https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/zoodirektorin-christina-geiger-als-doppelte-begabung-an-grzimeks-schreibtisch-17743924.html

Zoodirektorin Christina Geiger : Eine doppelte Begabung an Grzimeks Schreibtisch

Antrittsbesuch: Christina Geiger mit Ina Hartwig (links) bei den Wasserschweinen. Bild: Marcus Kaufhold

Die Veterinärmedizinerin Christina Geiger tritt als Direktorin des Frankfurter Zoos die Nachfolge von Miguel Casares an. Damit nimmt erstmals eine Frau an Bernhard Grzimeks Schreibtisch Platz.

          3 Min.

          Die Ehre des ersten Fotos mit der neuen Zoodirektorin kamen Che, Guevara, Fidel und Castro zu. Das Gehege der vier Wasserschweine wurde aus pragmatischen Gründen als Kulisse für die Vorstellung von Christina Geiger ausgesucht, die vom 15. Februar an den Frankfurter Zoo leiten wird: Die Tiere sind nicht zu scheu, und das Gehege ist coronakonform zugänglich. Die promovierte Veterinärmedizinerin, die seit 2007 als Tierärztin im Zoo tätig ist, wurde auf Vorschlag von Kulturdezernentin Ina Hartwig (SPD) am Freitagvormittag vom Magistrat berufen.

          Daniel Meuren
          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Sie ist die erste Frau in der Geschichte des Zoos, die am Original-Schreibtisch des prägenden früheren Direktors Bernhard Grzimek Platz nehmen wird. Vorangegangen war eine Ausschreibung, die nach dem Abschied von Miguel Casares im vergangenen Juni nötig geworden war. Der Spanier war aus persönlichen Gründen in seine Heimat zurückgekehrt.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Deutsches WM-Aus : Der nächste Untergang

          Bei der WM in Qatar erlebt der deutsche Fußball die nächste brutale Selbsttäuschung. 18 Monate vor der Heim-EM blickt er in einen tiefen Abgrund. Das Spiel gegen Costa Rica ist lange erschütternd – und ein Spiegel der vergangenen Jahre.

          Wohnmobil Kompanja Van : Das Camperleben kann so einfach sein

          Der Kompanja Van auf Basis des Renault Trafic ist ein minimalistisches Wohnmobil mit einigen pfiffigen Ideen. Die Innenausbauten sind aus Holz und trotz nur fünf Metern Länge ist Platz für vier.