https://www.faz.net/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

CSU-Chef Söder: Nach Überstehen der ersten Phase müsse ein Konjunkturprogramm in ähnlicher Größenordnung folgen.

CSU-Chef : Söder fordert riesiges Konjunkturprogramm

Auch für Steuererleichterungen setzt sich CSU-Parteichef Markus Söder ein. Ziel des Konjunkturprogramms müsse es sein, die Inlandsnachfrage zu stimulieren.
F.A.Z. Podcast für Deutschland

Trainerentscheidung der Bayern : Der Vorteil von Hansi Flick

Einen besseren Trainer als Hansi Flick finden die Münchner jetzt nicht. Für die Zeit nach Corona ist ein Kümmerer von sozialer, aber auch sportlicher Kompetenz gefragt. Und Flick hat ziemlich gut verhandelt.

Neuer Parteivorsitzender : Labour wird moderat

Die Wahl Keir Starmers bedeutet eine Abkehr vom scharfen Linkskurs der Partei. Doch noch immer geben viele Anhänger des ehemaligen Parteichefs den Ton an.

Kanzlerin in Corona-Krise : Merkel und das Herz eines Champs

Die Bundeskanzlerin braucht in der Corona-Krise sehr vieles, was auch gute Leistungssportler haben. Während die Athleten in aller Welt stillstehen, ist es nun Angela Merkel, die besondere Fähigkeiten beweist.

Regierungen im Umfragehoch : Vertrauen in der Krise

Die Maßnahmen im Kampf gegen das Virus finden bei den Bürgern große Zustimmung, nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich und Italien. Populistische Parteien verlieren hingegen an Zuspruch.

Last der Prinzipien : Die Lufthansa muss umdenken

Wenn in anderen Ländern Fluggesellschaften nur zu gern den Staat mit ins Boot holen, kann das die Lufthansa nicht kalt lassen. Sonst droht ein großer Nachteil.

Wirbel in der Formel 1 : Agent Stroll und Bonds Boliden

Aston Martin kehrt als Werksteam zurück in die Formel 1. Steht der Motorsport-Serie damit wirklich „die aufregendste Geschichte ihrer jüngeren Vergangenheit bevor“? Wohl kaum.
Eine Frau mit Maske überquert die Straße im New Yorker Stadtteil Brooklyn. Im Hintergrund ist ein Stoppschild auf die Wand gemalt: „Nicht ein Toter mehr!“

Liveblog zum Coronavirus : Mehr als 300.000 Infizierte in Amerika

Bundesverband der Deutschen Industrie geht von Wirtschaftseinbruch von bis zu sechs Prozent aus +++ Leichte Hoffnung für Italien: Die Zahlen der täglichen Toten ist gesunken +++ Die schwangere Verlobte des britischen Premiers Johnson litt nach eigenen Angaben unter dem Coronavirus +++ Alle Entwicklungen im Liveblog.

Kampf gegen das Coronavirus

Zahlen zum Coronavirus : Die Pandemie im Überblick

Wie viele Deutsche haben sich mit Covid-19 infiziert – und wie sieht der Vergleich zu anderen Ländern aus? Wie langsam verdoppelt sich die Zahl der Infizierten – ein Kriterium für die Lockerung der Maßnahmen? Karten und Diagramme geben einen Überblick.

„Prepper-Szene“ : Sie wollen einfach nur vorsorgen

Es gibt Menschen, die sich schon seit Jahren auf das vorbereiten, was jetzt eingetreten ist: den Katastrophenfall. Sollten wir uns an „Preppern“ ein Beispiel nehmen?
Einsame Bestattungen: Jede halbe Stunde wird auf dem Friedhof in Bergamo ein Corona-Toter beerdigt.

Corona-Pandemie : Auch eine Krise der mathematischen Bildung

Wer rechnen kann und ein Zahlenverständnis hat, ist dem Schwindel der Statistik nicht wehrlos ausgesetzt. Das erweist sich gerade in der Corona-Krise als nützlich. Denn es geht um viel. Ein Gastbeitrag.
Der Besuch am Tegernsee dürfte vielen Münchnern in diesem Jahr verwehrt bleiben.

