https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

F+

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Massentourismus vom Wasser kommend: Zwei Kreuzfahrtschiffen liegen im Geirangerfjord.

Umstrittene Kreuzfahrtschiffe : Norwegen macht die Fjorde langsam dicht

Es ist ein Geldsegen und ein Öko-Fluch: Seit kurzem gelten in fünf norwegischen Fjorden für Kreuzfahrtschiffe strenge Umweltauflagen, die die Luftverschmutzung begrenzen sollen. Glücklich sind die Menschen in der Urlauberhochburg Geiranger damit nicht.

Interview mit Nabu-Deutschland : Ist die Kreuzfahrt noch zeitgemäß?

Die Regeln für Kreuzfahrtschiffe werden strenger. Trotzdem setzen viele Reedereien weiterhin auf Schweröl, sagt Nabu-Referent Sönke Diesener. Für den Umweltschutz sei diese Entwicklung „erschreckend“.

Vorwürfe im Vorwahlkampf : Trumps zwielichtiges Telefonat

Donald Trump soll den ukrainischen Präsidenten aufgefordert haben, Ermittlungen gegen den Sohn seines möglichen Konkurrenten Joe Biden anzuschieben. Ging es auch um die Erpressung mit amerikanischen Finanzhilfen?

Steuern : Lasst Apple lieber in Ruhe

Jeder will mehr Steuern von Apple und Google. Aber der Versuch kann nach hinten losgehen – so wie die neueste Idee von Finanzminister Scholz.

Ostdeutschland : Woher die schlechte Laune?

Steht es dreißig Jahre nach dem Ende der DDR wirklich so schlimm mit der deutschen Einheit und dem Osten? Nein. Die krasse Fehleinschätzung hat auch etwas mit denen zu tun, die heute die politische Meinung im Osten mitprägen.

Hassrede gegen Künast : Verstörendes Urteil mit Folgen

Was müssen Politiker sich heute gefallen lassen? Und was kann Facebook dafür? Dass sich Renate Künast laut einem Gerichtsbeschluss schlimmste Schmähungen bieten lassen muss, ist auch eine Niederlage für alle Bürger.

Justin Trudeau : Aladin hat Ärger

Es ist nicht ironisch, dass Justin Trudeau mit seiner Aladin-Verkleidung nun in die selbstgestellten Fallen geht. Es ist folgerichtig.

Warten auf den Austritt : Alles Brexit oder was?

Seit mehr als drei Jahren warten wir auf den Brexit. Allein die Vorbereitungen für den Austritt zeigen Verluste auf – für Großbritannien und Europa.

Schnaps von Dmitrij Medwedjew : Im Spirituosennebel

Der russische Regierungschef brennt seinen eigenen Schnaps. Das widerspricht zwar seiner offiziellen Politik. Doch es erscheint fast wie eine Geste der Annäherung an sein von der Wirtschaftskrise frustriertes Volk.

Klimapolitik : Klimaschutz unter den Möglichkeiten

Die Koalition hat sich zu einem Bündel an Maßnahmen durchgerungen, das jedem etwas bieten soll. Jedoch ist Skepsis durchaus angebracht, ob man mit den Eckpunkten die Unternehmen und den Markt als Verbündete gewinnt.

Fernsehrechte EM 2024 : Telekom-Fußball

Die Telekom sichert sich das begehrte TV-Paket für die EM 2024. Ganz aus dem Rennen sind die Öffentlich-Rechtlichen damit aber nicht.

VW-Skandal : Kurz vor der Explosion

Der Prozess gegen den früheren VW-Vorstandschef Martin Winterkorn könnte sich auf Jahre hin verlängern. Wieso gelingt in Deutschland keine zügige Aufklärung wie in Amerika?

Nach Parlamentswahl in Israel : Verlierer Netanjahu

Nach dem Patt der jüngsten Knessetwahl sind Israels Parteichefs auf der Suche nach Koalitionspartnern. Sind damit die Tage von Benjamin Netanjahu als Ministerpräsident gezählt?
Kanzlerin Angela Merkel stellt mit ihrem Klimakabinett die Ergebnisse eines Kompromisses zum Klimapaket vor.

