https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Seine Infektion bestätigte der Präsident am Dienstag – und beteuerte, es gehe ihm gut. Die Maskenpflicht hatte er nicht nur oft missachtet, er hatte sie energisch bekämpft. Nun wird er mit Häme überschüttet.

Brasilien unter Bolsonaro : Das Virus namens Bozid-17

Als wäre die Pandemie nicht genug: Präsident Bolsonaro untergräbt das Fundament des brasilianischen Kulturbetriebs. Ein unerschöpflicher Pool williger Amateure, die er in Ämter hievt, hilft ihm dabei.

Frankfurter Buchmesse : Sollten wir dieses Jahr einfach abhaken?

Wenn im Oktober die Buchmesse beginnt, wird alles anders sein. Kanada ist nur virtuell Gastland - dafür im nächsten Jahr dann physisch. Fragt sich, was überhaupt noch von der Messe bleibt.

Rettung in der Relegation : Der riskante Werder-Weg

Werder Bremen hielt im Kampf um den Klassenverbleib an seinem so eng an den Verein gebundenen Trainer Florian Kohfeldt fest. In der Relegation gab es das glückliche Ende. Die Krise führte die Beziehung aber an und über Grenzen.

Missbrauch durch Priester : Erlöse uns von dem Bösen

Wir beten „erlöse uns von dem Bösen“. Doch beten allein hilft nicht. Ob diese Erkenntnis aber in den Kirchen rund um die dortigen Missbrauchsfälle überall angekommen ist, darf man trotz aller Bemühungen um Aufklärung bezweifeln.

Zukunft des Gutenberg-Museums : Mainzigartig

Das Gutenberg-Museum ins Mainz soll abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Dass es um ein Vorhaben von internationalem Rang geht, hat als Letzter nun auch der Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling kapiert.

Mord in Wien : Moskau antwortet nicht

Österreich kann bei der Aufklärung des Anschlags auf einen Tschetschenen nicht auf Hilfe der russischen Justiz hoffen. Die ist mit der Verfolgung von Journalisten beschäftigt.

Maskenpflicht : Der Schnutenpulli muss bleiben

Maskentragen oder nicht? Das ist keine Frage des Glaubens, sondern der Vernunft und der Rücksicht. Es wäre unverantwortlich, die Mundschutzpflicht jetzt abzuschaffen.

Re-Start der Formel 1 : Besser als erwartet

Der Aufwand hat sich gelohnt. Die Rückkehr der Formel 1 auf den Asphalt bot das, was den Sport bereits vor der Corona-Pause ausmachte: Typen und Emotionen. Dazu kam ein politischer Streit – und selbst das Renndrehbuch meinte es gut mit der Serie.

Zukunft des Bundesligaklubs : Neue Welt auf Schalke

Bei Schalke soll jetzt alles besser werden. Ohne Zweifel hat dieser historische Augenblick das Potential, irgendwann zur Geburtsstunde einer neuen Ära erklärt zu werden. Es wäre aber nicht verwunderlich, wenn es anders kommt.

Krisenreaktion : Die Lufthansa spart und wagt etwas Neues

Jeder fünfte Führungsposten fällt weg, die Verwaltung soll um 1000 Stellen schrumpfen. Der Lufthansa-Konzern legt mit Kürzungsplänen nach – will aber im Geschäft mit Urlaubern einem alten Bekannten Konkurrenz machen.

Kampf gegen das Coronavirus

Zahlen zum Coronavirus : Die Pandemie im Überblick

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden gelockert – aber in welche Länder darf man nun wieder reisen? Und wie entwickeln sich die Infektionszahlen in den Landkreisen? Karten und Diagramme geben einen Überblick.

Relegation im Liveticker : Nürnberg belohnt sich – 1:0

Ein Platz in der zweiten Bundesliga ist noch frei. Sichert ihn sich der „Club“ und entgeht dem Abstieg? Die Nürnberger starten gegen den FC Ingolstadt offensiv, treffen erst nur die Latte, dann auch ins Tor und führen damit verdient. Verfolgen Sie das Spiel im Liveticker.

Künstler gegen Viagogo : Und das soll Demokratisierung sein?

Wer im Internet Konzertkarten kauft, landet oft bei der Ticketbörse Viagogo. Bands wie Rammstein und Die Ärzte wehren sich gegen den Zweitmarkt für Eintrittskarten, der wächst – und Besuchern überteuerte oder ungültige Karten andreht.

