https://www.faz.net/-gzg-afwqi

Terminal 3 in Frankfurt : Der Neubau wird gleich eingemottet

  • -Aktualisiert am

Sportlich: Das Dach des T3 wird mehrere Fußballfelder groß Bild: Albermann, Martin

Das Terminal 3 am Frankfurter Flughafen wird früher fertig, als es gebraucht wird. Gerade entsteht die Dachkonstruktion, die so groß ist wie mehrere Fußballfelder.

          3 Min.

          Wenn Vertreter der Flughafenbetreibers Fraport Journalisten über die Baustelle des Terminal 3 führen, folgt ein Superlativ dem nächsten. Die größte privatwirtschaftlich finanzierte Baustelle Europas, das größte kommerziell genutzte Parkhaus Europas, eine Dachkonstruktion so groß wie mehrere Fußballfelder, eine führerlose Bahn, die Passagiere mit bis zu 80 Kilometern in der Stunde vom Fernbahnhof ins neue Terminal bringt. Und unter dem Strich vier Milliarden Euro prognostizierte Baukosten. Auch das sei in Europa Spitze.

          Es könnte alles so schön sein, wenn das Coronavirus der Entwicklung des Luftverkehrs keine Strich durch die Rechnung gemacht hätte. Doch auf der Baustelle ist davon nichts zu merken. Im Gegenteil: Ende nächsten Jahres sollen auf dem riesigen Baufeld neben der Autobahn A5 täglich bis zu 3000 Arbeiter tätig sein, außerdem noch mehrere Hundert Ingenieure, Bauleiter und Mitarbeiter von Fraport. Denn beim Flughafenbetreiber ruht die Hoffnung auf dem Jahr 2026. Bis dahin soll sich der Flugverkehr erholt haben und auf dem Vor-Corona-Niveau angekommen sein. Spätestens dann werde das dritte Terminal benötigt, sagt Bauleiter Christian Bierend während des Rundgangs.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Die unbekannte Oberschicht, hier mal wieder reduziert auf maßlos überteuerte Handtaschen.

          Soziologie : Unbekanntes Wesen Oberschicht

          Anders als die Gruppe der Niedrigverdiener und die Mittelklasse ist die reiche Oberschicht soziologisch kaum erforscht. Umso trefflicher lässt sich darüber streiten.