Klimakabinett : Das deutsche Klima-Experiment

Deutschland allein kann das Klima nicht retten. Aber andere Länder schauen genau darauf, wie Kanzlerin Merkel versucht, die Emissionen zu senken. Kann Deutschland Vorbild sein oder muss es über den Ärmelkanal schauen?

Unfall in Frankfurt : S-Bahn-Surfer fängt Feuer

Ein 21 Jahre alter Mann klettert auf das Dach einer S-Bahn, surft und fängt Feuer, weil er zu nah an die Oberleitung geraten war. Am Sonntagmorgen kam es deshalb in Frankfurt zu Verzögerungen im Bahnverkehr.
Kurz nach der Trennung hat Andreas Gabalier den Song „Vergiss Mein Nicht“ veröffentlicht. (Archivbild)

Herzblatt-Geschichten : Blitzgescheit ist die Blondine

Andreas Gabalier verrät seine liebste Kinderserie, die schwedische Prinzessin Madeleine hat ihre drei Kinder nicht geplant und Brigitte Bardot engagiert sich wie eine Löwin für Löwen.
Mönchengladbach-Trainer Marco Rose: „Ich finde es wichtig, als Person in der Öffentlichkeit hier und da einfach mal eine Meinung zu bestimmten Themen zu sagen.“

Marco Rose : „Kloppo hat sich einen Spaß draus gemacht“

Eines der neuen Trainergesichter: Der Mönchengladbacher Coach Marco Rose spricht vor dem rheinischen Derby gegen Düsseldorf über die Blamage gegen Wolfsberg, seine Verbindung zu Jürgen Klopp und das, was er in der DDR gelernt hat.

Bundesliga

Jubel des Tabellenführers: Willi Orban nach seinem Führungstor.

RB Leipzig : Höhenflug, ohne abzuheben

Souverän und problemlos kehrte RB Leipzig durch einen 3:0-Sieg bei Werder Bremen vor Rekordmeister Bayern München an die Tabellenspitze zurück. Allerdings waren die stark ersatzgeschwächten Hanseaten auch ein dankbarer Gegner.
Bundesliga
ANZEIGE

Eintracht Frankfurt : Hütters Geduldsspiel

Eintracht-Trainer Hütter braucht noch Zeit für den Umbau seiner Mannschaft – doch die nächste schwere Aufgabe wartet schon an diesem Sonntag. Borussia Dortmund kommt nach Frankfurt.

Klimapaket : Wie teuer wird es für mich?

Das Klimapaket der Bundesregierung kostet manche Leute Geld, anderen bringt es eine Ersparnis. Wir haben einige Fälle durchgerechnet. In manchen Fällen können Pendler zum Beispiel sogar Geld sparen.
Pendler auf der London Bridge

Mobilität : Wie London die Verkehrsflut meistert

Die größte Stadt Europas baut ihr Bahnnetz aus und nutzt Big-Data-Analysen, um die U-Bahn zu verbessern. Ein anderes Verkehrsmittel soll hingegen aus der City verbannt werden – und das schon diesen Sonntag.
Immer höher hinaus: Rugby geht ins Risiko.

Rugby-WM : Wachstum mit Gefahren

Rugby treibt seine Entwicklung voran – und will mit der Weltmeisterschaft in Japan neue Märkte erobern. Auch das Spiel hat sich verändert. Die Aktiven sollen nun besser geschützt werden.
Nach der mehr als 19-stündigen Sitzung des Koalitionsausschusses treten seine Mitglieder am Freitagmittag vor die Presse.

Aktuelle Umfrage : Deutsche halten Klimapaket weitgehend für richtig

In der deutschen Bevölkerung stoßen viele Maßnahmen des am Freitag beschlossenen Klimapakets der große Koalition einer Umfrage zufolge auf Zustimmung. Doch wenn es um Einschnitte beim Auto geht, ist die Begeisterung plötzlich weg.
Hamburger Hafen: ein Kreuzfahrtschiff unweit der Elbphilharmonie

Interview mit Nabu-Deutschland : Ist die Kreuzfahrt noch zeitgemäß?

