https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Seit vielen Jahren plündert eine korrupte politische Klasse ungestört den Libanon aus. Auch der Rücktritt der derzeitigen Regierung wird daran nichts ändern. Selbst Todfeinde verbünden sich für den Machterhalt.

Kanzlerkandidatur von Scholz : Touché!

Markus Söder reagiert unsouverän auf die Nominierung von Olaf Scholz. An Söders Unterhaltungswert kommt Scholz nicht heran. Bei Seriosität und Sachverstand sieht es anders aus.

Macron im Libanon : Der Gendarm von Beirut

Die Wut der Libanesen auf ihre Politiker ist groß. Einige verlangen jetzt gar, dass ihr Land wieder französisches Mandatsgebiet wird. Eine Forderung, die wenig realistisch ist.

Sportereignis abschaffen? : Wir brauchen Olympia

Die Gier nach Geld, Macht und politischem Posieren, dazu das notorische Doping haben den Wert der Olympischen Spiele verschwimmen lassen. Abschaffen, verlangen deshalb die Überdrüssigen. Doch das darf nicht sein.

Proteste in Belarus : Der Diktator hat das Land verloren

Selbst wenn es Lukaschenka gelingt, die Proteste in Belarus mit Gewalt zu ersticken, hat er jeden Rückhalt in der Bevölkerung verloren. Entscheidend wird das Verhalten Moskaus sein – das mit einer Unterstützung für das Regime aber viel riskiert.

Antisemitismusbericht : Schlimme Lage

Der starke Anstieg der rechtsextremistisch motivierten Straftaten ist für Deutschland beschämend. Das Gift des Judenhasses wirkt dank der „Neuen Rechten“ in der Corona-Krise verstärkt.

Champions-League-Finalturnier : Die Not macht attraktiv

Mickrige drei deutsche Titel gab es in 27 Jahren Champions League. Nun wird der Pokal wegen Corona erstmals bei einem Turnier vergeben. Der Alles-oder-nichts-Modus muss für Bayern und Leipzig nicht von Nachteil sein.

SPD : Links und extrem

Die SPD-Führung ist offen für ein Bündnis mit einer teils extremistischen Partei. Das wird eine Spaltung der Gesellschaft nicht verhindern. Ganz im Gegenteil.

Ohne Hilfe geht es nicht : Der Libanon schreit nach einem Neubeginn

Das revolutionäre Moment eines Neubeginns liegt in der Luft. Denn die politische Führung hat das allerletzte Vertrauen verspielt. Doch es lauern Gefahren, und Hindernisse versperren den Weg.

Verfehlte Ausgabenprogramme : Italienische Klientelpolitik

Die italienischen Krisenprogramme dienen in der Praxis oft nur der Besänftigung einzelner Klientelgruppen. So kommt Italien auch nicht mit den 209 Milliarden Euro der EU aus dem Krisental.
Silvio Berlusconi Ende Januar bei einer Wahlkampfveranstaltung

Silvio Berlusconi : Der dritte Frühling des Patriarchen

Berlusconi ist mit seinen 83 Jahren wieder ein gefragter Mann. Politisch wird er von rechts und links umworben, seinem neuen Fußballklub glückte der Aufstieg in die zweite Liga. Sogar romantisch scheint es wieder gut für ihn zu laufen.

Die Corona-Pandemie

Rede bei Corona-Demo : „Ich bin Satiriker, kein Aktivist“

Leben wir in einer „Corona-Diktatur“? Der Kabarettist Florian Schroeder hat die Teilnehmer einer Demo gegen die Corona-Maßnahmen provokant mit seinen Ansichten dazu konfrontiert. Im Interview spricht er über seinen Auftritt in Stuttgart.

Zahlen zum Coronavirus : Die Pandemie im Überblick

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden gelockert – aber in welche Länder darf man nun wieder reisen? Und wie entwickeln sich die Infektionszahlen in den Landkreisen? Karten und Diagramme geben einen Überblick.

Auffällige Verteilung : Täglich 1000 Tote in Brasilien

Die offizielle Zahl der Infektionen liegt bei mehr als drei Millionen, die Dunkelziffer dürfte weitaus höher liegen. Präsident Jair Bolsonaro zeigt sich unbeeindruckt und macht einen Fernsehsender für die hohe Opferzahl mitverantwortlich.

FC Bayern beim Finalturnier : „Es ist etwas ganz Besonderes“

Sonne, Strand und Meer: Die Bedingungen sind traumhaft, die Laune blendend. Doch der FC Bayern ist nicht zum Urlaub in Portugal. Vielmehr erklärt Trainer Hansi Flick, wie er die Münchner zum Triple führen will.