Regelungen wegen Corona : Was an Ostern erlaubt ist

Kurz vor den Ferien haben einige Bundesländer neue Bußgelder eingeführt, Verstöße gegen das Kontaktverbot können teuer werden. Mecklenburg-Vorpommern setzt auf strenge Kennzeichen-Kontrollen, Berlin lockert die Regeln.
Keir Starmer Ende Januar in London

Neuer Parteivorsitzender : Labour wird moderat

Die Wahl Keir Starmers bedeutet eine Abkehr vom scharfen Linkskurs der Partei. Doch noch immer geben viele Anhänger des ehemaligen Parteichefs den Ton an.
Atemschutzmasken aus China: Das Flugzeug der New England Patriots hat in der Krise eine neue Aufgabe.

Tausende Masken verschwunden : Moderne Piraterie?

Hat Amerika wegen der Corona-Krise der deutschen Hauptstadt 200.000 Atemschutzmasken weggeschnappt? Das sagt der Berliner Senat. Das Weiße Haus stellt die Sache anders dar.
Meuthen vor einer Sitzung des Parteivorstandes am 20. März in Berlin

AfD-Spaltungsstreit : Das doppelte Parteichen

Der Parteivorsitzende Jörg Meuthen will, dass die Extremisten aus der AfD abhauen und etwas Eigenes gründen. Die machen das aber nicht. Und jetzt?
Niklas Oestberg, CEO von Delivery Hero, neben seinem Firmenlogo im Hauptsitz des Unternehmens an der Oranienburger Straße in Berlin-Mitte.

Delivery-Hero-Chef Östberg : Der Langläufer

Nicht erst seit der Corona-Krise bestellen immer mehr Menschen Essen nach Hause. Niklas Östberg hat einen der größten Lieferkonzerne der Welt aufgebaut.
In Österreich gibt es eine „Stopp-Corona-App“ schon.

Infektionsketten finden : Die Arbeit an der Corona-App geht voran

Der Bund setzt bei der Programmierung der App offenbar auf eine Eigenentwicklung. Um die Akzeptanz in der Bevölkerung zu erhöhen, hat ein Unionspolitiker steuerliche Anreize für die Nutzer ins Gespräch gebracht.
Voller dürfte es in den vergangenen Tagen überall dort geworden sein, wo die Corona-Testzentren sind, so wie hier in Berlin im Stadtteil Prenzlauer Berg.

Bewegungsdaten von Google : Deutschland steht still

An Bahnhöfen, in Einkaufszentren, in Restaurants und an Arbeitsstätten sind viel weniger Menschen unterwegs als sonst. Neue Google-Daten zeigen, wie stark sich die Menschen einschränken. Nur die Parks sind an einigen Tagen sogar voller.

Digitec-Podcast : Mit mehr Technik gegen die Corona-Pandemie

Nicht nur Deutschland arbeitet an einer App, die helfen soll, die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus zu kontrollieren. Was kann sie? Und was ändert sich technisch sonst durch diese Krise?

Folgen Sie uns

Für privaten Rundfunk sind die Landesmedienanstalten schon zuständig. Jetzt kommt das Internet hinzu.

Landesmedienanstalten : Zu teuer, veraltet und intransparent

Für die Aufsicht des Privatrundfunks sind die Landesmedienanstalten zuständig. Jetzt sollen sie auch das Netz regulieren. Doch dafür bedarf es einer Reform ihrer selbst. Sie sind zu behäbig und haben zu viel Geld.

F.A.Z. Wissen – der Podcast : Wie zuverlässig sind mathematische Modelle?

Wenn Prognosen für die Situation der nächsten Monate vor dem Hintergrund der Covid-19-Epidemie erstellt werden, beruhen diese meistens auf mathematischen Modellen. Aber wie funktionieren die? Und wie kann man prüfen, mit welchen Unsicherheiten sie behaftet sind?
Ausprobieren auf der Messe „Learntec“ im Januar 2018

Studium zu Coronazeiten : Ungeübt in der digitalen Lehre

Hochschulen und Universitäten fehlt die nötige Ausstattung, um die Aussetzung des Präsenzbetriebs zu überbrücken. Doch nicht alles, was geht, ist auch sinnvoll. Ein Gastbeitrag von zwei Literaturwissenschaftlern.

Stellenmarkt Anzeigen