https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Gewalt in Atlanta : Zwischen Gebeten und Tränengas

Die Proteste nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd sind die schwersten seit 1968. Viele Menschen sind verstört ob der rohen Gewalt – vor allem in der Stadt, in der einst Martin Luther King predigte.

G-7-Treffen : Zurück in alter Besetzung?

Für Donald Trump läuft es bei der Planung des G-7-Treffens holprig. Zuerst wollte er das Treffen in einem seiner Luxushotels stattfinden lassen, dann kam Corona. Nun provoziert er abermals.
Den Anhängern entgegen: Jair Bolsonaro am 31. Mai 2020 in Brasília

Brasilien : Bis zum Chaos ist es nicht mehr weit

Wieder sind in Brasilien Anhänger Bolsonaros gegen die demokratischen Institutionen auf die Straße gegangen, sie fürchten die Absetzung des Präsidenten. In der Opposition wächst derweil die Angst vor einer Diktatur.

Protest gegen Rassismus : Sie sind Betroffene

Sind politische Statements in den Sportarenen erwünscht? Die Frage ist knifflig. Auf keinen Fall kann die Regel lauten: Nur dem Verband, den Fans, oder gar den Medien genehme Aussagen sind erlaubt, alle anderen sind verboten.

Trumps G 11 : Launen des Präsidenten

Die G 7 sind der Nukleus des Westens. Den hält Trump für überholt. Warum?

Wiederaufbauhilfen : Auf dem Weg in eine andere EU

Der geplante europäische Hilfsfonds soll die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise mildern. Politisch führt er aber in die falsche Richtung: Er könnte die EU zum Staat machen.

Sport als Ansteckungsherd : Corona und die Gefahr durch Zuschauer

Sportevents mit vielen Fans haben bei der Corona-Verbreitung wohl eine bedeutende Rolle gespielt. Das System der Großereignisse könnte vor einem Umbruch stehen, der noch viel größer ist, als wir es uns träumen lassen.

Schluss mit Lockdown? : Wir wollen zurück

Nach dramatischen Wochen zieht unsere Gesellschaft eine nicht minder dramatische Konsequenz: Die Zustände vor Corona waren doch nicht so schlecht.

Dortmunder Probleme : Der BVB zieht die richtigen Lehren

Der FC Bayern hatte Probleme in der laufenden Saison. Doch wieder kann der BVB das nicht nutzen. Es sind Fehler passiert, von denen viele mit klugen Maßnahmen korrigiert wurden. Das ist ein guter Auftakt für den nächsten Versuch – mit Lucien Favre.

Pandemische Sprachverwirrung : Pfingstwunder

Klarer Fall von denkste: Man hoffte für einen kurzen Moment, die Pandemie führe zu einer Art weltumspannenden Verständnisbereitschaft. Davon ist nichts mehr zu spüren. Dabei wünschen wir uns nur etwas „Heiligen Geist“.

KSK unter Verdacht : Ein Brief ist nicht genug

Verquere Kameraden zu enttarnen reicht nicht aus, um die Reihen der Bundeswehr-Elitetruppe dauerhaft von Extremisten frei zu halten.

Protest nach George Floyds Tod : Die Sportler verlassen die Deckung

McKennie, Hakimi, Sancho, Thuram: Bundesligaspieler beklagen wie viele andere Athleten Polizeigewalt und institutionalisierten Rassismus. Ihre Proteste nach dem Tod von George Floyd dürften noch zunehmen. Wie reagieren die Verbände?

Die Corona-Pandemie

Zahlen zum Coronavirus : Die Pandemie im Überblick

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden gelockert – aber in welche Länder darf man nun wieder reisen? Und was gilt in den verschiedenen Bundesländern? Karten und Diagramme geben einen Überblick.

Italien und die EU : Zahlmeister statt Sorgenkind

„Der Norden“ Europas zahlt für „den Süden“, und Deutschland als „oberster Zahlmeister“ der EU muss für die Italiener blechen? Was für ein Irrtum!

Krimi „Kommissar Van der Valk“ : Holland in Not

Abführen, den Hochstapler! In einer neu aufgelegten Siebziger-Jahre-Krimiserie im Ersten stolpert der titelgebende „Kommissar Van der Valk“ ziellos durch Amsterdam.
Von Gold umgeben: Weitspringerin Malaika Mihambo bei der Ehrung zur Sportlerin des Jahres 2019

Malaika Mihambo : Ab in den Wilden Westen

Als Athletin und als Mensch weiterentwickeln: Malaika Mihambo will bald in Amerika trainieren. Die Erste ist sie damit nicht. Für den Verband kommt das überraschend.

Trumps Gegner : Obama ist wieder da

Viele vermissen einen Staatsmann wie Barack Obama. Im Zuge der Unruhen gilt das umso mehr. Der frühere Präsident steht für ein anderes Amerika und teilt gegen seinen Nachfolger Donald Trump aus. Kann das gutgehen?
Kerzen und Stofftiere vor der Kita „Am Steinkreis“ in Viersen: Hier starb am 21. April eine Dreijährige.

