https://www.faz.net/-gzg-9zva0

Lockerungen in Hessen : Fünf-Quadratmeter-Regel in Restaurants gestrichen

  • Aktualisiert am

Der Niddaplatz im hessischen Bad Vilbel: In Hessen treten kurz vor dem Pfingstwochenende einige Lockerungen in Kraft. Bild: Wolfgang Eilmes

Gaststätten in Hessen müssen nicht mehr fünf Quadratmeter Fläche pro Gast schaffen. Auch in anderen Branchen gelten von diesem Donnerstag an gelockerte Vorschriften.

          1 Min.

          In Hessen wurden die Corona-Regeln für Gaststätten und Übernachtungsbetriebe erneut angepasst. Für die Gastronomie gibt es weitere Lockerungen. Die Vorschrift, laut der pro Gast fünf Quadratmeter Fläche zu berechnen sind, ist gestrichen. Nach wie vor gilt auch hier die übliche und in vielen Bereichen anzuwendende Abstandsregel von 1,5 Meter von Mensch zu Mensch. Bei Menschen aus nur zwei verschiedenen Hausständen gilt der Abstand als verzichtbar. Gastro-Gäste müssen auch keine Mund-Nase-Bedeckungen mehr tragen. Service-Personal müssen sie hingegen auf haben.

          Übernachtungsangebote sind laut hessischer Landesregierung zulässig, wenn geeignete Hygienevorschriften nach den Empfehlungen des Robert Koch Instituts getroffen und überwacht werden. Zudem muss es Aushänge geben zu erforderlichen Abstands-und Hygienemaßnahmen.

          Sauna-,Schwimm- und Wellnessbereiche dürfen seit Donnerstag (28. Mai) wieder ausschließlich von Übernachtungsgästen genutzt werden. Auch Fitnessräume sind bereits wieder offen. Individuelle Wellness-Massagen sind ebenfalls wieder möglich. Dabei müssen aber die Hygiene-Regeln eingehalten werden. Vorschriften und Beschränkungen zur Belegung und Wiederbelegung für die Zimmer gibt es nicht.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Verfassungsschutzbericht : Erstarken die Ränder?

          Horst Seehofer legt heute den Verfassungsschutzbericht für das Jahr 2019 vor. Wahrscheinlich werden Rechts- und Linksextremismus darin viel Platz einnehmen. Verfolgen Sie die Präsentation in unserem Livestream.

          Jubel und Schock bei Klopp : „Das ist unglaublich!“

          Der FC Liverpool spielt in der Premier League weiter beeindruckend erfolgreich und jagt nun sogar eine ganz besondere Bestmarke. Doch bei der Partie gegen Brighton kommt es auch zu einem Schreckmoment.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.