https://www.faz.net/-gzg-ag21y

Geschäftsgang : Weiches und Flauschiges aus Alpaka

  • -Aktualisiert am

Neu in Frankfurt: Kuscheliges vom Label Weich Couture Alpaca Bild: Martin Albermann

Jannik Weich hat bereits als Austauschschüler in Peru seine Liebe zu Alpakas entdeckt. Nun verkauft er mit seinem Start-up Kissen, Plaids und Schals aus der weichen Wolle.

          2 Min.

          Mit einem Pop-up-Store hatte die Weich Textil GmbH einen Versuchsballon gestartet, nun ist das auf Alpakawolle spezialisierte Mainzer Start-up auf Dauer an einem Durchgang hinter der Frankfurter Freßgass’ gelandet, in einem schmalen Verkaufsraum über zwei Etagen, in dem zuvor das Schmucklabel Thomas Sabo Mieter war. Bisher wurden die kuscheligen Kissen, Plaids, Schals und Mützen vor allem online verkauft. Der Einstieg von Christina Rosenbauer (ehemals Hermès Deutschland) als Investorin macht den Mainzern nun größere Schritte möglich.

          Das Ladengeschäft hat eindeutig den haptischen Vorteil. Der Kunde kann gar nicht umhin, Kissen (ab 245 Euro), Plaids und Überwürfe (ab 350 Euro) sofort anzufassen. Es gibt sie in schönen Naturtönen, Webstoffe unifarben und kariert. Wärmflaschen mit Fellüberzug und Hausschuhe die so aussehen, als würde man darin nie mehr kalte Füße bekommen sind für 165 und 185 Euro zu haben. Noch tiefer in die Tasche greifen muss der Kunde für den „Fur-Lounger“, einen Sitzsack, dessen Hülle aus mindestens sechs zarten Alpakafellen besteht: Er ist für knapp 4000 Euro ein absoluter Hingucker.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Noch breit, aber schon sehr flach: der Rio Paraná am Flusstrand von Rosana

          Klimawandel in Brasilien : Rote Sandwüsten am Rio Paraná

          Eines Tages werde man den zweitgrößten Fluss Südamerikas zu Fuß überqueren können, prophezeite ihm ein Fischer. Der Bootsfahrer Queiroz wollte das nicht glauben. Bis jetzt.