https://www.faz.net/-gzg-9omev

Verzögerter Vertragsabschluss : Eine neue Frist für Opel und Partner Segula

Kerngeschäft: Das 210 Millionen Euro teure, 2016 eröffnete Motorentestzentrum in Rüsselsheim soll neben anderen Gebäuden an Segula übergehen Bild: dpa

Opel und der Dienstleister Segula müssen sich gedulden. Nun wollen sie ihre vereinbarte Partnerschaft „zum August“ besiegeln. Ein erster Termin ist geplatzt – aus mehreren Gründen.

          Opel-Partner Segula Technologies strebt den Abschluss seines Kooperationsvertrags mit dem Rüsselsheimer Autobauer nun „zum August“ an. Dies sagte eine Firmensprecherin der F.A.Z. Beide Unternehmen hatten ursprünglich das sogenannte Closing bis Ende Juni geplant. Dieser Termin ist aber geplatzt.

          Thorsten Winter

          Wirtschaftsredakteur und Internetkoordinator in der Rhein-Main-Zeitung.

          Denn es fehlt an den notwendigen Voraussetzungen. Unter anderem zieht sich die Auswahl des Personals hin, das Opel im Zuge eines Betriebsübergangs an den Dienstleister übertragen will. Auch muss der Autobauer erst noch den dafür notwendigen Betrieb gründen.

          Seit einer Woche läuft bei Opel eine dritte Personalrunde, in der Mitarbeiter freiwillig zu Segula wechseln können. Ursprünglich war dies so nicht geplant. In den ersten beiden Runden hatten sich aber nur 140 Opel-Entwickler zu einem Wechsel bereit erklärt – 1340 Mitarbeiter nahmen dagegen eine Abfindung an, wählten den Vorruhestand oder die Altersteilzeit.

          Laut Sprecherin will Segula „vor August“ mit 750 bis 1000 Kräften in Rüsselsheim an den Start gehen. Mit 200 externen Bewerbern, also solchen, die nicht von Opel kommen, stehen Bewerbungsgespräche an, wie sie ausführte.

          Weitere Themen

          Hessen geht gegen Hetze im Netz vor

          Hass-Kommentare : Hessen geht gegen Hetze im Netz vor

          Um Hass-Kommentare im Internet zu bekämpfen, will die hessische Landesregierung ein Meldesystem aufbauen. „Auch im Netz ist die Würde des Menschen zu wahren“, betont Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU).

          Topmeldungen

          Reformpaket gegen Klimawandel : Der Tag der Entscheidung

          Nach monatelangen Debatten steht die Bundesregierung vor einer klimapolitischen Richtungsentscheidung. Verschiedene Maßnahmen stehen zur Wahl. Eine Übersicht.

          „Downton Abbey“ im Kino : Flucht in die heile Adelswelt

          „Downton Abbey“, der Kinofilm, ist das polierte Produkt der Brexit-Jahre: ein nostalgischer Blick auf die Welt des englischen Adels und eine Aufforderung, sich vor der politischen Gegenwart zu verstecken.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.