Velin, 62,5 mal 49 Zentimeter

Auktion George Grosz : Auf eine Molle in die Halbwelt

Die düsteren Seiten der Goldenen Zwanziger: Ein Blatt von George Grosz im Auktionsangebot zeitgenössischer und moderner Kunst bei Lempertz in Köln fängt sie ein.
Maurizio Cattelans „Him“ wurde 2016 bei Christie’s in New York für 17,2 Millionen Dollar verkauft; das Honorar für den Hersteller der Hitler-Figur hatte 15.000 Euro betragen.

Prozess in Paris : Handwerker verklagt vergöttertes Genie

Wer ist der Schöpfer der Werke Maurizio Cattelans? Daniel Druet will als Schöpfer der Wachsfiguren des weltbekannten italienischen Künstlers anerkannt werden und zieht vor Gericht. Konzeptkünstlern allerorten dürfte das nicht gefallen.
Aus England kommt ’Benton Menace‘.

Bart-Iris : Barocke Sonnenkinder

Sie wirkt ein wenig aus der Zeit gefallen. Doch ausgerechnet die Bart-Iris ist der Zukunft gewachsen und hat das Potential, ganz groß rauszukommen.
Durch steigende Energiepreise erwarten Verbraucherschützer einen „Nebenkostenexplosion“ für Mieter.

Energiekosten : Regierung beschließt Mieter-Entlastung bei Klimaabgabe

Von 2023 an müssen Mieter die Klimaabgabe nicht mehr alleine tragen. Je nach Zustand und Energieeffizienz des Hauses müssen Eigentümer bis zu 90 Prozent der Kosten tragen. So will die Ampel-Koalition Anreize setzen, alte Heizungen und Fenster auszutauschen.

Radikaler Klimaprotest : Kleb dich fest!

Christian Bläul ist Teil der „Letzten Generation“ – er blockiert Straßen und Pipelines. Sie nennen das zivilen Ungehorsam. Viele sind davon genervt. Was will die Klimabewegung erreichen? Unterwegs mit einem Aktivisten.

Geldautomatensprenger : Boom!

Jede Nacht wird in Deutschland im Schnitt ein Geldautomat gesprengt. Ein internationales Ermittlungsverfahren zeigt, wie skrupellos und organisiert die Täter vorgehen – inklusive Testlabor und Schulungsvideos.