https://www.faz.net/-gzg-agc0q

SPD-Sieg im Frankfurter Westen : „Ein bisschen Geschichte geschrieben“

Kaweh Mansoori (links) und Armand Zorn (rechts). Die Frankfurter SPD-Direktkandidaten für die Bundestagswahl. Bild: Frank Röth [FAZ-Recht:1]

Bis vor Kurzem kannte noch kaum jemand Armand Zorn. Wie er es geschafft hat, einen Wahlkreis für die SPD zu holen, berichtet der neue Bundestagsabgeordnete.

          4 Min.

          Herr Zorn, Sie haben mit 29 Prozent der Stimmen das Direktmandat im Frankfurter Wahlkreis 182 für die SPD geholt und ziehen in den Bundestag ein. Ist der Koffer für Berlin schon gepackt?

          Florentine Fritzen
          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Nein, ist noch nicht gepackt, aber das wird heute Nachmittag noch passieren.

          Wie sieht denn der Montag bei Ihnen aus, stimmungsmäßig und organisatorisch?

          Stimmungsmäßig gut, ich bin sehr dankbar für das tolle Ergebnis. Ich bin aber auch sehr froh, dass Kaweh Mansoori jetzt auch über die Liste einzieht. Das ist sehr gut für die Frankfurter SPD, dass wir zwei Bundestagsabgeordnete nach Berlin schicken können. Organisatorisch bin ich bisher damit beschäftigt gewesen, viele Presseanfragen zu beantworten und mich bei den vielen Unterstützern und Wahlkämpfern zu bedanken. Die Liste ist sehr lang, und ich habe schon mit vielen gesprochen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Wir feiern 3 Jahre F+

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Drei Jahre lang, lebte Daniela am Frankfurter Flughafen aus zwei Koffern (Symbolbild).

          Leben im Flughafen Frankfurt : Ohne Perspektive im Tarnmodus

          Drei Jahre hat Daniela im Frankfurter Flughafen gelebt. Alles, was sie besaß, steckte in zwei Koffern. Dass sie obdachlos war, versuchte sie dabei zu verheimlichen. Eine Geschichte vom Absteigen und Aufstehen.
          
              China rüstet nuklear auf: Militärparade mit Atom

          Nukleare Aufrüstung : Testet China Hyperschallgleiter?

          Ein neues Waffensystem könnte Amerikas Raketenabwehr überwinden. Berichte über den Test eines Hyperschallgleiters, der aus dem Weltall angreifen soll, werden aber von Peking dementiert.