https://www.faz.net/-gzg-a62nk

Wegen geringer Nachfrage : Fraport nimmt Nordwestlandebahn aus dem Betrieb

Gesichert: Fraport kann den Betrieb selbst bei Schnee und Eis derzeit ohne die Nordwestlandebahn sicherstellen, wie es heißt Bild: dpa

Auf der Nordwestlandebahn auf dem Frankfurter Flughafen werden von Monatsmitte an vorerst keine Jets mehr aufsetzen. Der Grund: Es landen überhaupt zu wenige Flugzeuge auf dem Gelände, wie der Betreiber mitteilt.

          1 Min.

          Die Landebahn Nordwest des Flughafen Frankfurt wird vom 14. Dezember an noch einmal befristet aus dem Flugbetrieb genommen. Das teilte der Flughafenbetreiber Fraport AG am Dienstag mit. Die Gründe für die vorübergehende Stilllegung sind einmal – wie schon von April bis Juni – die wegen der geringen Nachfrage stark geschrumpften Flugpläne der Fluggesellschaften.

          Jochen Remmert

          Flughafenredakteur und Korrespondent Rhein-Main-Süd.

          Der Flughafenbetreiber braucht deshalb derzeit nicht alle vier Pisten, um den Verkehr abzuwickeln. Hinzu kommt, dass die Fluggesellschaften Abstellflächen für die infolge der Corona-Pandemie stillgelegte Maschinen brauchen. Fraport kann so mit den Entgelten je Abstellplatz trotz Krise einen gewissen Ertrag erwirtschaften.

          Wo Jets nachenteist werden

          Wann die im Oktober 2011 eröffnete Landebahn wieder in Betrieb geht, ist derzeit noch offen. Die beiden Parallelbahnen Süd und Center sowie die Startbahn 18 West bleiben in Betrieb. Die Startbahn ist in der Wintersaison schon deshalb unverzichtbar, weil vor allem dort die Flugzeug-Nachenteisung stattfindet.

          Wie Fraport weiter mitteilt, ist trotz der Schließung einer Bahn sichergestellt, dass der Betrieb auch bei Schneefall ohne größere Verzögerungen weiterlaufen kann. Wenn Schnee fällt, werden die Pisten im Wechsel gesperrt, vom Schnee befreit und wieder freigegeben. Das dauert je nach Stärke des Schneefalls, bis zu einer Stunde.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Das Team des neuen Präsidenten : Bidens Top Ten

          Donald Trump ist Geschichte, Joe Biden lenkt die Geschicke der Vereinigten Staaten. Doch wer sitzt mit ihm am Steuer? Wir stellen die wichtigsten Personen in seinem Team vor.
          Kanzlerin Angela Merkel stellt sich in Berlin in der Bundespressekonferenz den Fragen der Journalisten.

          Corona-Liveblog : Merkel: „Grenzkontrollen sind für uns die Ultima Ratio“

          Kanzlerin sieht Erfolge in der Pandemiebekämpfung +++ „Wir werden alles dafür tun, die Lieferkette zu sichern“, sagt Merkel mit Blick auf den Impfstoff +++ Schulen und Kitas haben bei Öffnung Priorität +++ 20.398 Neuinfektionen in Deutschland +++ Alle Entwicklungen im Liveblog.

          Bleiben Impfstoffe wirksam? : Schlupflöcher für Mutanten

          Je genauer die neuen Virus-Varianten untersucht werden, um so mehr wachsen die Bedenken: Sollten sie etwa die Immunabwehr unterlaufen können? Eine neue Studie deckt schwächelnde Antikörper nach mRNA-Impfungen auf.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.