https://www.faz.net/-gzg-9cg7m

Hessens Millionäre : Wer den Staat finanziert

Königstein? Ja, aber auch in Mittelhessen leben viele Reiche, etwa in Wetzlar (Foto) Bild: Helmut Fricke

6100 Hessen mit den höchsten Einkünften haben zusammen mehr Einkommensteuer gezahlt als all diejenigen 2,1 Millionen Hessen, die die geringsten Einkünfte hatten. Die Hauptlast tragen aber andere.

          1 Min.

          Dass es in Deutschland ungerecht zugehe, dass sich die Reichen davonmachten, während alle Last auf den Armen ruhe, ist eine weit verbreitete Meinung. Mit der Wirklichkeit hat sie allerdings nicht viel zu tun, wie vom Statistischen Landesamt vorgelegte Zahlen zeigen. Danach hat im Jahr 2014 die kleine Gruppe der gerade einmal 6100 Hessen mit den höchsten Einkünften zusammen mehr Einkommensteuer gezahlt als all diejenigen 2,1 Millionen Hessen, die die geringsten Einkünfte hatten.

          Manfred Köhler

          Stellvertretender Ressortleiter des Regionalteils der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und verantwortlicher Redakteur des Wirtschaftsmagazins Metropol.

          In Zahlen: Diejenigen, die in diesem Bundesland jeweils mehr als 500.000 Euro als Einkünfte angaben, zahlten zusammen 2,7 Milliarden Euro. Hingegen kamen alle, deren Jahres-Einkünfte 35.000 Euro nicht überstiegen, auf ungefähr 2,1 Milliarden.

          Einkünfte zwischen 35.000 und 500.000 Euro

          Die Hauptlast lag bei denen dazwischen, aber das sind ja auch sehr viele: die 1,2 Millionen Hessen, die Jahres-Einkünfte zwischen 35.000 und 500.000 Euro meldeten, entrichteten 17,8 Milliarden Euro ans Finanzamt.

          Neuere Zahlen liegen nicht vor, weil an der Steuerveranlagung lange gearbeitet wird, wie das Statistische Landesamt erläuterte. Die Mitarbeiter der Behörde haben auch ausgerechnet, wie viele Hessen seinerzeit mehr als eine Million Euro im Jahr einnahmen: 1624 waren es. Und wo lebten sie? Na dort, wo man es vermutet: 351 in Frankfurt, 305 im Hochtaunuskreis und 89 in Wiesbaden. Die anderen verteilen sich so übers Land, nicht zuletzt über Mittelhessen.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan Ende November nach einer Kabinettsitzung in Ankara

          Brief aus Istanbul : Weit weg von Demokratie

          Nach Erdogans Reformversprechen hofften viele zumindest auf ein milderes Klima. Nun verhallt es, kaum dass es ausgesprochen ist. Dafür tönt ein Schwerkrimineller, der unverhofft aus dem Gefängnis entlassen wurde.
          Der schwäbische Unternehmer Willi Balz am Mittwoch vor dem Stuttgarter Landgericht

          Wenn der Wind weht : Der Niedergang der Ökopioniere

          Mit der Energiewende hat die Politik einer Generation von Öko-Unternehmern den Markt geöffnet. Doch einige der Vorzeige-Gründer haben sich mit dem Umbau der Energieversorgung verhoben. Willi Balz zahlt einen hohen Preis. Eine Reportage.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.