Die Regeln für Kreuzfahrtschiffe werden strenger. Trotzdem setzen viele Reedereien weiterhin auf Schweröl, sagt Nabu-Referent Sönke Diesener. Für den Umweltschutz sei diese Entwicklung „erschreckend“.

Eckpunktepapier : Ist das Klimapaket eine Mogelpackung?

Umweltverbände halten das „Klimaschutzprogramm 2030“ für unzureichend und werfen der Bundesregierung Ignoranz vor. Aus der Wirtschaft gibt es mehr Lob, doch auch dort gibt es Zweifel an dem Paket.
Erwachsen geworden: Erik Podzuweit und Stefan Mittnik (links), zwei der drei Gründer von Scalable Capital

Fintechs : Evolution ist die neue Revolution

Viele der einst rebellischen Fintechs zielen gar nicht mehr darauf ab, die Banken abzulösen. Stattdessen kooperieren sie oder bieten sogar Produkte für die Konkurrenz an.
Es grünt so grün: Solaranlagen bei Hildesheim

Nachhaltige Fonds : Wo die Renditen grün sind

In Europa gibt es immer mehr nachhaltige Fonds. Was ethisch korrekt ist, entscheidet aber die Fondsgesellschaft. Deshalb sollten Anleger einige Dinge beachten.
Kontoauszug: Dispozinsen sind hoch

Sparkassen : Hessische Kunden zahlen hohe Dispozinsen

Die Zinsen sind niedrig wie nie – nur nicht für klamme Bankkunden, die ihr Konto überziehen. Sparkassen verlangen im Schnitt 10,35 Prozent, doch gibt es deutliche regionale Unterschiede.

Folgen Sie uns

Alternativlos? Der aktuelle Entwurf des Büros Herzog & de Meuron für das Berliner Museum der Moderne

F.A.S. exklusiv : Ihr habt mehr Zeit für das Museum der Moderne!

Wenn wir jetzt nicht bauen, verlieren wir die Sammler! So drohen die Verantwortlichen für das Berliner Museum der Moderne. Stimmt nicht, sagt die Sammlung Marx gegenüber der F.A.S. Was treibt die Politik zur Eile? Schaut sie nicht auf die Kosten?

F.A.Z. Gesundheit - der Podcast : Lucia Schmidt

F.A.Z. Gesundheit - der Podcast

: Tabuthema Inkontinenz

Am Tresen : Timo Steppat

Am Tresen

: Aladin El-Mafaalani, wie integriert man die Gegner der offenen Gesellschaft?

F.A.Z. Digitec Podcast : Alexander Armbruster

F.A.Z. Digitec Podcast

: Die Blockchain ist eine neue Chance für Deutschland

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : F.A.Z. - Feuilleton

Wie erkläre ich’s meinem Kind?

: Wie ein Ohrwurm ins Ohr kommt

F.A.Z. Dossier Podcast : Hans Peter Trötscher

F.A.Z. Dossier Podcast

: Auch Schwäbisch wäre eine Option: Dossier Hirnforschung Folge 7

F.A.Z. Einspruch Podcast : Constantin van Lijnden

F.A.Z. Einspruch Podcast

: Warum „Upskirting“ strafbar werden soll

Blogseminar : Dominik Huf

Blogseminar

: In dieser Knete ist alles drin

Schlaflos : Janosch Niebuhr

Schlaflos

: Vielleicht wird es nur eine Vier

F.A.Z. Essay Podcast : FAZ.NET- Politik

F.A.Z. Essay Podcast

: Zeitung der Einheit

Altersdiskriminierung : „Man kann nicht jung bleiben“

Die Amerikanerin Ashton Applewhite kämpft gegen eine Form der Diskriminierung, über die kaum jemand spricht, obwohl sie jeden irgendwann treffen wird. Ein Gespräch über Altersdiskriminierung.

