https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/wirtschaft/die-schlacht-ums-hackfleisch-warum-burger-teurer-werden-17799126.html

Immer teurere Burger : Die Schlacht ums Hackfleisch

Veredelter Liebling: der Burger Bild: Salomon Food

Auch wenn es immer mehr Vegetarier gibt, bleibt die Nachfrage nach Hackfleisch hoch. Und die Hersteller müssen schon zum zweiten Mal in kurzer Zeit die Preise anheben. Warum?

          4 Min.

          Hackbraten und Frikadelle waren einst die günstige Alternative zu Braten und Koteletts, schließlich wurde dem ohnehin günstigen Hackfleisch mit Brot und Ei zu mehr Volumen verholfen. Das könnten auch für die Zukunft sinnvolle Beigaben sein, denn in der Fleischbranche sieht man die Entwicklung der Preise insbesondere für Rinderhack mit Sorge. Vor allem da, wo das Fleisch nicht durch andere Zutaten gestreckt werden sollte: bei den Burgern.

          Patricia Andreae
          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Denn in ein klassisches Burger Patty, so der Fachterminus für den Hack-Bratling, gehört nichts außer Rindfleisch, Salz und Pfeffer. Deshalb fällt es ins Gewicht, wenn der Hauptrohstoff teurer wird. „Wir müssen wahrscheinlich zum zweiten Mal in sechs Monaten die Preise anheben“, sagt Jochen Kramer aus der Geschäftsführung von Salomon Foodworld im Gespräch mit der F.A.Z. Das Unternehmen aus Großostheim gilt als Hidden Champion, weil, so Kramer, „in der deutschen Gas­tronomie zwei von drei Gastronomen auf unsere Burger Patties vertrauen und in der Systemgastronomie wir beispielsweise Burger King beliefern“.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Am vergangenen Wochenende demonstrierten in London Anhänger des schottischen Selbstidentifikations-Regelung für Trans-Rechte.

          Debatte über Transrechte : Vergewaltiger im Frauengefängnis

          Die schottische Ministerpräsidentin Nicola Sturgeon ist im Streit um Transrechte in die Defensive geraten. Nachdem ein Vergewaltiger in ein Frauengefängnis sollte, beugte sie sich jetzt Protesten.
          Bernard Arnault (vierter von links) im Kreise der Familie

          Wer leitet künftig LVMH? : Der Schatz der Arnaults

          Der reichste Mann der Welt hätte allen Grund, sich zur Ruhe zu setzen – tut es aber nicht. Seine Nachfolgeplanung bleibt ein wohlbehütetes Geheimnis.