https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Corona hat Mallorca ins Mark getroffen und könnte es für immer verändern. Das hoffen viele, fürchten manche – und lässt niemanden kalt: Besuch auf einer verwundeten Insel.

Corona- und Wirtschaftskrise : Spaniens Kampf ums Überleben

Das südeuropäische Land muss wegen des heftigsten Corona-Ausbruchs seit der Öffnung neue Ausgangssperren verhängen. Und auch wirtschaftlich sieht es düster aus: Ministerpräsident Sánchez kämpft um die Kredite und Zuschüsse der EU.

Absage für Berliner Turnier : Zverevs verpasste Chance

Durch die Absage für das Schauturnier in Berlin geht Alexander Zverev unangenehmen Fragen aus dem Weg und nährt das Bild des unnahbaren Jungstars. So kann er sein ramponiertes Image nicht korrigieren.

CDU will mehr Frauen : Die Quote als Machtfrage

Ausgerechnet die CDU will die Frauenquote einführen. Die Gegner konnten mit ihren Argumenten nicht überzeugen. Am Ende könnte es aber sogar die Union sein, die das emotional aufgeheizte Thema von aller Ideologie befreit.

Neue Sprachdiktate : Reden Sie nie mehr vom „master bedroom“!

Das Sprachdiktat des vermeintlichen Antirassismus treibt immer neue Blüten. Jetzt steht der Begriff „master bedroom“ auf der schwarzen Liste. Und die „schwarze Liste“ geht selbstverständlich auch nicht.

Was Trump geheim hält : Der Profit des Präsidenten

Donald Trump ist der erste Präsident seit Richard Nixon, der seine Steuererklärungen nicht veröffentlicht. Brauchen seine Wähler heute noch solche Dokumente, um zu begreifen, an wen sie geraten sind?

Urteil im Fall Alexander Falk : Eskalation im Gerichtssaal

Der Prozess gegen Alexander Falk war eine Herausforderung. Die Verteidigung hat das Verfahren auf eine Art geführt, die mehr als einmal unter die Gürtellinie ging. Einen Gefallen hat sie ihrem Mandaten damit nicht getan.

Verfassungsschutz : Jeden Extremisten beobachten!

Gerade diejenigen, die mit Recht hervorheben, rechtsextreme Gewalt sei lange zu wenig beachtet worden, sollten jede Art von Extremismus verurteilen. So schwer ist das nicht.

Neues Leichtathletik-Format : Unsichtbare Gegner

Die Inspiration Games sind ein riesiges TV-Event. Den Athleten, die alleine im Stadion laufen, bringt das wenig. Denn die Leichtathletik lebt von etwas anderem.

Verfassungsreform Russlands : Putins Verfassung

Die Verfassungsreform Russlands wurde verkündet, Putin kann zwei weitere Male als Präsident antreten. Das Volk ist gespalten.

Covid-19-Pandemie : Wer rechnen kann, verhält sich anders

Die Pandemie hat uns die Eigenheiten exponentiellen Wachstums näher gebracht. Dass unser mathematisches Verständnis wiederum unser Hygieneverhalten beeinflusst, behaupten nun Psychologen.
Schnell gekocht: ein Teller Spaghetti

Das Beste lesen mit F+ : Kochtipps für Anfänger und wandelnde Persönlichkeit

Mit unserer Online-Flatrate F+ lesen Sie jeden Monat mehr als 500 exklusive Beiträge auf FAZ.NET, für 2,95 Euro in der Woche. Zum Beispiel diese beliebtesten Artikel der Woche.

Kampf gegen das Coronavirus

Zahlen zum Coronavirus : Die Pandemie im Überblick

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden gelockert – aber in welche Länder darf man nun wieder reisen? Und wie entwickeln sich die Infektionszahlen in den Landkreisen? Karten und Diagramme geben einen Überblick.
Er ging in die weite Welt hinaus: Anton Schmaus

„Storstad“ in Regensburg : Köche vor, noch ein Tor

Skandinavisch ist nur der Name: Anton Schmaus bringt im „Storstad“ in Regensburg eine Weltküche voller Lust und Kraft auf den Tisch – und hat nebenbei Zeit, die deutsche Fußballnationalmannschaft zu bekochen. Die Kolumne Geschmackssache.