25 Jahre „Friends“ : I’ll be there for you

Vor 25 Jahren lief die erste Episode „Friends“. Unsere Autorin ist kaum älter als die Serie – und kennt trotzdem jede Folge. Warum ist die Sitcom zeitlos?
Christian Jürgens hat die Zahl der Komponenten in seinen Gerichten aufs Wesentliche reduziert.

Restaurant „Überfahrt“ : Des Kochkaisers neue Kleider

Christian Jürgens hat alles erreicht, was ein Chef erreichen kann – nur eines nicht: sich in seinem Restaurant „Überfahrt“ in Rottach-Egern damit zufriedengeben zu können. Die Kolumne Geschmackssache.

Fast-Fashion-Tracht : Dirndl für alle

Eine große Modekette entdeckt das Oktoberfest für sich – mit günstigen Trachten für die Massen. In München kommt das nicht gut an.
Wohnsitze am Main und in Bremen: Lambrette in seinem Frankfurter Haus

Kunst und Erfahrungslust : Der Mann mit dem Licht

Vom Roadie bei Fritz Rau zur bunten Frankfurter Skyline: Roland Lambrette und das Atelier Markgraph haben viel Erfahrung. Dabei sind sie ebenso weit herumgekommen.
Müll in der Umwelt ist am Frankfurter Mainufer keine Seltenheit. Die Organisation „#cleanffm“ will das ändern (Archivbild).

„Frankfurt Cleanup“ : Freiwillige sammeln tonnenweise Müll ein

1000 Freiwillige, fast vier Tonnen Müllen: Beim „Frankfurt Cleanup“ haben Freiwillige die Stadt von Abfall befreit und E-Tretroller aus dem Main gefischt. Vor allem eine Gruppe wirft besonders häufig Müll in die Umwelt.
Der Ioniq soll mit einer Ladung weit kommen.

Neue Elektrische von Hyundai : Doppelherz und mehr

Hyundai bringt den neuen Kona Hybrid und hat den Ioniq Elektro überarbeitet. Sie ergänzen die Palette der elektrifizierten Modelle. Wir sind mit beiden Probe gefahren.
Sexbombe

Schlusslicht : Wo bleibt da der Sex?

Warum kräht kaum noch ein Hahn nach der IAA? Wo doch Autos so sexy machen. Nur beim Elektroauto knistert’s nicht.

Lego Land Rover Defender : Die junge Liebe zum SUV

Erst der echte, dann die Variante aus Steinen: Den Land Rover Defender gibt es nun auch als Modell von Lego Technic. Ein gutes Jahr hat die Arbeit am Klötzchen-Kletterer gedauert.

Magellan : Für König und Kaufmann

Flaute und Sturm, Meuterei und Hunger, Verrat und Portugiesen. Der Armada des Fernando Magellan blieb kein Schrecken der Meere erspart.
Brandenburg: grüne Äcker, darüber leichte Wolkenbildung

Klimapolitik: Eine Glosse : Fahrt ins Grüne

Wer von Klimapolitik nichts hören will, hält es in der Hauptstadt gerade nicht gut aus. Also Flucht. Nur wohin? Eine Glosse über den wilden Ritt zweier Antihelden out of Berlin.
Den Jakobsweg läuft man nicht an einem Wochenende. Das geht nur mit einer Auszeit.

Die Karrierefrage : Wie komme ich an ein Sabbatical?

Einfach mal die Seele baumeln lassen, Kraft tanken, den Horizont erweitern: Eine Auszeit vom Beruf wollen viele. Wie aus dem Wunsch Wirklichkeit wird, erfahren Sie hier.
Die meisten Manager finden ihren Job heute schwerer als früher (Symbolbild).

Studie : Fast niemand will mehr Manager werden

Es breitet sich die Manager-Müdigkeit aus: Beruflich wollen in Zukunft nur noch wenige eine Führungsposition übernehmen, wie eine neue Studie zeigt. Die Autoren mahnen die Unternehmen auf zu handeln.