https://www.faz.net/-gzg-9a9h3

Fünf Verletzte Beamte : Mann geht mit Baseballschläger auf Polizisten los

  • Aktualisiert am

Folgenreiche Festnahme: Ein Mann ist in Wiesbaden mit einem Baseballschläger auf die Polizei losgegangen. Bild: dpa

Ein Wiesbadener hat sich mit einem Baseballschläger einer Festnahme widersetzt. Dabei wurden fünf Polizisten verletzt. Bei dem Angreifer wurden weitere Waffen entdeckt.

          Ein Wiesbadener hat bei seiner Festnahme in Mainz-Kostheim fünf Polizisten leicht verletzt. Der 34-Jährige sei selbst sei mit Verletzungen zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit.Der Mann war einer Streife aufgefallen, weil er mit nacktem Oberkörper und einem Baseballschläger in der Hand zwei vor ihm wegrennende Personen verfolgte.

          Auf die Ansprache der Beamten reagierte er laut Ermittlern aggressiv, er schlug nach ihnen und dem Polizeihund. Schließlich schafften es mehrere Polizisten, ihn niederzuringen. Bei ihm wurden ein Pfefferspray und zwei Messer gefunden.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Stau auf der A3: Auch die Maut kommt nicht voran.

          Nach Urteil des EuGH : Peinliches Maut-Urteil für Deutschland

          Die deutsche Maut-Regelung war den EuGH-Richtern schlicht zu plump, um glaubwürdig zu sein. Dobrindts Paragrafen war ihr wahrer Zweck allzu deutlich anzusehen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.