Totes Kita-Kind in Viersen : Reihenweise Alarmsignale

In einer Kita in Viersen soll eine Erzieherin die kleine Greta ermordet haben. Ihr Lebenslauf enthält zahlreiche Alarmsignale. Es war offenbar nicht der erster Übergriff der 25-Jährigen auf ein Kita-Kind.
Wochenmarkt in Berlin-Neukölln

Schluss mit Lockdown? : Wir wollen zurück

Nach dramatischen Wochen zieht unsere Gesellschaft eine nicht minder dramatische Konsequenz: Die Zustände vor Corona waren doch nicht so schlecht.
„Justice for George Floyd“: Dortmunds Jadon Sancho hat eine Botschaft.

Protest gegen Rassismus : Sie sind Betroffene

Sind politische Statements in den Sportarenen erwünscht? Die Frage ist knifflig. Auf keinen Fall kann die Regel lauten: Nur dem Verband, den Fans, oder gar den Medien genehme Aussagen sind erlaubt, alle anderen sind verboten.
Russlands Präsident Wladimir Putin und sein amerikanischer Amtskollege Donald Trump im Juni 2019 in Osaka

G-7-Treffen : Zurück in alter Besetzung?

Für Donald Trump läuft es bei der Planung des G-7-Treffens holprig. Zuerst wollte er das Treffen in einem seiner Luxushotels stattfinden lassen, dann kam Corona. Nun provoziert er abermals.
Eckhard Schulz verwandelt Ölfässer in Instrumente.

Steeldrums : Eckhard Schulz stellt sie noch her

Der Dortmunder ist ein Urgestein des Instrumentenbaus. Er erzählt, wie es dazu kam, dass er Steeldrums baut und die inzwischen so angesagten Handpans.
Auskunft: Wie lang die Schlange der Hungrigen und Durstigen vor der Kantine? Diese App der Wisag zeigt es an

Frankfurter Wisag : App in die Kantine

Ihre Beschäftigten reinigen Büros, pflegen Gärten, beladen Flugzeuge, bewachen Gebäude und betreuen Industrieanlagen. Jetzt nutzt die Wisag ihre Sensoren für die eigene Kantine.
Besonders Nahrungsmittel wurden in den ersten Wochen der Corona-Pandemie teurer.

Restaurant, Friseur und Urlaub : Corona treibt die Preise

Nach Obst und Gemüse macht sich die Corona-Krise für Verbraucher nun auch bei Dienstleistungen deutlich im Geldbeutel bemerkbar. Die Inflationsrate fällt trotzdem. Woran liegt das?
Von Mitte nächsten Jahres gilt ein neuer Glücksspielstaatsvertrag, der Online-Spielarten für  Kunden legalisiert und Unternehmen Investitionssicherheit geben soll.

Financial Blocking : Streit um Zocker-Konten wird zum Politikum

Niedersachsen zwingt Bezahldienste zum Blocken von Einsätzen für Glücksspiele in ganz Deutschland. Das sorgt für schwere Vorwürfe. Nun müssen sich die Länder einigen und aktiv den Übergang zur Marktöffnung gestalten.

Kapitalerhöhung für Lufthansa : Geld her!

Der deutsche Staat will sich mit 20 Prozent an der angeschlagenen Lufthansa beteiligen. Die Kapitalerhöhung soll unter dem Ausschluss von Bezugsrechten für Altaktionäre stattfinden. Das wird ihre Anteile verwässern. Was passiert in diesem Fall eigentlich?

Folgen Sie uns

Er ging sogar über Wasser: Christo im Juni 2016 auf seiner monumentalen Installation „The Floating Piers“ auf dem Lago d`Iseo in Norditalien.

Zum Tod von Christo : Der Magier des Safrans

Er war ein begnadeter Weghexer und Wiederhervorbringer: Zum Tod des byzantinischen Weltverhüllungskünstlers Christo, der mit seinen Verschleierungen aufklärte.
Die Fotografin Ellen Schmidt, Mitarbeiterin der Zeitung „Las Vegas Review Journal“, wird von Polizisten der Las Vegas Metro Police festgehalten.

Gewalt gegen Presse : „Beispiellose Brutalität“

Nicht nur gegen Demonstranten, auch gegen Medienschaffende geht die amerikanische Polizei brutal vor. Dazu habe Donald Trumps feindselige Rhetorik beigetragen, kritisiert „Reporter ohne Grenzen“.

Amerikas Raumfahrt-Rückkehr : Bis zum Mond und noch viel weiter

Die Amerikaner bringen wieder selbst Astronauten ins All. Elon Musk hat noch viel mehr vor als nur zur Raumstation ISS zu fliegen – und nicht nur er. Klappt der zweite Startversuch am Wochenende?
Allein: Ein Schweizer Lehrer gibt digitalen Unterricht.

Digitale Schule in der Schweiz : Nur kein Neid

Schweizer Schulen sind digital besser ausgestattet und doch nicht glücklicher mit dem digitalen Lernen. Unsere Gastautorin weiß, warum das so ist – und appelliert an ihre deutschen Kollegen.