https://www.faz.net/-gzg-a70kf

Hotel- und Gaststättenverband : „Das verheerendste Jahr seit dem Zweiten Weltkrieg“

Skeptisch: Julius Wagner glaubt nicht, dass der Lockdown schon bald zu Ende sein wird. Bild: Michael Kretzer

Der Lockdown trifft Gastronomie und Hotellerie stark. Julius Wagner, Geschäftsführer des Hotel- und Gastronomieverbandes Hessen, gibt im Interview einen Ausblick zur Krise und zum Jahreswechsel.

          3 Min.

          Sie haben Kontakte zur Politik, ständig, nahezu täglich. Sagen Sie es uns: Wann endet der Lockdown für die Gastronomie?

          Jacqueline Vogt
          Ressortleiterin der Rhein-Main-Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

          Gute Frage. Verlässlich ist ja im Moment nur, dass es einen Zusammenhang zwischen den Angaben des Robert-Koch-Instituts und den politischen Konsequenzen gibt. Insofern: Es hängt davon ab, dass die Zahl der Infektionen mit Sars-CoV-2 massiv sinkt, das wissen wir alle, es steht ja diese magische Schwelle eines Inzidenzwerts von 50 im Raum. Eines glaube ich aufgrund dessen auf jeden Fall nicht: dass der Lockdown am 10. oder 11. Januar endet.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Die beiden Läufer verbrauchen Energie – aber wie viel?

          Sippels Sportstunde : Wer verbraucht beim Sport mehr Kalorien?

          Laufen zwei Jogger durch den Wald... Was wie ein Witz beginnt, wirft eine wichtige Frage für Sportler auf: Verbrauchen sie gleich viel Energie? Und verändern sich die Werte, wenn einer trainierter ist?
          Schwerer Gang: Anton Schlecker (Mitte) mit seinen Kindern Meike und Lars im Jahr 2017

          Schlecker-Insolvenz : Der tiefe Fall des Anton Schlecker

          Vor zehn Jahren ging Europas größte Drogeriekette unter. Der schwäbische Patriarch verlor sein Lebenswerk. Ein Lehrstück über Beratungsresistenz, das wohl noch nicht zu Ende ist.
          Schlittenfahren mit Putin im Jahr 2001: Sitzt Ex-Kanzler Schröder jetzt im Rücksitz hinter Olaf Scholz?

          Entspannungspolitik : Hat die SPD ein Russland-Problem?

          Ein Topos des politisch-medialen Komplexes sagt, die SPD habe ein Russland-Problem. Hat sie eines? Ist der Einfluss des Ex-Kanzlers Schröder so wirkmächtig? Die Befundlage widerrät der Schablone.