Formel 1 : Wie es McLaren zurück zu altem Glanz schaffen will

Der Rennstall McLaren glaubt an eine erfolgreiche Zukunft in der Motorsport-Königsklasse – weil die Formel 1 sparen muss und die Fahrer das Potential haben, Titel zu gewinnen. Aber kann das funktionieren?

Zuwachs im Teilchenzoo : Ein Exot mit vierfachem Charme

Mächtiger Zuwachs im Teilchenzoo: Physiker haben am Forschungszentrum Cern ein subatomares Teilchen nachgewiesen, das aus vier Quarks der gleichen Sorte besteht. Von dem Exot erhofft man sich ein besseres Verständnis der starken Kernkraft.
Burak Yilmaz (32), Pädagoge, im Zentrum für Erinnerungskultur, Menschenrechte und Demokratie in Duisburg

Junge Migranten : Was gehört zu Deutschland?

Das Dirndl? Die Shisha-Pfeife? Die Juden? Junge Migranten aus Duisburg sprechen mit einem Sozialarbeiter über Identität und Geschichte. Und warum der Holocaust zur Diskussion über heutige Werte führt.
Stehen wieder vor harten Verhandlungen: Der Premierminister der Niederlande Mark Rutte und Bundeskanzlerin Angela Merkel (im Hintergrund hört Österreichs Kanzler Sebastian Kurz zu)

F.A.Z. exklusiv : Niederlande: EU-Wiederaufbauplan nur mit Vetorecht

Deutschland hat einen Kompromissvorschlag vorgelegt. Doch die Niederländer spielen nicht mit: Wenn die EU Schulden mache, müssten die nationalen Parlamente die Kontrolle haben. Alle anderen Länder handelten vorschnell.
Eine Ladesäule für Elektroautos in Stuttgart

Kartellamt startet Prüfung : „Abzocke“ an der E-Auto-Ladesäule?

An den Ladesäulen für Elektroautos herrschen gewaltige Preisunterschiede. In den meisten Regionen bestimmt ein einziger großer Betreiber den Markt. Das könnte schwerwiegende Folgen für den Ausbau der Elektromobilität haben.
Das O2-Netz hat zu viele Funklöcher.

Aufsicht droht mit Zwangsgeld : O2-Netz hat zu viele Funklöcher

„Wir werden den Druck aufrechterhalten“, droht der Präsident der Bundesnetzagentur Jochen Homann. Bis Ende Juli hat O2 noch Zeit, mehr Funkmasten aufzustellen. Sonst gibt es ein Zwangsgeld – wenn auch ein eher niedriges.

Folgen Sie uns

Auf dem Dach der Wachtturm-Gesellschaft von New York leuchten die Buchstaben des Heils.

Zeugen Jehovas : Der Prüfstein des Anstoßes

Ein Schweizer Gericht urteilt über bekannte Vorwürfe gegen die Zeugen Jehovas, von der Ächtung Abtrünniger bis hin zur Zwei-Zeugen-Regel beim sexuellen Missbrauch. Das könnte auch Zweifel an der deutschen Rechtsprechung aufkommen lassen.
Eines der großen Anliegen unserer Zeit: Nach der Demo bleibt das durchweichte Schild.

Kampf um Meinungsfreiheit : Das große Unbehagen

Mehr als 150 Intellektuelle protestieren gegen ein erstickendes Meinungsklima und Repressalien gegen Andersdenkende. Dabei werfen sie vor allem dem Journalismus, den Wissenschaften und Künsten Intoleranz und Moralisieren vor.
Autorin Ulrike Edschmid kommt als Beteiligte in ihren Büchern vor.

Ulrike Edschmid wird achtzig : Die Beteiligte

In Ulrike Edschmids Werken spielen starke Frauen die Hauptrolle. Was sie erzählt, hat in ihrem eigenen Leben stattgefunden. Doch ihr Schreiben weist weit über die eigene Person hinaus. Der Schriftstellerin zum Achtzigsten.