Drogenkrise in Amerika : Opiate fürs Volk

Die Drogenkrise zerstört Millionen Leben in den Vereinigten Staaten. Schuld tragen nicht die Mexikaner, wie Donald Trump sagt, sondern die amerikanische Pharmaindustrie. Ärzte verschreiben zuhauf Schmerzmittel, die süchtig machen.
Maskenpflicht in der Lombardei: Der Platz vor dem Mailänder Dom.

Zweite Corona-Welle in Italien : Zwangseinweisungen ins Krankenhaus?

Strandpartys, Fleischbetriebe und Quarantäne-Brecher machen Italien beim Kampf gegen das Virus zu schaffen. Einige Regionen fordern nun strikte Maßnahmen. Mit einer „Diktatur“ habe das nichts zu tun, heißt es etwa aus der Region Venetien.

Deutsche Wirtschaft : Knietief in der Krise

Die Wirtschaft wurde stabilisiert, langfristig aber entfacht staatliche Geldflut keine Wunder. Ob Stromkosten, Mobilfunknetz oder Planungsverfahren – der Standort Deutschland hat seine Schwächen.
„Ich denke, jeder von uns weiß, dass wir keine andere Wahl haben, als diese sehr, sehr schwierigen Schritte zu ergreifen“, sagte der Chef der Regionalregierung von Victoria, Daniel Andrews.

Australien : Melbourne muss zurück in den Lockdown

Erst vor wenigen Wochen wurden viele Freiheitseinschränkungen aufgehoben. Jetzt müssen die Einwohner von Australiens zweitgrößter Stadt größtenteils wieder zuhause bleiben – für sechs Wochen.
Der Neue: Innenminister Gérald Darmanin

Neuer Innenminister : Sarkozys Mann für Macron

Frankreichs Innenminister unterhält enge Verbindungen zum ehemaligen Präsidenten. Im neuen Amt warten auf Gérald Darmanin Frankreichs Polizisten, die sich im Stich gelassen fühlen.
Aufgenommen angeblich am 2. Juli: Kim Jong-un bei einer Tagung des Politbüros der Partei.

Atomgespräche : Kim zeigt Amerika die kalte Schulter

Amerikas Sonderbeauftragter ist in Seoul. Aber Nordkorea will mit Washington zur Zeit nicht reden. Und schon gar nicht will Pjöngjang, dass der Süden als Vermittler auftritt. Die innerkoreanischen Beziehungen sind sehr schlecht.
Als Corona-Folge steigt die Arbeitslosigkeit in Deutschland und in anderen Ländern.

OECD-Ausblick : Arbeitslosigkeit steigt stark

Die Arbeitslosigkeit steuert in den OECD-Mitgliedsländer auf eine Rekordhöhe seit 30er Jahren zu. Kommt es zu einer zweiten Corona-Welle, würde der Anstieg noch höher.
Olaf Scholz will genauer hinschauen (lassen).

Strengere Kontrolle : Bundesfinanzminister Scholz zieht Lehren aus Wirecard

Der Skandal um den Dax-Konzern soll eine EU-weite Aufsicht über Zahlungsdienstleister zur Folge haben. Zudem soll die Börsenaufsicht wie das amerikanische Vorbild SEC schlagkräftiger werden. Die Zentralisierung der Aufsicht zeigt sich auch an anderen Stellen.
Der schädliche Einfluss von Unternehmen mit einem hohen CO2-Ausstoß soll künftig besser messbar werden – das verspricht zumindest die Finanzindustrie.

Klimaschutz : Wie die Finanzbranche Gutes tun will

Ein Vermögensverwalter misst die „Temperatur“ seiner Fonds, eine Bank kompensiert den CO2-Ausstoß mit einem Projekt in Uganda. Die Branche hat ehrgeizige Ziele, doch noch muss sie ihre Kunden überzeugen. Der Druck, nachhaltiger zu werden, nimmt zu.
Andreas Dombret war Bundesbank-Vorstand für den Arbeitsbereich Bankenaufsicht

Nach Wirecard-Skandal : „Wir brauchen eine deutsche SEC“

Der frühere Bundesbank-Vorstand Andreas Dombret fordert einen Umbau der Finanzaufsicht in Anlehnung an die schlagkräftige amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC. Doch das System lässt sich nicht einfach kopieren.

Folgen Sie uns

Sie hat Millionen Follower – und ist ein Idol für Teenies: Die Sängerin und Schauspielerin Karol Sevilla, hier nach einem Auftritt  2018 in Berlin.

Blogs | Schlaflos : Brauchen Kinder Idole?

Die ersten Vorbilder im Leben eines Kindes sind die eigenen Eltern und ältere Geschwister. Dann kommen Filmfiguren, Sportler und Influencer ins Spiel. Über den Konflikt mit Eisköniginnen und Julien Bam.