https://www.faz.net/-gzg-aaaw8

Neue Merck-Chefin Garijo : Eine Ausnahme unter den Dax-Bossen

Designierte Merck-Chefin: Belén Garijo, spanische Ärztin und Managerin Bild: Frank Röth

Wenn Belén Garijo die Führung bei Merck übernimmt, wird sie die einzige Frau an der Spitze eines Dax-Unternehmens sein. Dass der Darmstädter Konzern damit zum Vorreiter wird, hat mehrere Gründe.

          5 Min.

          Wenn sie 50 Männer nach ihren Ambitionen frage, erzählte Belén Garijo einmal, würden fast alle von ihnen sagen, dass sie Geschäftsführer werden wollten. Von 50 Frauen dagegen würde das kaum eine antworten. „Vor 15 Jahren hätte ich das aber auch nicht gesagt.“

          Falk Heunemann
          Wirtschaftsredakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Dass sich das geändert hat, ist spätestens am 1. Mai zu sehen, wenn Garijo den Vorsitz der Geschäftsleitung von Merck übernimmt. Sie wird dann die derzeit einzige und die zweite Frau überhaupt sein, die einen Dax-Konzern führt – nach Jennifer Morgan, die sechs Monate lang Ko-Vorstandschefin von SAP war. Ausgerechnet bei einem stark naturwissenschaftlich und damit ohnehin männlich geprägten Chemie- und Pharmakonzern wie Merck. Ausgerechnet bei einem Familienunternehmen mit einer mehr als 350 Jahre währenden Geschichte. Und dann auch noch im vergleichsweise kleinen Darmstadt. Doch womöglich sind all das gar keine Widersprüche, sondern tatsächlich wesentliche Teile der Erklärung, warum Merck mit Garijo zum Pionier der deutschen Wirtschaft wird.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
           Die Handlung findet nicht einvernehmlich statt. Genau das reizt die Exhibitionisten – und macht sie zu Straftätern. (Symbolbild)

          Exhibitionisten in der Bahn : Masturbieren nur mit Mundschutz

          Immer mehr Exhibitionisten sind in deutschen Zügen unterwegs. Auch wenn sie dies mitunter nicht so wahrnehmen, begehen sie strafbare Sexualdelikte. Wie sich Betroffene wehren können – und wie man Tätern den Erfolg nimmt.
          Lieber was Eigenes: Ein Einwohner von Wuhan erhält eine Impfung mit dem chinesischen Sinopharm-Vakzin.

          Impfstoffe : China bremst BioNTech aus

          Die Verhandlungen liefen bereits, man war zuversichtlich. Eine Milliarde Impfstoffdosen im Jahr wollte das Unternehmen auf dem größten Markt der Welt verkaufen. Doch daraus wird wohl nichts.
          „Deutsche mögen gerne wenig Rand“: Weltmeister Francesco Iallazo hat noch Missionsarbeit für die echte „Napoletana“ vor sich.

          Pizza-Weltmeister Ialazzo : „Das Entscheidende ist der Teig“

          Francesco Ialazzo ist Weltmeister im Pizzabacken. Im Interview spricht er über die echte Pizza Napoletana, die besten Zutaten aus Campanien, Teigtemperaturen und seine Ideen für ein Franchise im ganzen Rhein-Main-Gebiet.