https://www.faz.net/-gzg-afukd

Start-up Mamimondo : Online-Schule für den Rücken

  • -Aktualisiert am

Ordentlich strecken: Mamimondo ist gut für den Rücken. Bild: Mamimondo

Das Frankfurter Start-up Mamimondo bietet Hilfe bei Rückenschmerzen für Schwangere und Mütter. Die beiden Gründer haben mit ihrem Online-Portal eine Nische für sich gefunden.

          2 Min.

          Aylin Vicen Moreno hat Rücken. Genauer gesagt, hat sie eine Schule für Rücken. Auf ihrem Online-Portal „Mamimondo“ bietet sie zusammen mit ihrem Partner Stefan Vicen Moreno Kurse an, um Schwangeren und Müttern dabei zu helfen, mit Rückenproblemen umzugehen. Damit hätten sie eine Nische für sich entdeckt, sagt sie.

          „Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit“, sagt Aylin Vicen Moreno. „Aber gerade für Schwangere gibt es bisher keine Angebote, die von der Krankenkasse bezuschusst werden.“ Die Rückenschule von Mamimondo sei deutschlandweit die erste, die solche Kurse anbiete. Die Idee ist Aylin Vicen Moreno gekommen, als sie vor sechs Jahren selbst zum ersten Mal schwanger war. Auch sie hatte Rückenschmerzen und fand keine Kurse, die von der Krankenkasse bezuschusst werden. „Da habe ich dann meinen Partner, der selbst Sportwissenschaftler ist, mal gefragt, ob es nicht möglich wäre, selbst so etwas anzubieten.“ Besonders wichtig für sie war, neben den Präsenzkursen auch flexible Online-Schulungen anzubieten.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Sankt Moritz ist einer der Hotspots für Immobilienkäufe in Skigebieten.

          Hohe Nachfrage : Sankt Moritz wird noch teurer

          Auch in Skigebieten wird gern Eigentum gekauft. Die Preise wurden auch durch Corona getrieben, besonders die Schweiz steht hoch im Kurs. Das sind die Trends der Reichen.
          Steckt der Euro in der Krise?

          Technische Analyse : Der Euro hat echte Probleme

          Der Euro steht an einem Scheideweg. Sollte er unter 1,15 Dollar fallen, besteht Potential, dass er weiter abwertet. Wo die Untergrenze wäre, wissen nur die Götter.
          Leif Eriksson war hier gewesen. Diese Gebäude der Wikingersiedlung an der Bucht L’Anse aux Meadows auf Neufundland sind allerdings rekonstruiert.

          Wikinger in Nordamerika : Tausend Jahre Einsamkeit

          Die Wikinger kamen bis nach Kanada. Aber wann? Jetzt ist es endlich gelungen, ihre Hinterlassenschaft dort exakt zu datieren.