https://www.faz.net/-gzg-9i11i

Geldwerte Geschenke : Wie lange ein Gutschein gültig ist

Geht auch per Gutschein: Sauna-Besuch Bild: ddp

Fünf Jahre nach dem Geburtstag per Gutschein von damals gratis in die Sauna? Unternehmen haben grundsätzlich das Recht, Gutscheine zu befristen. Aber es sind Regeln zu beachten. Der Verbraucher-Tipp.

          2 Min.

          Der runde Geburtstag liegt knapp fünf Jahre zurück, und der Gutschein der Kollegen für einen Wellness-Besuch im Meridian Spa im Frankfurter Einkaufszentrum Skyline Plaza immer noch in der Schublade. So ist das mit Gutscheinen: Gerne werden sie vergessen, manchmal auch verschusselt, und wenn der Besitzer endlich dran denkt, ist es oft zu spät.

          Petra Kirchhoff

          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Zum Glück nicht in diesem Fall. Das Meridian Spa verbuchte in der vergangenen Woche anstandslos einen Teil des Gutscheingeldes für den Sauna-Besuch und stellte für den Restbetrag wie selbstverständlich einen neuen Gutschein aus.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Eine Randfigur? Kronprinz Wilhelm von Preußen (r.) mit Joseph Goebbels (M.) und Georg Heinrich von Neufville beim Polizeisportfest 1933 in Berlin

          Coup von Böhmermann : Alles ans Licht

          TV-Moderator Jan Böhmermann hat die vier Gutachten zu den Entschädigungsansprüchen des Hauses Hohenzollern veröffentlicht. Jetzt kann die Öffentlichkeit endlich frei über den Fall diskutieren.
          Der Verleger Holger Friedrich hat sich gleich in mehreren Punkten verrechnet.

          „Berliner Zeitung“ : Verleger Friedrich hat sich verspekuliert

          Stasi-Vorwürfe, Interessenkonflikt und nun auch noch eine Abfuhr des Berliner Senats. Für den IT-Millionär Holger Friedrich erweist sich sein Investment in den Berliner Verlag als echtes Problem. Sein Geschäftsmodell steht in Frage.