https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/wirtschaft/opel-chef-wir-sind-jetzt-die-effizienzweltmeister-17022568.html

Opel-Chef im Interview : „Wir sind jetzt die Effizienzweltmeister“

Heimatfreund: „Rüsselsheim ist und bleibt die Heimat von Opel“, versichert Firmenchef Michael Lohscheller Bild: Lucas Bäuml

Opel befindet sich mitten im Umbau und büßt Marktanteile ein. Unternehmens-Chef Michael Lohscheller zu der Frage, wie die Marke wieder wachsen will, wieso der Diesel nicht aus der Mode kommt und ob der E-Corsa läuft.

          6 Min.

          Wie wird das Opel-Stammwerk in Rüsselsheim in fünf Jahren aussehen?

          Carsten Knop
          Herausgeber.
          Thorsten Winter
          Wirtschaftsredakteur und Internetkoordinator in der Rhein-Main-Zeitung.

          Rüsselsheim ist und bleibt die Heimat von Opel. Daran wird sich nichts ändern. Wir werden in Zukunft ein grüner Campus sein, auf dem wir vor allem emissionsfreie Fahrzeuge produzieren. Und zwar nicht nur für Opel, sondern auch für andere Marken im PSA-Konzern. Das ist ganz wichtig. Wir haben ein starkes Entwicklungszentrum, das an der Zukunft der Mobilität arbeitet, an Themen wie Elektromobilität und Brennstoffzelle. Wichtig ist zudem, dass hier in Rüsselsheim die Vertriebsgesellschaft für alle Marken der Groupe PSA ihren Deutschlandsitz hat - das sind neben Opel auch Peugeot, Citroën und DS Automobiles.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Läuft nicht nach Plan: Die russische Mobilisierungskampagne für die Invasion in der Ukraine (hier ein Plakat in St. Petersburg)

          Nach ukrainischem Vorrücken : Moskau sucht Schuldige für Misserfolge

          Während die Ukrainer Gelände zurückgewinnen, treibt Russland sein Annexionsprogramm voran, wobei die „Grenzen“ der Gebiete unklar bleiben. Moskau will darin keinen Widerspruch sehen.