https://www.faz.net/-gzg-aipmx

Geschäftsgang : Die Königin aus Nürnberg

Das beliebte Gebäck ist ein echter Klassiker zur Weihnachtszeit. Bild: Martin Albermann

In der besten Qualitätsstufe kommt Lebkuchen-Schmidt ohne Mehl aus. In Frankfurt testet der Lebkuchen-Hersteller jetzt ein neues Konzept. Mit 30 Jahren besteht der Standort von allen Filialen der Nürnberger am längsten.

          2 Min.

          Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen, das gilt in diesen Tagen mit neuen beunruhigenden Corona-Nachrichten mehr denn je. Zum Adventskaffee darf es dann gerne auch mal ein nahrhafter Lebkuchen sein, dessen Masse vor allem aus Mandeln, Haselnüssen, Eiweiß und Zucker besteht. Schon die Mönche im Mittelalter, später ebenfalls gewerbliche Anbieter, sogenannte Lebküchler oder Lebzelter, verstanden sich auf die Verarbeitung dieser haltbaren Gebäcke, bei denen die Verarbeitung spezieller Gewürzmischungen eine besondere Rolle spielt.

          Petra Kirchhoff
          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Auf eine lange Lebkuchentradition blickt die Stadt Nürnberg zurück, da sich hier einst mehrere europäische Handelsrouten kreuzten und auf diese Weise Gewürzhändler in die Stadt kamen. Mit der Marke „Nürnberger Lebkuchen“ darf heute nur werben, wer diese an Ort und Stelle herstellt. Das macht das Unternehmen Lebkuchen-Schmidt nach eigenen Rezepten und Gewürzmischungen seit 1927.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Sie sieht das Ansteckungsrisiko auch für Dreifachgeimpfte: Die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek

          Virologin Ciesek warnt : „Ansteckungsrisiko so hoch wie nie“

          Die Infektionszahlen sind so hoch wie nie. Die Gefahr einer Ansteckung rückt damit näher, warnt die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek. Doch die neuen Quarantäneregeln für Geboosterte passen nicht dazu.
          Im Parlamentarischen Rat vor Gründung der Bundesrepublik Deutschland war die Zentrumspartei 1948 noch vertreten.

          Comeback nach 64 Jahren : Die Zentrumspartei ist wieder da

          Ein früherer AfD-Abgeordneter beschert der Partei nach 64 Jahren die Rückkehr in den Bundestag. Die älteste deutsche Partei war das politische Sprachrohr der Katholiken im Kaiserreich und in der Weimarer Republik. Wofür steht sie heute?