Campen auf dem Einkaufscenter : Mit dem Zelt aufs Dach

Die Dachterrasse des Skyline Plaza in Frankfurt wird zum Campingplatz mit Wohnzimmeratmosphäre. Bei Live-Musik und kühlen Getränken lässt sich die Aussicht genießen.

Boykott chinesischer Produkte : Volkswagen legt sich mit Neu Delhi an

Indien will die Abhängigkeit des Landes von chinesischen Einfuhren rasch verringern. Volkswagen schlägt Alarm. Die indische Regierung zeigt sich davon jedoch wenig beeindruckt – und heizt die Debatte weiter an.

Widersprüche im Lübcke-Prozess : Alles frei erfunden?

Das Gericht will im Lübcke-Prozess das widersprüchliche Verhalten des Angeklagten begreifen. Stephan E. gibt zu, in Vernehmungen gelogen zu haben. Er habe den „Psychonazi“ geben wollen.
Schlag auf Schlag: Nicht jeder, der im Büro sitzt, ist produktiv.

Langeweile im Beruf : 120.000 Euro für zwei Mails am Tag

Es ist ein großes Tabu des Büroalltags: Manche Angestellte haben kaum etwas zu tun. Selbst hochbezahlte Anwälte klagen über Langeweile. Wie kann das sein?

SPD-Kandidat Scholz : Vize will Kanzler werden

Gemessen an den Umfragen, ist es nicht so wichtig, wen die SPD als Kanzlerkandidaten ins Rennen schickt. Aber offenbar wollte die Parteiführung Klarheit. Die CDU zuckt mit den Schultern, die Grünen sticheln.
Daniel Deckers 24:37

F.A.Z. Essay Podcast : Die Erfindung des Katholizismus

Vor 150 Jahren wurde die Behauptung, dass der Papst unfehlbare Entscheidungen fällen könne, als von Gott geoffenbarte Wahrheit ausgegeben. Warum das ein Paradebeispiel für Identitätssicherung durch „invention of tradition“ ist, erklärt der neue Essay-Podcast.

Scholz zu seiner Nominierung : „Ich will gewinnen“

Olaf Scholz zeigt sich zuversichtlich, dass er die SPD als Kanzlerkandidat aus dem Umfragetief führen kann. „Deutlich über 20 Prozent“ seien möglich. Kritik an seiner Nominierung kommt aus dem linken Parteiflügel.
Gibt eine harte politische Linie gegen die Fleischindustrie aus: Karl-Josef Laumann (CDU), der Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen.

Eilverfahren vor Gericht : Fleischbranche ohne Zwangstests

Mit einer Allgemeinverfügung wollte Nordrhein-Westfalen das Infektionsgeschehen in seiner Fleischindustrie kontrollieren. Doch die Grundlage für die Tests von tausenden Mitarbeitern auf Kosten der Betriebe ist rechtswidrig, entscheidet ein Verwaltungsgericht.
Das russische Verlegeschiff „Akademik Tscherski“ liegt im Hafen Sassnitz-Mukran auf der Insel Rügen.

Nord Stream 2 : Maas beschwert sich bei Pompeo über Sanktionsdrohung

Auslöser der Beschwerde des Außenministers bei seinem amerikanischen Amtskollegen war ein Brief republikanischer Senatoren an den Fährhafen Sassnitz auf Rügen. Darin hatten sie den Betreibern und Aktionären des Hafens mit Sanktionen gedroht.

Trump eskaliert gegen China : Umgang mit Schurken

Der Umgang des amerikanischen Präsidenten mit der chinesischen Videoplattform Tiktok verärgert Peking schwer. Er muss aber auch alte Freunde verunsichern: Was hindert Trump eigentlich daran, Daimler oder VW die Geschäftstätigkeit in den Vereinigten Staaten zu untersagen?
Die Frankfurter Sparkasse hatte zu den ersten Instituten in Deutschland gehört, die wegen der Corona-Krise die Dispozinsen deutlich verringert hatten - um Kunden zu entlasten.

Hoher Dispo : Das Ende der Krisenzinsen

Manche Banken hatten wegen der Corona-Krise die Zinsen fürs Überziehen des Girokontos deutlich gesenkt. Das ist jetzt vorbei. Zum Teil erwartet Bankkunden eine Verdoppelung der Zinssätze auf mehr als 10 Prozent.

Folgen Sie uns

Los Angeles im April 1976: Martin Birch bei Aufnahmen mit der Band Rainbow

Produzent von Deep Purple : Martin Birch ist gestorben

Er hat für Bands wie Fleetwood Mac, Deep Purple und Iron Maiden Alben produziert, die heute als Klassiker gelten. Nun ist Martin Birch im Alter von einundsiebzig Jahren gestorben.