https://www.faz.net/-gzg-a852b

Kryptowährungen : Männer würden Bitcoins kaufen

Anlage für Liebhaber: Private Bitcoin-Investoren befassen sich oft ausgiebig mit ihren Geldgeschäften Bild: AFP

Männlich, vermögend, technikaffin: Was die typischen Merkmale von Bitcoin-Käufern sind, haben Frankfurter Finanzmarktforscher herausgefunden.

          1 Min.

          Wer investiert sein Geld in Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Ripple? Das haben sich Wissenschaftler des Frankfurter Leibniz-Instituts für Finanzmarktforschung gefragt. Antworten gab ihnen die Untersuchung von rund 100.000 Investorenprofilen einer großen deutschen Online-Bank.

          Sascha Zoske
          Blattmacher in der Rhein-Main-Zeitung.

          Wie sich zeigte, waren 90 Prozent der Krypto-Anleger männlich. Allerdings lag der Männeranteil der gesamten Stichprobe schon bei 75 Prozent. Freunde des Bitcoins und der anderen Digitalwährungen verfügten zudem über ein fast doppelt so hohes Monatseinkommen wie Kunden, die solche Anlageformen mieden. Auch das gesamte verwaltete Vermögen von Krypto-Investoren war signifikant höher; sie besaßen mehr Wertpapiere, vor allem Einzelaktien.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Wir feiern 3 Jahre F+

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Impfen im Fußball : Kimmich und das Solo der Egoisten

          Das Recht auf Freiheit ist verknüpft mit der Verantwortung für das Zusammenspiel der Menschen, schreibt Anders Indset in seinem Gastbeitrag und kritisiert die Argumentation von Joshua Kimmich gegen das Impfen.
          Steht seit Mai 2021 dem VW-Betriebsrat vor: Daniela Cavallo

          F.A.Z. Frühdenker : Der Streit bei Volkswagen eskaliert

          In Wolfsburg zeigen die VW-Geschäftszahlen, wie sehr die Chip-Krise dem Konzern zusetzt. Die Finanzwelt horcht auf die Signale der EZB. Und in London hat die Verteidigung von Julian Assange das Wort. Der F.A.Z.-Newsletter.